Town Media

Die ultimative Town Redaktion

Latest Posts

Schweiz – Wer holt sich den Titel?

Auch Schweiz höchste Spielklasse , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der Super League befragt.

Wer wird Meister ?

Es war wohl das eindeutigste Resultat, welches es je bei Town gab. Jeder User bis auf einen sagt Albinis99 verteidigt seinen Titel. 85% der User waren dieser Meinung. Ein klares Zeichen was zu erwarten ist in dieser Saison. 15% (1 User) traut dem neuen Trainer Dusselb in seiner Premierensaison bei Neuchatel Xamax es zu, dass er den großen Albinis99 vom Thron stößt. Es bleibt abzuwarten, ob David sich gegen Goliath durchsetzen kann. Trotz der Dominanz von Albinis in der letzten Saison ist dieses Ergebnis dennoch ein wenig Überraschend. Immerhin ist die Schweiz dieses Jahr durchaus gut besetzt, denn auch Bogi87 mit Thun haben sicherlich Titelansprüche.

Wer wird Pokalsieger?

Der Pokal ist dafür wie immer der schnellste und einfachste Weg. Und 14,2% trauen Bogi es zu sich dort seinen Titel zu holen. Doch er bekommt Konkurrenz von den Hoppers mit ihrem neuen Trainer Borussia29 und dem Rekordmeister FC Basel mit Stephan1907 trauen es ebenfalls 14,2% den Cup zu holen. Dennoch ist auch hier der FC Sion wieder der große Favorit. 42% glauben er holt den Pokal und damit verbunden das Double.

Ligue 1 – Wer holt den Titel ?

Auch Frankreichs höchste Spielklasse , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der Ligue 1 befragt.

 

Wer wird Meister?

Tja was soll man dazu sagen ? Die Ligue 1 ist sich vollkommen einig , es kann nur einen geben ! Rokko und Paris werden von jedem der Befragten ausnahmslos als Titelfavorit genannt. Damit traut ihm jeder Trainer die Titelverteidigung zu. Es ist schon beeindruckend sie sehr Rokko seine Konkurrenz erstarren lässt. Die Liga es ist sich somit einig das das Ding schon entschieden ist. Bleibt nur zu hoffen das es dennoch ein spannender Kampf um den Titel wird.

 

Wer wird Pokalsieger?

Auch bei der Frage nach dem Pokalssieger ragt einer heraus. Mit 73% sehen die französischen Trainer , Rokko und seine Pariser am Ende der Saison den Pokal in die Höhe strecken. Es wäre somit die Verteidigung des Doubles. Doch kleine Außenseiterchancen scheint es zu geben mit je 6% werden, Trainerstar Erkay mit Amines , Kuba16 und Angers , toshorty mit Bordeaux sowie Mariuss04 und seine Männer aus Lille erwähnt. Man sieht das die letztgenannten Namen keine besonders unbekannten Namen sind, dennoch wird Rokko hier von allen Trainer als Nonplusultra erwähnt.

 

Wir Befragten Rokko in einem Interview wie er die kommende Saison einschätzt:

Meisterfrage: Ich denke am Ende hat Paris die besten Chancen auf den Titel. Das Team hat mit Abstand den besten Kader und der Trainer ist ja auch kein ganz schlechter wie man hört. Ich denke das Team ist letztlich ausschlaggebend. Startrainer gibt es sehr viele in Frankreich. Da haben wir Zxasto, Nexarius, Toshorty, Mariuss04, Erkay, Kuba16, MomoBerlin und Celo_Bration619 – allesamt haben sicher insgeheim das Ziel Meister zu werden. Aufgrund der Teamstärke sehe ich dann aber doch den aktuellen Meister in der Poleposition.

Pokalsieger: Im Pokal sieht es natürlich ähnlich aus, auch da sind die genannten Trainer allesamt Favoriten. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Mariuss04 den Titel holen wird. Er spielt einen starken Ball und ist für mich mein Geheimfavorit.

 

3. Liga – Wer holt den Titel ?

 

Auch Deutschlands dritte höchste Spielklasse , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der 3.Liga befragt.

Wer wird Meister der 3 Liga?

Das Ergebnis der Umfrage , bildet ein sehr enges Konstrukt ab. Am häufigsten wurde toshorty gennant, der mit seinem Herzensclub Hansa Rostock als der Topfavorit gilt. 30% der Befragten setzten auf den Town-Routinier. Darauf folgen ihm 3 Clubs mit je 20%. Nach dem Traumhaften Saisonstart, ist es nur die logische Konsequenz, dass hierzu auch Chucho_385 mit seinen Jungs aus Halle zählt. Neben ihm kommen auch Fortuna Köln mit Trainer Celli1927 sowie der HSV mit Sorreno auf 20%. Gerade der HSV dürfte nach der Verpflichtung des neuen Trainers unbedingt wieder zumindest in die 2 Liga wollen. Mit 10% trauen die Befragten, Tiggr kleine Außenseiterchancen auf den Titel zu. Es wird spannend sein ob er seine Magdeburger zum Titel führen kann.

 

Wer wird DFB Pokalsieger?

Befragt man die Trainer der 3 Liga nach ihrem Favorit auf den DFB Pokal Triumph, so ergibt sich hier ein eindeutiger Favorit. Mit 50% ragt JK7 und sein Leverkusen heraus und wird mit Abstand am häufigsten gennant. Doch er wird nicht allein als möglicher Anwärter genannt. Mit 20% wird auch der amtierende deutsche Meister Dortmund mit seiner Trainerlegende Bogi87 erwähnt. Auch auf 20%, kommt HerB den nach seinem Wechsel zu Wolfsburg viele auf der Rechnung für einen Titel haben. Interessant ist auch, das 10% Trainer Schumi1887 die Titelverteidigung mit seinem KFC Uerdingen zutrauen, ob er eine erneute Sensation schafft ?

Eredivisie – Wer holt den Titel ?


 

 

 

 

 

Auch Hollands Eredivise , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der holländischen Liga befragt.

Wer wird Meister?

Wirft man einen Blick auf die Frage: Wer wird niederländischer Meister?  , stechen bei der Abstimmung der Trainer der Eredivise 3 Trainer heraus. Mehr wurde der Titel nicht zugetraut. Mit über 76% ist sich mehr als die halbe Liga einig : Rokko wird mit Herenveen Meister ! Der Startrainer ragt mit seine Titelsammlung heraus und wird von den meisten als Topfavorit gesehen. Mit mehr als 17% Anteil an der Umfrage wird aber auch Taulan93 erwähnt. Der  Trainer von PEC Zwolle weiß durch seine starke Offensive stets zu überzeugen und hat so einige Trainer dazu bewegt, für ihn abzustimmen. Als Dritter und letzter würde mit 5% FrienldyFire erwähnt. Somit trauen ihm nur eine geringe Anzahl an Trainern die Titelverteidigung zu. Dies lässt sich wohl auf den Zuwachs von Trainer Rokko zurückführen.

 

Wir befragten Trainer FriendyFire über seine Einschätzung zum Titelkampf: Erst Rokko mit Heerenveen, einfach weil er mega stark ist egal mit welcher Mannschaft. Dann Taulan auf jeden Fall noch, und wenn ich eine richtig gute Saison erwische dann vielleicht noch ich. Aber die beiden sind dann doch schon stärker und darum meine Favoriten aber ich denke trotzdem das Heerenveen alles abräumt in Holland.

 

Wer wird Pokalsieger?

Bei der Frage nach dem Pokalsieger, bekommen wir schon ein ganz anderes Bild. Mit mehr als 35% wird Rokko und seiner Mannschaft Herenveen der Titel zugetraut. Darauf folgt ihm wieder Taulan93. Hier stimmten 17% für ihn mit PEC Zwolle ab. Mit je 11% folgen Ihnen dann Der amtierende Meister Utrecht mit Trainer FriendlyFire , sowie Ajax Amsterdam mit Marci86. Kleine Außenseiterchancen werden mit je 5% bei lukestevens und PSV Eindhoven und ADO Den Haag mit Sabinhoo_ gesehen. Auch auf lediglich 5% kommt der amtierende Pokalsieger Fortuna Sittard. Der Mannschaft von buffyhundekuchen trauen somit nicht viele die Titelverteidigung zu.

