Town Media

Die ultimative Town Redaktion

Latest Posts

Prognose Europaleague – Gruppenphase

Herzlich Willkommen zur Gruppenphase der Europaleague in Saison 24 hier bei Town. 48 Mannschaften kämpfen ab heute wieder um den zweitwichtigsten Titel im europäischen Vereinsfußball. Und auch, wenn die Europaleague nicht denselben Stellenwert wie die Championsleague hat, so dürfte der Gewinn der Europaleague vor allem für diejenigen das Ziel sein, denen die KO-Runde der Championsleague trotz aller Bemühungen verwehrt bleibt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und schauen uns nun die Prognosen zu den jeweiligen Gruppen an.

 

Gruppe A

 

FC Schalke 04 (Seba)

 

 

 

Angers SCO (Kuba16)

 

 

Evkur (GreenMango37)

 

 

 

 

FC Watford (DiverseLetsPlay)

 

Gehen wir rein in Gruppe A. Diese hat einen besonderen Teilnehmer und zwar den FC Schalke 04. Die Jungs aus dem Ruhrpott sind als DFB Pokalsieger dabei und das obwohl sie in der 2 Liga vergangene Saison vertreten waren. Doch Ex-Coach „FriendlyFire“ führte sie nicht nur in die erste Liga , sondern auch nach Europa ! Der neue „alte“ Coach „Seba“ will natürlich die Fans nicht enttäuschen und an diesen Leistungen anknüpfen. Was dagegen dürfte definitiv Angers haben. Die Jungs von Trainer „Kuba16“ sind Dauergast in der Europa League und haben schon ein gehöriges Päckchen an Erfahrung im Schlepptau. Evkur vertritt die Türkei und hat noch sehr wenig bis keine Erfahrung international sammeln dürfen. Doch Trainer „Greenmango39“ hat der Mannschaft einen offensiven und ballsixjeten Spielstil eingeimpft und dürfte als großer Stolperstein der Gruppe ausgezeichnet werden. Neben dem großen FC Schalke fällt einem rein vom Namen her natürlich auch noch Watford ins Auge. Die Engländer verfügen über einen brutalen Kader und gehen vom Marktwert als Spitzenreiter in die Gruppe. Trainer „DiverseLetsPlay“ gilt zudem als Taktikfuchs und wird sich wohl nur mit dem Weiterkommen zufrieden geben.
Prognose: 1. Watford 2. Angers 3. Evkur 4. Schalke

 

Gruppe B

 

 

Excelsior Rotterdam (RapidW1985)

 

 

 

 

1.FC Köln (Woligigi)

 

 

Amiens (persiap)

 

 

 

CD Leganes (LinzerASK2702)

 

 

Gruppe B scheint relativ ausgeglichen zu sein. Zum Glück wird sich Gruppenkopf Excelsior denken. Aufgrund der guten Platzierung in der Vorsaison , landeten sie in Topf 1. Doch das Team von „RapidW1985“ hat den wohl schwächsten Kader der Gruppe. Hier wird es auf die Qualitäten des Coaches ankommen um den Sensationserfolg mit der Teilnahme an der EL zu bestätigen. Die Kölner haben mit ihren Sympathisant Trainer „Woligigi“ einen Trainer der den Verein liebt und den die Fans lieben. Er steht für Identifikation und auch seit langem für Kontinuität. Denn die Kölner qualifizieren sich regelmäßig für Europa !
Das dritte Team der Gruppe kommt aus Frankreich und wird von Trainer „Persiap“ angeführt. Dieser übernahm Amiens vor Saisonbeginn und soll nun die Erfolgsstory von Ex Coach „Q7“ weiterführen. Einen ebenfalls neuen Trainer stellten die Spanier vor. Nach dem man die Qualifikation erfolgreich absolvierte holte man Trainer „LinzerASK2702“ mit dem man nun wieder an frühere glorreiche Zeiten bei Fifa-Town anknüpfen will.
Prognose:
1. Amiens 2. Köln 3. Excelsior 4. Leganes

Gruppe C

 

 

Wolfsberger AC (AuTpBo_Blacky)

 

 

 

Akisharspor (nicolasn93)

 

 

 

AFC Bournemouth (Tischi15)

 

 

 

SV Darmstadt 98 (NoelStyle)

 

 

In der Gruppe C wird die Gruppe stärker je tiefer sie kn die Gruppe Einblicken. Gruppenkopf Wolfsberger AC darf sich mit dem einheimischen Trainer „AutPBo_Blacky“ auf die europäische Bühne freuen. Die Jungs aus Österreich werden sich den anderen so einiges abverlangen und schielen vielleicht sogar ein wenig auf die KO-Runde.
Doch mit Akishar ist ein Dauergast der Europa League in der Gruppe. Seit der Übernahme von „nicolasn93“ sprüht das Team nur so vor Selbstvertrauen. Die Türken werden wohl das klare Ziel mit dem überstehen der Gruppenphase im Fokus haben.
Der englische Vertreter AFC Bournemouth will mit Trainer „Tischi15“ definitiv in die nächste Runde. Alles andere wäre wohl eine Enttäuschung denn die Engländer haben den stärksten Kader der Gruppe. Als vierten Teilnehmer dieser Gruppe begrüßen Wir Darmstadt 98 die sich für eine überragende 1 Liga Saison belohnen können. Zwar gab es einen Trainerwechsel (Greenmango39-NoelStyle) doch so richtig an Coaching Qualität haben die Hessen nicht verloren. Sie werden wohl eine gute Rolle in der Gruppe spielen Wie man sieht hat diese Gruppe es so richtig in sich.
Prognose:
1. Akishar 2.Darmstadt 98 3. Bournemouth 4.Wolfsberger AC