 

Auch hier Befragten wir den amtierenden Pokalsieger nach seine Einschätzung:

Buffyhundekuchen 

Im Pokal ist alles möglich. Man muss nur 4 spiele gewinnen, um den Titel zu holen. Ich denke allerdings, dass es am Ende 4 Teams unter sich ausmachen werden. Nac breda, heereenveen, pec zwolle und Utrecht. Letzterer ist mein Favorit. Sowohl der Trainer als auch die Mannschaft wird unfassbar schwer zu besiegen sein.

 

 

Und zu guter letzt Befragten wir den Topfavoriten auf das Double Rokko:

Hallo zusammen. Zunächst möchte ich mich recht herzlich bedanken, dass ich meine Meinung kundtun darf.

Wer wird Meister in der Niederlande?

Das ist sehr schwer vorherzusagen, ich denke am Ende entscheidet es sich zwischen vier Trainern und deren Teams. Der amtierende Meister Utrecht (FriendlyFire), Pokalsieger Sittard (Buffyhundekuchen), Heerenveen (Rokko) und Zwolle (Taulan) – am Ende wird der Weg nur über diese Trainer gehen. Müsste ich mich festlegen, dann würde ich auf Zwolle tippen – Taulan ist ein ganz starker und gilt für mich als der Favorit.

Wer wird Pokalsieger in der Niederlande?

Auch der Pokal, da bin ich mir sicher, wird an einen der vier genannten gehen. Hier entscheidet, wie so oft, die Tagesform. Als Favorit würde ich Sittard, den derzeitigen Pokalsieger, benennen.

Premier League – Wer holt den Titel ?

 

Auch Englands Premier League , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der englischen Liga befragt.

 

Wer wird Meister ?

Die 2. Saison bei Fifa19 ist gerade frisch gestartet und die ersten Spiele wurden bereits absolviert. Als neues Feature für diese Saison bieten wir euch einen kleinen Ausblick auf die neue Saison an und haben euch gefragt: Was glaubt ihr wer Meister wird und den Fa-Cup bzw. EFL Cup holt?
Die Meinung war hier relativ eindeutig. Nahezu jeder User sieht Erkay und Tiggr als absolute Topfavoriten oder zumindest einen Zweikampf zwischen den beiden. 1/3 der User erwarten ein enges Kopf- an-Kopf Rennen zwischen den beiden Startrainern, wenngleich die meisten Erkay einen Tick vorne sehen. 20% haben sich auf Tiggr festgelegt und ganze 40% auf Erkay.

Dies sieht auch Titelverteidiger Buffy so:
Ich denke, dass es in der Liga sehr spannend wird. Es gibt einige Teams, die Titel gewinnen wollen. Meine Favoriten sind Tottenham, Arsenal, Everton und vor allem Chelsea mit startrainer tiggr. Diese Kombination aus Team und Trainer wird nur schwer zu stoppen sein. Bisher noch ohne Ausrutscher, die die Konkurrenz brauchen wird. Auch im Pokal wird es nicht weniger spannend. Im Prinzip sind die Favoriten im Pokal die gleichen, wie auch in der Liga. Hier ist mein Kandidat auf den Titel Arsenal. In der Liga konnten die Londoner bisher jedes Spiel gewinnen und stehen generell unter Trainer erkay sehr gut da.
Ihn selber und die Titelverteidigung trauen nur 6,6 % zu.

 

Wer holt den FA Cup?

Beim Pokal sieht das ganz anders aus. Das beweist einmal mehr, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat. Sicherlich fielen dort auch Erkay und Tiggr in einem Atemzug mit dem Titel, aber hauptsächlich erwarten die meisten eine Überraschung. Buffy trauen 20 % den Coup im FA-Cup zu, aber auch Dauborner, Kickers und Titelverteidiger The_Clown wird der Titel mit jeweils 13,3 % zugetraut. Daran merkt man wieder, wie hoch die Qualität der englischen Liga ist. Gerade im Pokal könnte die halbe Liga den Titel holen und ein Favorit ist sogar schon gescheitert. In Runde 1 schied Erkay und seine Gunners überraschend gegen Branne und Brighton aus.

 

Wer holt den EFL Cup?

Kurios wird’s dagegen im EFL Cup. Dort scheint das Meinungsbild wieder eindeutig zu sein. Knapp 40% erwarten, dass die Blues aus Chelsea mit Tiggr den Titel holen. Dies lässt sich aber relativ einfach erklären. Die meisten die Erkay als Meister getippt haben, sahen Tiggr als Pokalsieger. Einfach aus dem Grund, weil sie sich sicher waren, dass beide mind. Einen Titel am Ende holen werden. Allerdings gilt der EFL Cup als „einfachsten und schnellsten“ Weg zum Titel, Daher sagen 6% der Leute, dass Trainer wie Dr. Alu ( Watford), Razerstyle (City) und Yasman (Liverpool) hier am ehesten einen Titel einfahren können.

 

Serie A – Wer holt sich den Titel ?

 

Auch Italiens Serie A , startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der italienischen  Liga befragt.

Wer wird Meister der Serie A?

Die 2. Fifa 19 Saison bei Town ist frisch gestartet und die ersten Spiele wurden absolviert. Nun wollen wir einen kleinen Ausblick darauf geben, wer am Ende Meister werden könnte und sich den Coppa Italia schnappt. Dazu haben wir unsere Trainer in Italien befragt.
Hier war schnell ein klares Meinungsbild zu erkennen, denn für den Scudetto kommen nur 2 Teams in Frage.
Juventus Turin mit Trainer Dilema und Vorjahresmeister Lazio Rom mit Zxasto. Am Ende setzte sich Dilema und die alte Dame hier knapp durch – mit 45% tippen die meisten auf eine Wachablösung in Italien. Doch Lazio folgt mit 40% nur knapp dahinter. Allerdings wird einer Mannschaft es zugetraut die beiden zu ärgern und ihnen den Titel streitig zu machen. Fabo und seine Römer. 6,67% setzen auf ihn als Meister der Serie A. Ein klares Meinungsbild also, jedoch verwundert es schon stark, dass Teams wie Neapel und der große AC Mailand nicht einmal erwähnt werden.

 

Eine ähnliche Einschätzung hat der amtierende Meister ä
Zxasto:
„Ich glaube, dass beide Titel zwischen Dilema und mir ausgemacht werden. Ich würde uns beide als stärksten Spieler der Liga einschätzen und dabei haben wir auch noch 2 Top Teams der Liga. Ich bin ja letzte Saison Meister geworden und Dilema hat den Pokal geholt und ich glaube, dass dies diese Saison genauso passieren wird. Mein Ziel ist es natürlich beide Titel zu holen, aber ich denke, dass Dilema wieder den Pokal nach Turin holt und die Meisterschaft nach Rom geht“.

 

Wer holt sich die Coppa Italia?

Im Kampf um den Coppa Italia sieht es nur bedingt anders aus. Jeweils 25% der Stimmen bekamen hier erneut Dilema und Zxasto. Doch um den Pokal gibt es mehrere Mitstreiter, sagen die User. 15% glauben an Dr. Alu (Sampdoria) und Fabo (As Rom) sich den Titel zu sichern. Außenseiter Chancen haben Parma und Genua, die 6 % der Stimmen sich sichern konnten. Einer von beiden als Pokalsieger? Wäre zumindest eine Überraschung. Aber auch letztes Jahr gab es diese als Sassuolo im Finale stand.Titelmitfavorit Juve und Dilema sind aufjedenfall höchstmotiviert den zu verteidigen:
„Ich denke Zxasto wird sich wohl wieder den Titel holen in Italien. Auch wenn wir (Juventus) immer als Favoriten gehandelt werden, denke ich nicht dass wir konstant genug sind. Im Pokal wollen wi den Titel verteidigen, deswegen glaube ich da an uns. Da es dann oft auf das eine Spiel ankommt und es auch letzte Saison gut geklappt hat.“

 

 

 

Prognose Europaleague Gruppenphase Saison 25

Gespannt haben am Mittwoch alle auf die Auslosung gewartet. Noch nie konnte man bei Town eine derart große Vorfreude auf die internationalen Wettbewerbe feststellen. Das freut uns natürlich und wir hoffen, dass es in dieser Saison auch alle mit Spaß angehen und alle Spiele absolviert werden. In dieser Saison ist nicht nur die CL unglaublich stark besetzt, auch die EL wartet mit einigen Hochkarätern auf.

Schauen wir uns die Gruppen mal genauer an.

 

Gruppe A:

In der Gruppe A gibt es 4 bekannte Gesichter auf Town. Doch beginnen wir mit dem größten Club. Der AC Mailand hat mit MSVDuisurg88 einen neuen Trainer verpflichtet. Man hofft sich hier durchsetzen zu können, da man die größte Qualität im Kader hat in dieser Gruppe. Allerdings wird dies nicht so einfach, da es auch noch 3 andere starke Trainer gibt. Angers SCO mit kuba16 wird sich auch in der Gruppenphase durchsetzen wollen. Bei PEC Zwolle hat man mit Trainer Taulan93 einen der Besten an Land gezogen. Auch wenn das Team vielleicht individuell nicht stark ist, macht Taulan93 es stark. Das vierte Team ist der FC Thun mit Bogi87. Er hat hier leider nur Außenseiterchancen, aber trotzdem wird es ein ganz spannendes Rennen.
Prognose:

1. Angers SCO (Kuba)

2.PEC Zwolle (Taulan)

3. AC Mailand (MSV)

4. FC Thun (Bogi)

Gruppe B:

Die Gruppe B ist sehr ausgeglichen. Hier hat jeder Chancen auf das Weiterkommen. Der langjährige Town-Trainer -Leon- mit den YB Bern wird zeigen wollen, dass man mit ihnen rechnen muss. Bei dem 1. FC Köln hofft man darauf in der Europa League das Ruder rumzureißen und wieder einen positiven Lauf zu starten, man drückt patty5685 beide Daumen damit er zeigt, warum man ihn aus Sevilla geholt hat. Fenerbahce und poldi11 haben diese Saison noch kein Spiel abgeliefert, deswegen wird es spannend sein zu sehen wie sie sich hier schlagen. Die besten Chancen hat der FC Porto mit tobblesmallz. Ein guter Kader und der Trainer kennt das Team auch schon eine gewisse Zeit. Zudem startete man mit 2 Siegen aus 2 Spielen in die Saison. Prognose:

1. FC Porto (Tobblesmallz)

2. YB Bern (Leon)

3. 1. FC Köln (Patty)

4. Fenerbahce (Poldi)

Gruppe C:
Eine weitere Gruppe mit starken Trainern. Die besten Chancen hat Cardiff City mit Trainer The_Clown, der wahrscheinlich beste Kader der Gruppe und dazu ein guter Trainer, das wird schwer gegen Cardiff zu bestehen. Royal Excel Mouscron wird aber alles geben um mit Trainer Celli1927 weiterzukommen, sie werden sich warhscheinlich mit KFC Uerdingen und Trainer Schumi1887 um Platz 2 streiten. Uerdingen wird es aufgrund der Teamstärke schwer haben, aber sie haben es bewiesen, dass sie ganz Großes schaffen können. Kaum Chancen auf ein Weiterkommen wird St. Rennes mit Trainer kisbujdi haben, der Trainer hat es noch nicht geschafft, sein Spielstil der Mannschaft beizubringen.
Prognose:

1. Cardiff City (TheClown)

2. KFC Uerdingen (Schumi)

3. Royal Excel Mouscron (Celli)

4. Stade Rennes (Kisbujdi)

Gruppe D:
Kommen wir zu Gruppe D in der 2 Titelfavoriten drin sind. Die besten Chancen auf Platz 1 dürfte JK7 mit Bayer Leverkusen haben. Dieser Trainer steht für konstanten Erfolg, egal wo und er wird zeigen wollen, dass man mit Leverkusen rechnen muss. In der gleichen Gruppe steht auf der AS Rom mit Trainer fabolousoh, diese Beziehung zwischen Trainer und Mannschaft ist die längste auf Town. Diese Saison startete man gut rein und hat Hoffnungen auch auf ein Weiterkommen. Das dritte Team ist Sporting Braga mit nicolasn93 die hoffen müssen, dass Leverkusen oder Rom sich einen Ausrutscher leisten. Die vierte Mannschaft in der Gruppe ist SD Eibar mit Trainer MaikelRaiinZ. Es wird spannend sein zu sehen wie diese Gruppe ausgehen wird, da SD Eibar auch nicht ohne Chance sein wird, mit MaikelRaiinZ hat man nämlich einen jungen Trainer der sehr ehrgeizig ist und alles geben wird um weiterzukommen.
Prognose:

1. Bayer Leverkusen (JK7)

2. AS Rom (Fabolousoh)

3. SD Eibar (MaikelRaiinz)

4. Sporting Braga (Nicolasn)

Gruppe E
Auch die Gruppe E hat es so richtig in sich. Mit Vitoria Sétubal haben wir einen portugiesischen Vertreter der seit langer Zeit den Startrainer „Dilema198“ auf der Trainerbank haben. Und genau diesem Coach ist es gelungen aus dem unscheinbaren Team aus Sétubal eine echte Spitzenmannschaft Portugals zu machen. Nicht ohne Grund kamen sie aus Topf 1. Sie gelten als Favorit auf den Gruppensieg. Die zweite Mannschaft kommt aus der starken Premier League Englands. Trainer „JayLove87“ findet sich gut zurecht bei seinem Team und führte sie in die Europa League. Aufgrund der Kaderstärke gelten sie neben Sétubal als Favorit auf das Weiterkommen. Doch die Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen , denn der österreichische Teilnehmer Hartber möchte mit seinem Startrainer „GreenMango39“ kein Punktelieferant sein. Im Gegenteil , Trainer GreenMango39 ist es gelungen der kleinen Mannschaft echte Siegermentalität einzuhauchen. Der vierte und letzte Teilnehmer dieser Gruppe kommt aus Italien. Udinese Calcio hat sich nach einer starken Europa League Qualifikation für die Gruppenphase qualifizieren können. Auch der Saisonstart in der italienischen Serie A lässt sich sehen. Trainer yann1712 hat wohl nur ein Ziel , KO Phase!
Prognose:

1. Setbual (Dilema)

2. Udinese (Yann)

3. Hartberg (GreenMango)

4. Bournemouth (JayLove)

 

Gruppe F

In Gruppe F haben wir auf den ersten Blick eine vermeintliche Außenseitergruppe. Doch schaut man auf die Trainerbänke, sieht man was sich in dieser Gruppe so rumtummelt.
Sturm Graz geht als Gruppenkopf ins Rennen und hofft die verlorene Champions League Qualifikation hier in der Gruppenphase wieder gut machen zu können. Trainer HerB , der schon seit langer Zeit das Team coacht, steht für Erfolg. Ihm ist es durchaus zu zu trauen diese Gruppe als Erster zu beenden. Mit CD Nacional Funchal hat er allerdings einen harten Brocken in der Gruppe. Der portugiesische Club fliegt seit der Verpflichtung von Trainer Gstetti auf Wolke 7. Er kam und führte das Team von den Abstiegsrängen bis hoch auf Platz 5 und dies in gerade mal einer einzigen Rückrunde der vergangenen Saison. Nun gilt er auch in Portugal zu den Favoriten auf den Titel. Der dritte Vertreter kommt aus der stark besetzten Türkei. Trainer langer90 führte sein Ankaragücü mit guten Leistungen direkt in die Gruppenphase der Europa League. Es scheint als würde er mit der starken Konkurrenz die in der Türkei geboten ist, gut klar zu kommen. Damit schafft er sich super Voraussetzungen für das Weiterkommen in der Gruppe F. Dennoch muss hier viel zusammenpassen um den Einzug in die KO Phase klar machen zu können.
Der vierte und letzte Teilnehmer stammt aus Deutschland. Sascha9096 belohnte sich und seine Leipziger nach dem Sieg in der Europa League Qualifikation mit dem Einzug in die Gruppenphase. Nun will man hier als stärkstes Team (bewertet nach der Kaderstärke), natürlich in die nächste Runde einziehen. Es ist der Mannschaft aufgrund der hohen Individuellen Klasse durchaus zu zu trauen, hier unter den ersten Zwei zu landen.
Prognose:
1. Nacional Funchal (Gstetti)

2. Sturm Graz (Herb)

3. RB Leipzig (Sascha)

4. Ankaragücü (Langer)

Gruppe G:
Werfen wir einen Blick auf die Gruppe G. Der KRC Genk muss nach der verlorenen Champions League Qualifikation nun in der Europa League ran. Hier muss man schauen wie tief der Stachel bei Trainer Nickeay nach der verpassten Qualfikiation für die Königsklasse sitzt. Denn der belgische Vizemeister hätte wohl lieber dort gespielt. Doch einen Vorteil hat das ganze, nun zählen die Belgier durchaus zum Favoritenkreis, auf den Titel der Europa League. Trainer Nickeay liebt vor allem die KO Spiele, dies bewies er mehrfach in den Pokalspielen. Genk, da legt sich die Redaktion fest, wird diese Gruppe als Gewinner verlassen.
Die Portugiesen aus Portimao, verpflichteten vor der Saison Trainer Robin, der die Nachfolge von Hakan92 antreten sollte. Doch der Saisonstart verlief etwas holprig. Kurzer Hand entschied sich Robin zu einem Urlaubstrip mit seiner Mannschaft um sich dort für die kommenden Aufgaben zu stärken. Aus dem Urlaub verfolgte man die Auslosung und wird nun jeden einzelnen Gegner aufs feinste analysieren um hier für eine Überraschung sorgen zu können. Viel wird von der Tagesform eines Jackson Martinez abhängig sein.
Der dritte Verterer kommt aus Frankreich. Guingamp schaffte es einen französischen Trainer mit payais zu Verpflichten. Dadurch sind endlich die Sprachbarrieren , die sich mit diversen deutschen Trainer gaben stillgelegt. Jetzt will das Team wieder voll Durchstarten und dabei gerne auch das Weiterkommen in dieser Gruppe im Blick behalten.
Eine schöne Reise wird es für alle der bisher genannten Teams geben, denn mit Liverpool haben sie gleichzeitig die tolle Atmosphäre der Anfield Road mit in die Gruppe gelost bekommen. Klar ist, das dieser Club mit seinen Qualitäten, sich nur mit dem Weiterkommen zufrieden geben wird. Yasman93 kann auf einen prall gefüllten Kader zurückgreifen. Setzt man seinen Fokus auf individuelle Klasse, wird Liverpool nur schwer zu knacken sein.
Prognose:
1. Genk (Nickeay)

2. Liverpool (Yasman)

3.Portimao (Robin)

4. Guingamp (Payais)

Gruppe H:
Gruppe H bietet ebenfalls brutale Qualität an Trainern. Mit Fortuna Sittard hat die Gruppe einen Teilnehmer der nur haarscharf an der Champions League vorbeirauschte. buffyhundekuchen macht wirklich eine herausragende Arbeit bei den Niederländern. Defensiv wie Offensiv prästentierte sich das Team in der vergangenen Saison nahezu perfekt. In dieser Saison verpatzte man den Saisonstart ein wenig, doch alle sind sich einig, das dieser Trainer auf aus diesem Tief wieder herausfindet.
Mit Besiktas Istanbul haben wir wohl den absoluten Favoriten dieser Gruppe. Qualität des Kaders sowie die Stärken des Trainers sind unumstritten. Semi_4x betitelt zudem Besiktas als seinen Herzensclub. Das schweißt natürlich vor allem für schwere Aufgaben noch mal mehr zusammen. Bietet das Team die gewohnte Performance, steht einem weiterkommen wohl wenig entgegen.
Kommen wir zu den Schweizer aus Zürich. Gemeint ist allerdings nicht der FC sonder die Grasshoppers. Mit der Verpflichtung von borussia29 hat man einen akribischen Trainer holen können. Einer der vor allem im Umgang mit der Presse gut klar kommt und stehts einen passenden Spruch auf den Lippen hat. Auch der Saisonstart in der stark besetzten Schweiz lässt sich durch aus sehen. Mit 4 Punkten aus den ersten 3 Spielen, muss man sich nicht verstecken. Es werden 6 spannende Spiele für die Schweizer, die natürlich jeden Punkt , vor allem auf den Blick in die 5 Jahreswertung, dankend mitnehmen werden. Das letzte Team der Gruppe stellt Belgien. Mit Eupen und Trainer Albo hat mein eine mehr als Interessante Kombination. Trainer Albo, der sich vor allem durch seine hervorragende Arbeit in Hoffenheim einen Namen machen konnte, lässt die Belgier auf eine kleine Sensation hoffen. Ein Traum wäre es wenn man die Gruppenphase überstehen kann. Denn die kleine Stadt aus Eupen (ca. 20.000 Einwohner), sind es nicht gewohnt durch Europa zu reisen. Sollte Albo also es schaffen, diesen Club erfolgreich in die KO Phase zu bringen, wird er sich wohl ein Denkmal erarbeitet haben.
Prognose:

1. Besiktas (Semi)

2. Sittard (Buffyhundekuchen)

3. Eupen (Albo)

4. Grasshoppers (Borussia)

Gruppe I:

Diese Gruppe ist sehr unterschiedlich gemischt. Einmal steht mit Villareal ein in Europa bekanntes Gesicht als Gruppenkopf, die genauso gut CL spielen könnte. Zum Anderen ist ein Neuling und unbekanntes Gesicht mit Antwerpen ebenfalls vertreten. Dazu gesellt sich mit Rapid Wien der Rekordmeister aus Österreich und Leicester ein sympathischer, verrückter Verein hinzu.
Insgesamt dürfte das gelbe U-Boot der Favorit sein, doch Koskix mit seinen Wienern stehen bei mir persönlich hoch im Kurs. Antwerpen wird mit Stephan 1907 eine absolute Wundertüte sein und bei Robin und den Foxes wird es einzig und allein darauf ankommen wie schnell er zurück in die Spur findet. Sein Saisonstart ging mächtig in die Hose, doch in Europa werden die Uhren zurück gedreht und er will dort das Selbstbewusstsein für die Liga holen.

1. Wien (Koskix)
2. Villareal ( Hiase)
3. Leicester (robin)
4. Antwerpen (Stephan)

Gruppe J:

In Gruppe j treffen einige interessante Trainer aufeinander. Frankfurt und ihr Urgestein Wernersen83, die nur knapp an der Cl gescheitert sind, haben viel vor in der Euro League. Doch mit Huesca und The_Clown wartet eine der spannendster Trainer bei Town. Mit Huesca nach Europa muss man erstmal schaffen, mit Cardiff holte er den FA- Cup. Das alles spricht für sich. Beim Schweizer Rekordmeister sitzt Stephan1907 auf der Bank, der bisher in der Liga den eigenen Erwartunger hinterherhinkt. Daher will er die Euro League nutzen um die Gunst der Fans ein wenig zurückzugewinnen. NAC Breda komplettiert diese Gruppe. Der Vizepokalsieger der Niederlande hat mit Trainer Tomaso einen sehr starken Trainer, der in meinen Augen jeden Gegner schlagen kann. Spannend wird sein, wer hier den besseren Start in die Gruppenphase erwischt und letztendlich Konstanz zeigt. Ich sehe aufgrund der Teamstärke die SGE vorne und dahinter ein Zweikampf zwischen Breda und Huesca, bei der das direkte Duell entscheiden wird wer weiterkommt. Ich tippe dabei auf Breda.

1. Frankfurt (Wernsersen)
2. Breda (Tomaso)
3. Huesca (The_clown)
4. Basel (Stephan)

 

Gruppe K:
Es ist mal wieder Zeit für eine Kleine Reise durch Europa, was gibt es schöneres als den Europapokal, wenn du denkst es geht nichts mehr kommt von irgendwo ne Flanke her. Das stelle Ich mal als Motto für die Gruppe K auf. Hier haben wir eine Reise von der Türkei über Holland nach Spanien und zum Schluss ins schöne gute Österreich. Nehmen wir die Teams mal etwas genauer unter die Lupe:
Der erste Teilnehmer und damit Gruppenkopf ist die Türkische Mannschaft Alanyaspor mit Ihrem relativ neuen Trainer nh_2000_ an der Seitenlinie. Kann dieser an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen? Darauf darf auf jeden Fall gehofft werden. Eventuell wird der Erfolg noch ausgebaut, denn man steht nach 5 Ligaspielen souverän und ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der Liga. Auch die Fans machen das Stadion bei Heimspielen grundsätzlich zu einem Hexenkessel. Es darf davon ausgegangen werden das es sehr schwer werden wird Alanyaspor in dieser Gruppe zu schlagen.
Die Zweite Mannschaft in Gruppe K ist der Holländische Vertreter Ajax Amsterdam und Ihr Trainer Marci86. Was ist zu erwarten von der Mannschaft aus den Niederlanden? Es ist in jedem Fall eine talentierte Mannschaft mit einer tollen Zukunft. Allerdings hakt es in der Liga derzeit noch ein wenig. Es war ein kleiner Stolperstart. Was man Ajax zu gute halten muss ist, dass die Niederländische Liga extrem aufgestockt hat mit starken Trainer, dennoch muss man mit Ajax rechnen in dieser Gruppe, denn es kommt ja nicht von irgendwo, dass man sich für die Europaleague Qualifiziert hat.
Kommen wir zum dritten Team in Gruppe K, da geht die Reise nach Spanien nämlich zu Celta Vigo und Ihrem Trainer Branne. Der Trainer muss nun unter Beweis stellen, dass er die richtige Verpflichtung zum Ende der letzten Saison war, denn wer hatte schon erwartet das Celta Vigo es in die Europaleague schafft? Vor der letzten Saison wohl niemand. Das Branne kein Schlechter ist, zeigt seine Bilanz. Also trauen wir ihm zu, so einen Erfolg zu wiederholen mit viel Kampfgeist und guter Einstellung ist auch die Überraschung drin, dass man weiter geht in die KO Phase. Die Fans freuen sich auf jeden Fall auf diesen Europäischen Flair.
Kommen wir zum letzten Teilnehmer der Gruppe K. Dieser kommt aus dem Alpenländle Österreich, nämlich Wacker Innsbruck und ihr Trainer Taulan93. Ja wenn wir von diesem Trainer reden, dann kommt man direkt ins schwärmen. Egal wo er anheuert oder was er anfasst, es wird zu Gold und damit extrem erfolgreich. Nehmen wir einfach das Beispiel Wacker Innsbruck. Seit 14 Spielen dort auf der Trainerbank und es gab 13 Siege und 1 Remis. Man darf also davon ausgehen, dass diese Truppe diese Saison auch International ganz ganz ganz weit kommen wird.
Die Redaktion ist der Meinung das es in dieser Gruppe einen Favoriten gibt.

Prognose:

1. Wacker Innsbruck (Taulan)

2.  Alanyaspor (nh_2000)

3. Celta Vigo (Branne)

4. Ajax (Marci)

Gruppe L:
Vorbei mit Langeweile unter der Woche. Das Leben hat Donnerstags wieder einen Sinn. Die Europaleague steht an und heute berichten wir über die Gruppe L. Wenn wir diese unter ein Motto stellen wollen, dann wäre das so etwas wie: Halte dich fern von denjenigen, die versuchen deinen Ehrgeiz herabzusetzen. Kleingeister tun das immer, aber die wirklich Großen geben dir das Gefühl, dass auch du selbst groß werden kannst. Denn es ist eine Absolute TODESGRUPPE. Schauen wir auf die 4 Teams die sich in dem Kampf der Giganten messen müssen:
Das erste Team und damit der Gruppenkopf ist eine Mannschaft aus Italien und niemand geringeres als Inter Mailand. Das große Inter und ihr Trainer Riefi stellen sich also der Herausforderung, aber der Coach kennt sich natürlich bestens aus bei den Italienern. Betreut er sie doch schon in seiner zehnten Saison. Die ganz großen Zeiten von Inter liegen derzeit leider auf Eis, dennoch strahlt dieser Name noch großes aus und man geht immer mit Respekt in diese Duelle. Erreichen sie Normalform, dann sind Sie auch nur schwer zu schlagen und wenn man schonmal da ist kann man gleich noch Pizza Pasta und Wein genießen.
Das zweite Team in Gruppe L kommt aus dem politisch angeschlagenen Frankreich, der FC Nantes wird alles versuchen in die KO Phase zu kommen. Dazu muss Trainer Viola_Veilchen die Richtige Mischung aus defensiver Stabilität und offensiver Geschicklichkeit finden. Er ist neu auf der Trainerbank und muss sich nun natürlich beweisen, aber Viola ist erfahren genug um mit diesem Druck umzugehen. Der FC Nantes ist vielleicht der Außenseiter der Gruppe und der kleinste Verein, wenn man aber ein großes Herz an den Tag legt, dann kann man auch diese Schwierigkeit überwinden.
Schauen wir nun nach England. Der große FC Arsenal gibt sich in Gruppe L die Ehre und da haben wir den großen Trainer Erkay, der seit kurzem an der Seitenlinie der Gunners steht. Dieser Coach hat schon ganz viele Erfolgsgeschichten geschrieben in Italien und der Türkei. Er ist also durchaus in der Lage im Haifischbecken England zu glänzen und Titel zu holen. Auch International hat er schon bewiesen was er drauf hat. Bedeutet Arsenal und Erkay das müsste passen. In der Liga Herausragend gestartet, geniale offensive und bockstarke defensive. Wer soll Arsenal und sein Starensemble also aufhalten? Wenn man ehrlich ist, können sie sich nur selber schlagen.
Auf der letzten und vierten Position in Gruppe L geht der Spanische Vertreter Real Valladolid an den Start. Trainer Nimayia hat nach der Auslosung vermutlich nur die Hände über den kopf geschlagen, denn es hat ihn knüppelhart erwischt. Das er Valladolid aber zu Erfolgen führen kann, hat er letzte Saison mit dem erreichen der EL Plätze eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Stadt, Fans und Verantwortlichen sind euphorisch und wenn man es schafft diese Welle zu reiten und auf die Mannschaft zu übertragen, dann ist auch das Weiterkommen in dieser Mördergruppe drin.
Wer wird durchgehen? Meinung der Redaktion:

Prognose:

  1. Arsenal London (Erkay)
  2. Real Valladolid (Nimayia)
  3. Inter Mailand (Riefi)
  4. FC Nantes (Viola_Veilchen)

Prognose Championsleague Gruppenphase Saison 25

 

Endlich geht es wieder los. Die ganz großen des Geschäfts geben sich wieder die Klinke in die Hand. 32 Teams, die es sich aufgrund ihrer Erfolge in der vergangenen Saison verdient haben, bei diesem großartigen Turnier dabei sein zu können. Für jedes dürfte es eine Ehre sein, ihre Stadt und ihre Fans mit Stolz zu vertreten.

Wie immer schauen wir uns nun die einzelnen Gruppen an und geben unsere ganz eigenen Prognosen dazu ab.

 

Viel Spaß

 

Gruppe A

 

In Gruppe A bekommt es der Italienische Meister Lazio Rom mit einer anspruchsvollen Gruppe zu tun. Mit Werder Bremen schaffte es Optikboom nun im fünften Anlauf sich endlich für die CL zu qualifizieren. Und aus Erfahrung weiß man, dass diese Kombi Pokal kann. Vielleicht ja auch die CL. Wer CL auf jeden Fall kann, dass sind die Jungs aus Valencia, denn sie sind amtierender CL Sieger und somit gleichzeitig natürlich einer der großen Favoriten in dieser CL Saison. Aber diese Gruppe könnte auch für Überraschungen sorgen. Denn neben Bremen ist der Zweite große Außenseiter in dieser Gruppe Antalyaspor, die allerdings mit JLB auch einen Trainer an der Seite haben, der bereits mit Osnabrück und eben in der Türkei zeigte, dass er zu den ganz großen hier bei Town gehören kann. Also auch wenn Lazio Rom und Valencia die großen Favoriten sind, ein Spaziergang wird das mit Sicherheit nicht. Wer sich in den falschen Spielen eine Auszeit gönnt, kann hier ganz schnell die Segel streichen. Wir geben daher eine gewagte Prognose ab und behaupten, Werder Bremen sorgt am Ende mit Achtungserfolgen dafür, dass der amtierende CL Sieger neuer EL Sieger wird.

Prognose:

1. Lazio Rom (Zxasto)

2. Antalyaspor (JLB)

3. FC Valencia (Kolenda)

4.Werder Bremen (Optikboom)

 

Gruppe B

 

Anders als noch bei Gruppe A, klingen in der Gruppe B natürlich die Vereinsnamen um einiges glorreicher. Real Madrid. Juventus Turin. Benfica Lissabon. Das sind Vereine, die ihre Ligen seit Jahrzehnten mitbestimmen und nicht zuletzt Juventus Turin und Real Madrid sind zwei der erfolgreichsten und bekanntesten Vereine der Welt. Hinzu kommt in dieser Gruppe die im Gegensatz dazu fast als Dorfmannschaft anzusehende Truppe aus Caen.  Und die Jungs vom Ärmelkanal wissen mit guten Ergebnissen zu überzeugen, seitdem Zxasto an Bord ist. In Saison 23 gab es die Meisterschaft zu feiern und in der vergangenen reichte es auch zu einem starken dritten Platz. Das dürfte besonders bei Real Madrid und Trainer Trier für Kopfschmerzen sorgen, denn neben Caen müssen sie natürlich auch Lissabon auf der Rechnung haben. Lissabon sucht unter Trainer Becksam noch so ein wenig nach dem Weg, wo es hingehen soll. Zwar konnte man mit 12 Punkten aus 5 Spielen sehr ordentlich starten, aber bei den Siegen war auch noch kein namhafter Club mit dabei und neben der Niederlage gegen Belenenses (JK) verlor man auch das Pokalspiel bei Boavista Porto (Riefi) So bleibt abzuwarten, ob Becksam an die Erfolge des Ex-Trainers Kickers anknüpfen kann. Über allem steht in dieser Gruppe natürlich Juventus Turin. Trainer Urgestein und Titelhamster Dilema steigt als amtierender EL Sieger in die Gruppenphase ein und wird als einer der Favoriten auf den Titel angesehen. Ein Gruppensieg in dieser eher machbaren Gruppe sollte da das erste Ziel sein.

Prognose:

1.Juventus Turin (Dilema)

2. SM Caen (Zxasto)

3. Real Madrid (Trier)

4. Benfica Lissabon (Beckham)

 

Gruppe C

 

Die Gruppe C wartet zum einen mit zwei großen Vereinen auf, zum andern aber vor allem auch mit 3 richtig starken Trainern, die besonders dem deutschen Meister an die Wolle wollen. Trainer Bogi konnte mit dem BVB seinen ersten Titel bei Town einfahren und als Belohnung bekommt er eine solche Gruppe zugelost, die undankbarer kaum hätte sein können. Da wäre zum einen der Dosen Verein aus Österreich, der mit seinen pfeilschnellen und giftigen Spielern eine Gefahr für jeden Topclub Europas darstellt und Trainer Albo, der mit seinen 65% gewonnener Spiele und Erlöser aller Österreicher von der Dominanz der Truppe aus Graz bereits zeigte, wie stark diese Kombi sein kann. Chelsea London wäre der zweite Kandidat und sicher die stärkste Truppe die man aus Topf 3 hätte ziehen können. Tiggr kam zur neuen Saison aus Gent, wo er ungeschlagen Meister wurde und auch der Saisonstart in London lässt nichts gutes erahnen für die Konkurrenz. 4:1, 6:1 und 7:1 gingen die ersten drei Spiele aus. Diese Kombi könnte in England neben Arsenal und Erkay für lange Gesichter bei allen andern sorgen. Und auch die vierte Truppe die sich erst in der Qualifikation durchsetzen musste, verspricht ein richtig unangenehmer Gegner zu werden. Unter Tiggr konnte Sampdoria in der vergangenen Saison Platz 4 sichern. DrAlu nahm den Schwung direkt mit in die neue Saison. In der Liga gab es zwei klare Siege und auch in der Qualifikation konnte man sich gegen den türkischen Vertreter aus Alanyaspor durchsetzen. Bei normalem Verlauf dürfte Chelsea London als klarer Gruppenerster ins Achtelfinale einziehen. Alles was danach kommt, riecht nach einer Wundertüte. Klar besitzt der BVB die qualitativ besser Mannschaft, aber Albo und DrAlu machen mit ihren über 60% gewonnener Spiele klar, dass Bogi sich hier wird strecken müssen, um am Ende den zweiten oder zumindest noch dritten Platz zu holen.

Prognose:

1.Chelsea London (Tiggr)

2.RB Salzburg (Albo)

3.BVB (Bogi)

4. Sampdoria Genua (DrAlu)

 

Gruppe D

 

Während der Auslosung ließ sich die Losfee schon zu dem Kommentar hinreißen, dass dies die „Hammergruppe schlechthin“ sei. Unrecht hatte der liebe Dauborner damit sicherlich nicht. Hier spielen Sporting Lissabon (Portugals Serienmeister), Tottenham Hotspur (Vize Daubi, der aber inzwischen auch nach 12 erfolglosen Saisons wieder Titel gewinnen kann), Athletic Bilbao (Dauergast in der CL) sowie der FC Bologna, der mit Trainer Gstetti einen hervorragenden Ersatz für den Abgang von Erkay bekommen hat. Wer also von diesen Kandidaten macht am Ende das Rennen. Sporting und ihr Trainer Kuba wissen sich immer gut in Understatement, aber meist sprechen dann doch die Ergebnisse für die Portugiesen. 1 schlechtes Spiel kann bei Sporting mal vorkommen, aber dass man in einer ganzen Gruppenphase am Ende mit einem negativen Ergebnis rausgeht, dass ist kaum vorstellbar. Bei den andern drei ist kaum ein Unterschied auszumachen. Dauborner und Tottenham können wie jeder aus dieser Gruppe, jeden bei Town schlagen, aber Dauborner hat auch immer mal schlechte Phasen. Bei Bilbao ist offensiv immer ein Feuerwerk zu erwarten, dafür stehen sie hinten nicht immer sattelfest. Und bei Bologna muss man noch schauen, ob Trainer Gstetti seinen Schnitt von 81% Siegesquote auch bei den Italienern beibehalten kann. Aber wer nach knapp 40 Spielen mit so einem Schnitt ausgestattet ist, der wird auch für jeden in der Gruppe gefährlich werden können. Sporting hatte das bereits in der vergangenen Saison erlebt, als sie mit 2:4 zuhause gegen Gstettis Club Funchal verloren. Hier scheint wirklich alles möglich zu sein.

Prognose:

1.Sporting Lissabon (Kuba)

2.FC Bologna (Gstetti)

3.Athletic Bilbao (Schumi)

4.Tottenham Hotspur (Dauborner)

 

Gruppe E:

Diese Gruppe hat es richtig in sich. Einer DER Topfavoriten ist hier vertreten. Die Rede ist von Luki und dem FC Barcelona. Letzte Saison sah alles nach der Meisterschaft aus, ehe JK7 und Real sie noch einholte. Luki ist ein echter Startrainer und will sicher ein Wörtchen mitreden beim Kampf um den Henkelpott. Doch dabei muss er zunächst mal Buffyhundekuchen und seine Toffees schlagen. Er spielte eine bärenstarke letzte Saison und wurde mit dem FC Everton überraschend englischer Meister. Dementsprechend sollte man ihn aufkeinenfall unterschätzen. Die anderen zwei Mannschaften sind zwar vom Papier her klare Außenseiter, doch dafür sitzen auf der Trainerbank echte Taktikfüchse. Kolenda92 hat Bursaspor von Erkay übernommen und wenn er eins kann. dann ist es die 0 gegen Topteams zu halten. Bei Beleneses Lissabon sitzt kein geringerer als JK7 an der Seitenlinie, den Luki bereits bestens aus der Liga kennt. Wie man also sehen kann birgt diese Gruppe einige Stolpersteine für den großen Favoriten Barca, dennoch sollte er sich als Gruppenerster durchsetzten dürfen und Buffy ihm in die K.O Runde folge. Im Kampf um Platz 3 wird es ganz eng werden, aber ich setze dort auf JK7.

1. Barcelona (Luki)
2. Everton (Buffyhundekuchen)
3. Belenses Lissabon (JK7)
4. Bursaspor (Kolenda92)

Gruppe F:

Die Gruppe F wird angeführt von dem großen Titelfavoriten Paris st. Germain und ihrem Startrainer Rokko. Er ist für viele der große Favorit auf den Titel, auch für mich persönlich. Daher sage ich ist hier in der Gruppe kein vorbeikommen an ihm und lege mich fest er wird makellos Gruppenerster. Im Kampf um Platz 2 dürfte es dagegen spannend werden. Der belgische Meister KAA Gent, West Ham United und PSV Eindhoven streiten sich hierum. Justin und seine Hammers legten eine immense Entwicklung hin, Stück für Stück ging es bergauf und der wohlverdiente Lohn ist nun die Champions League. Persönlich brisant wird es für PSV Trainer Luke Stevens. Immerhin trifft er im Bruderduell auf Rokko, da dürfte er besonders motiviert sein für ein kleines Wunder zu sorgen. Gent ist wohl der große Außenseiter und gleichzeitig die größte Wundertüte. Nach dem sie ungeschlagen Meister wurden, zog es Tiggr nach England und Youneverwalkalone übernahm. Er darf sich nun auf der größten Bühne bei Town präsentieren und man darf gespannt sein was dabei rumkommt. Am Ende schätze ich, dass es (leider) nur für Platz 4 reichen wird, wenngleich ich meinen Buffaloes natürlich die Daumen drücke.

1. Paris (rokko)
2. West Ham (justin)
3. PSV (Luke Stevens)
4. Gent (Youneverwalkalone)

Gruppe G:

Die vorletzte Gruppe der diesjährigen Cl Gruppenphase hält nochmal einiges an Überraschungen bereit und zugleich skurrile Geschichten.
Denn Neapel (Linse) und Atletico (Hakan92) tauschten vor der Saison ihre Trainer für eine Saison. Nun treffen beide also auf ihr altes und neues Team. Beide haben die stärksten Teams in dieser Gruppe, aber unterschätzen sollte man die anderen Teams aufkeinenfall. Nizza und Nexarius spielten eine wiedermal starke Saison und wurde völlig verdient 2. hinter Paris. Dazu kam man in der letztjähringen EL bis ins Viertelfinale, man weiß also im Süden Frankreichs wie man Europa übersteht. Das kleinste Team dieser Gruppe ist FC Utrecht, allerdings ist dort FriendlyFire der starke Mann. Und jeder der ihn kennt, weiß er holt immer das Maximale hinaus und will das Maximale erreichen. Insgesamt schätze ich diese Gruppe als sehr ausgeglichen ein. Es wird ein enges Rennen, aber am Ende wird sich Atletitco und Hakan durchsetzen können. Dahinter könnte dann alles passieren, aber ich lege mich auf folgendes fest:

1. Atletico (Hakan92)
2. Utrecht (friendlyfire)
3. Neapel (Linse)
4. Nizza (Nexarius)

Gruppe H:

Die Gruppe auf die jeder schaut. Denn JLB und Osnabrück spielen hier, die schönste Story auf Town. JLB schaffte mit seinen Jungs den Aufstieg aus 3. Liga bis in die 1.Liga und als wäre dies nicht genug, qualifizierte er sich tatsächlich für die Champions League. Eine unglaublich starke Leistung !
Das Losglück war mit ihm und er entging den ganz großen Kaliber. Dennoch warten auf ihn der FC Sion und Trainer Albinis, Evkur mit Greenmango und der AS Monaco mit MomoBerlin. Der FC Sion ist völlig konkurrenzlos Meister in der Schweiz geworden und gilt auch in der CL als ein ernstzunehmender Gegner. Evkur wurde ebenfalls völlig souverän und überzeugend Meister, während Monaco die vierte Kraft in Frankreich ist. Hier in der Gruppe ist letztendlich alles möglich, es sind viele 50-50 Spiele und es wird darauf ankommen wer Konstanter ist und die Fehler minimiert. Einen klaren Favoriten gibt es hier nicht, wenngleich halb Town darauf hofft, dass Osnabrück weiterkommt.

  1. Sion (Albinis)
  2. 2. Evkur (Greenmango)
  3. 3. Monaco (Momo)
  4. 4. Osnabrück (JLB )

1. Bundesliga – Wer holt den Titel?

Auch Deutschlands höchste Spielklasse, startete bereits in die neue FIFA-Town Saison. Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der belgischen Liga befragt.

Wer wird Deutscher Meister ?

Bei der Umfrage kristallisierte sich ein klarer Favorit auf den Titel heraus. Ganze 56,25% der Befragten , setzten auf JK7 wenn es um den Titel der deutschen Meisterschaft geht. Der Trainer von Leverkusen wird mit Abstand am häufigsten genannt. Darauf folgen 2 Trainer auf Augenhöhe. Wolfsburg mit Trainer HerB werden von 12,50% gennant ebenso wie der Titelverteidiger aus Dortmund mit Trainer Bogi87, welcher ebenfalls auf 12,50% kommt. Dahinter kommen noch 3 Trainer , welche mit 6,25% als Geheimfavoriten gehandelt werden. Dazu zählen : Bayern München mit jasperinho23 , CeloBration mit Hertha BSC Berlin und JLB mit Osnabrück. Wir werden am Ende gespannt zurück auf diese kleine Umfrage blicken und schauen ob die Trainer der Bundesliga richtig lagen.

 

Wer wird  DFB Pokalsieger ?

 

Wie schon seit Jahrzehnten bekannt, besitzt der Pokal seine eigenen Gesetze. Doch wir Befragten auch die Bundesligisten nach ihrem Favorit auf den Titel. Dabei haben wir zwei Trainer , die am häufigsten genannten wurden beide kommen jeweils auf 25%. Der amtierende deutsche Meister , scheint mit Trainer Bogi87 einen guten Eindruck bei der Konkurrenz hinterlassen zu haben , er und CeloBration mit Hertha BSC werden am häufigsten erwähnt. Darauf folgen Leverkusen mit JK7 und Pokalspezialisg Nickeay, der mit seiner Fortuna aus Düsseldorf schon einige Pokalefinals bestreiten durfte. Beide bekommen einen Anteil von 12,5%. Als Geheimfavoriten mit je 6,25% zählen HerB mit Wolfsburg , JLB mit Osnabrück, Optikbooom mit Bremen und Uerdingen der amtierende Pokalsieger mit Trainer Schumi1887.

Doch nicht genug, wir baten den amtierenden Meister Bogi87 sowie den Pokalsieger Schumi1887 and Mikrofon zu einer Einschätzung für die laufende Saison.

 

Bogi87:

Es gibt für mich nicht den klaren Favoriten, aber wenn ich mir die Trainer anschaue, dann sind HerB und besonders JK7 sicher ganz vorne mit dabei. Beide haben Teams die zum guten Mittelfeld der Liga gehören und bringen neben jeder Menge Erfahrung auch genug Qualität mit. Osnabrück und Uerdingen haben mit JLB und Schumi sicher auch sehr starke Trainer und sie werden sicher auch eine gute Rolle spielen, aber die fehlende individuelle Qualität im Kader wird sich über die Saison bemerkbar machen. Trotzdem traue ich beiden einen Platz im int. Geschäft zu. Ich werde mit dem BVB hoffentlich irgendwo zwischen den genannten landen und am Ende mich für die CL qualifizieren.

 

Schumi1887:

Die 1.  Bundesliga hat diverse Trainerwechsel hinter sich. Und spülte viele gute Trainer an. Das war Potential Meister zu werden haben hier bestimmt 7-8 Trainer. Wobei ich da einschränken muss, dass einige Trainer nicht über das Spielermaterial verfügen, um wirklich ganz ganz oben anzuklopfen. Meine absoluten Topfavoriten sind zum einen der Vorjahres Meister Bogi87 mit dem BVB, der zweifellos seine glänzende Saison wiederholen will und dies aus kann.

Als nächsten habe ich HerB und seine Wolfsburger auf dem Schirm. Der VfL hat sich hier einen mehrfachen Meistertrainer ins Boot geholt. Wenn sich das Team auf seine Spielidee einlässt, dann ist alles möglich für sie. 

Mein 3. Kandidat ist die Hertha mit Celo_Bration619. Der Aufsteiger hat die 2. Liga nach Belieben dominiert. In der Rückrunde gab man sich keine Blöße. Das Team wird den Schwung und die Leistung konservieren und auch im Oberhaus des deutschen Fußballs für Aufsehen sorgen. Ein Durchmarsch zum Titel halte ich für sehr realistisch.

Mein heißester Tipp ist jedoch die Werkself aus Leverkusen. Mit JK7 holen sie sich den kurzfristigen, dafür garantierten Erfolg ins Haus. Der Trainer ist bekannt für kurze Intermezzos, in denen er sofort einschlägt und letztlich auch Edelmetall einsammelt. 

Den DFB Pokalsieger zu tippen ist eine noch größere Herausforderung, als den Meister vorauszusagen. 

Neben den vielen starken Teams aus der 1. Bundesliga tummeln sich auch noch diverse starke Trainer in der 2. und 3. Liga. Wir haben’s ja erst in der letzten Saison mit mir und meinen Uerdingern gesehen, was Losglück und 1-2 gute Tage so alles ausmachen können. 

Ich ziehe aber durchaus in Betracht, dass JK7 und die Leverkusener auch hier glänzen können. Weiterhin finde ich persönlich auch, dass Nickeay endlich mal dran wäre. Seine drei teilnahmen in Folge endeten alle in bittere Niederlagen. Die Düsseldorfer scheinen mir dennoch eine Pokal Mannschaft zu sein, der man gerne so lange wie möglich aus dem Weg gehen mag.

 

 

Und auch Trainer Routiner seando gab uns ein Statement:

1. Ich denke nicht, dass Bogi87 erneut eine so starke Saison hinlegen wird, zum Favoritenkreis gehört er aber definitiv. Ansonsten sind ein paar sehr starke Spieler geblieben und auch dazu gekommen, wodurch ich einen spannenderen Meisterschaftskampf erwarte. Dabei tippe ich, dass sich JK7 am Ende mit Leverkusen durchsetzt. 

2. Im Pokal trau ich mir keine Prognose zu, da im KO-Modus vieles möglich ist – wie auch in der Vorsaison. Da stand keines der Top 10 BL-Teams im Finale und auch wenn Schumi1887 ein wirklich starker Spieler ist, hätte ich das mit einem Team wie Uerdingen nicht erwartet.

 

Jupiler Pro League: Wer holt sich die Titel?

Die 2. Saison nach der Rückkehr der belgischen Jupiler Pro League ins Programm von FIFA-TOWN wurde gestartet.
Die ersten spannenden Partien liegen bereits hinter uns. Heute wollen wir einen kleinen Ausblick wagen, wer am Ende der Saison die Meisterschaft und den Pokalsieg holen könnte. Hierzu wurden die aktuellen Trainer der belgischen Liga befragt.

 

 

Ein klarer Favorit zeichnet sich unter den Meinungen der aktuellen Trainer ab. So sehen fast 50 % den letztjährigen Vizemeister Nickeay mit seinem KRC Genk als absoluten Favoriten an. Außenseiterchancen werden vor allem Startrainer Albo mit Eupen, Celli1927 mit Royal E. Mouscron und Zulte Waregem mit SNOOPZI zugetraut.

Lediglich die größten Optimisten trauen dem Titelträger und Nachfolger von Tiggr – Neverwalkalone und den Buffalos aus Gent die Verteidigung der Meisterschaft zu. Ebenfalls nur als großer Außenseiter wird der FC Brügge mit Town-Urgestein Totti gesehen. Lediglich 6,66 % der Trainer können sich einen Überraschungscoup vorstellen.

 

 

 

Auch beim Blick auf die Tipps der Trainer zum zukünftigen Pokalsieger lassen sich nur wenige Überraschungen entdecken. Mit 46,15 % trauen fast die Hälfte aller befragten Trainer dem KRC Genk die Titelverteidigung zu. Nickeay gilt als ausgewiesener Spezialist für Pokalwettbewerbe. So konnte er in der vergangenen Saison zusätzlich zu seinem Pokalsieg in Belgien in das Finale des DFB- Pokals mit der Fortuna aus Düsseldorf vordringen. Lediglich die letzte Minute der Verlängerung machte Ihm hier einen Strich durch die Rechnung.

Außenseiterchancen werden vor allem den Teams aus Gent und Mouscron zugetraut. Hier glauben jeweils 15,38 % an den Titel im nationalen Pokalwettbewerb.

Dem FC Brügge, den Jungs aus Eupen und Cercle Brügge werden lediglich kleine Chancen zugetraut auf den großen Coup in Belgien.

 

Nun wollen wir aber noch die beiden Titelträger der vergangenen Saison zu Wort kommen lassen. Meistertrainer Tiggr, wir bitten um Ihr Statement.

Ich erwarte in dieser Saison ein spannendes Rennen um den Titel. In meinen Augen sind Zulte-Waregem mit Snoopzi, Genk mit Nickeay die Topfavoriten. Aber auch Albo mit Eupen und Celli mit Mouscron könnten für eine Überraschung sorgen und sich berechtigte Hoffnungen auf den Titel machen. Persönlich bin ich natürlich darauf gespannt, wie die Buffalos abschneiden werden. Nochmal solch eine Saison, ungeschlagen zu bleiben, ist sicher utopisch. Dazu freue ich mich, dass Tomaso den Weg nach Belgien gefunden hat, den ich sehr schätze.

Der Pokal zeigte bereits im letzten Jahr, dass er seine eigene Gesetze schreibt. Immerhin verlor ich mit Gent mein einziges Spiel im Pokal. Sicher sind die oben genannten auch dort die Favoriten, aber ich rechne fest damit, dass es mindestens eine Überraschung geben wird. Totti und Brügge könnten dafür sorgen, ist er doch als Pokalschreck aus Deutschland bestens bekannt. Tomaso, Buchhausl und Stephan1907 sind alles unangenehme Gegner, die man erstmal schlagen muss. Gerade in einem Spiel ist alles möglich, bei jeder weiteren Pokalrunde steigt der Druck auf den Favoriten und die Gier beim Außenseiter.

Ich bin gespannt und freue mich tierisch !

Grüße

Tiggr

 

Vielen Dank Tiggr! Nun wollen wir noch die Meinung unseres aktuellen Pokalsiegers Nickeay einfangen. Ihr Statement bitte.

Ich glaube, dass Albo eine sehr starke Saison mit dem KAS Eupen spielen wird. Ich kenne diesen Trainer schon seit einer langen Zeit und bewundere sein starkes Offensivspiel! Es sind meistens sehr knappe Matches gegen ihn, welche zudem sehr fair geführt sind. Ich bin schon auf die kommenden Ligaspiel gegen ihn gespannt. Ich (Coach von KRC Genk) bin sehr gespannt auf die kommende Spielzeit und wünsche natürlich allen Coaches viel Erfolg im Kampf um die Meisterschaft!

Sicherlich möchte ich als amtierender Pokalsieger erneut den Pokal holen, doch im Pokal gelten andere Gesetze als in der Liga. Hier ist alles offen! Tendenziell wünsche ich den Pokalsieg Celli1927, da er in der letzten Spielzeit eine starke Pokal-Performance gezeigt hat und ich am Ende nur glücklich durch ein Lucky Punch in die nächste Runde eingezogen bin. Aber auch hier gilt der Spruch: „Ich wünsche allen Coaches viel Erfolg im Kampf um den Pokalsieg!“

Auf eine faire und spannende Saison in Belgien!

Liebe Grüße

Nickeay

 

Zu guter letzt möchte ich als euer Ligaleiter noch ein paar Worte an euch richten. Egal wer Meister oder Pokalsieger wird, denkt immer daran FIFA ist nur ein Spiel und es soll allen von uns Freude bereiten. Ärgert euch über Niederlagen nicht zu sehr und genießt die tolle Community bei FIFA-TOWN und speziell in Belgien. Ich wünsche euch allen eine spannende, faire und spaßige Saison. Möge der Beste gewinnen und alle anderen es ihm so schwer wie möglich machen.

 

Herzlichst euer borussia29