Gruppe D

 

 

Real Madrid (JK7)

 

 

 

Brighton&Hove Albion (Kid1man88)

 

 

 

Erzurumspor (albinis99)

 

 

 

Feyenoord Rotterdam (Edukat)

 

 

Der Gruppen Kopf ist wohl einer der ganz großen Favoriten auf den Titel. Die königlichen müssen für ihre Verhältnisse eine „Strafrunde“ in der Europa League drehen. Mit Trainer „JK7“ holte man den Ex-Coach zurück um endlich wieder in die Spur zu finden. Hier geht wohl nichts über den Gruppensieg.
Die Engländer aus Brighton wollen allerdings sich hinter Madrid festigen. Der Kader wurde noch mal ein wenig aufgestockt und Trainer „Kid1man88“ soll dafür sorgen das man dauerhaft ein Kandidat für das internationale Geschäft ist. Doch streitig machen wird es Ihnen Feyenoord. Mit Trainer „Edukat“ stellten sie einen erfahrenen Coach für die neue Spielzeit vor und wollen auf teufel komm raus in die nächste Runde. Das letzte Team der Gruppe kam aus Topf 3 und bringt einen absoluten Toptrainer mit sich. „Albinis99“ brachte den Absteiger „Osmanlispor“ in die Europa League und darf nun mit Aufsteiger Erzurumspor antreten. Er schaffte es schon den türkischen Meistertitel einzufahren und ist bekannt für große Titel ! Diese Mannschaft sollte niemand unterschätzen.
Prognose: 1. Real 2. Erzurumspor 3. Brighton 4. Feyenoord

 

Gruppe E

 

 

Everton FC (persiap)

 

 

 

AC Florenz (Razoor1860)

 

 

 

Sandhausen (Semi_4x)

 

 

 

CD Aves (Totti0211)

 

 

Gruppe E bietet uns zwei tolle Teams ! Mit dem FC Everton haben wir ein echtes Schwergewicht in in dieser Gruppe. Mit Trainer „Persiap“ verpasste man vergangene Saison knapp die Champions League Qualifikation und will nun in der Europa League angreifen !
Fakt ist das Team stellt den stärksten Kader der Gruppe und wurde im Sommer noch mal mit einigen hochkarätigen Neuzugängen verstärkt. Das zweite starke Team ist der AC Florenz. Trainer „Razoor1860“ ist nun seit über 210 Tagen auf der Bank der Fiorentina. Die Erfahrung spricht absolut für ihn und dürfte das Team wohl auch eine Runde weiterkommen lassen. Darüber hinaus finden wir auch einen deutschen Teilnehmer in dieser Gruppe wieder. Der SV Sandhausen feierte eine grandiose vergangene Saison und dürfte auch mit dem neuen Trainer nur schwer zu schlagen sein. Als letztes Gruppenmitglied haben wir da noch CD Aves die ein Town „Urgestein“ als neuen Trainer präsentieren. Totti0211 will in seinen ersten spielen die großen Ärgern und sich nicht als Kanonenfutter abgeben.
Prognose: 1. Everton 2. Florenz 3. Sandhausen 4. Aves

 

 

 

Gruppe F

 

 

Newcastle United (Celo_Bration)

 

 

 

SCR Altach (Sascha9096)

 

 

 

AS Monaco (MomoBerlin)

 

 

Young Boys Bern (AuTpBo_Blacky)

 

 

In der Gruppe F scheint sich der AS Monaco als Favorit herauszukristallisieren. Die Monegassen sind eine Spielstarke Mannschaft und mit MomoBerlin hat man einen Coach, mit einer sehr guten Bilanz. Dicht gefolgt von den Magpies aus Newcastle. Immerhin konnte sich Celo_Bration in einer hart umkämpften Liga, mit einem schwächeren Team, einen Platz in Europa sichern. Blacky, frisch im Traineramt des Schweizer Traditionsvereins YBB, hat es in jedem Fall nicht leicht gegen die eingespielten Gegner. Sollte der neue Coach und das Team schnell warm werden, werden die Schweizer den ein oder anderen Punkt mit nehmen. SCR Altach mit Sascha9096 wird es schwer haben sich gegen diese Kaliber durchzusetzen, das schwächste Team der Gruppe könnte aber als underdog für eine Überraschung sorgen.Es wird in jedem Fall spannend anzusehen sein, wer hier in der Gruppe weiterkommt und wer nach hause fahren darf.

Prognose: 1. AS Monaco 2. Newcastle United 3. Young Boys Bern 4. SCR Altach

Gruppe G

 

 

OGC Nizza (Nexarius90)

 

 

 

CS Maritimo (tomsack1911)

 

 

 

Sampdoria Genua (Tiggr)

 

 

 

Götztepe (Optikbooom)

 

 

Die Gruppe G der Europa League hat Spielstarke Trainer vorzuweisen. Der Verein aus der Côte d’Azur und Meister der 22. Saison wird hart zu knacken sein. Mit dem Südfranzösischem Team ist er Bärenstark. Aber mit dem Coach von Sampdoria Genua, Tiggr, trifft der Gruppenfavorit auf einen ebenbürtigen Gegner. Tiggr’s Bilanz mit den I Blucerchiati ist erstklassig. Doch beide Gegner sollten auch Tomsack1911 und dem CS Maritimo auf dem Zettel haben. Mit einem deutlich schwächeren Team, wird er in der Gruppe ordentlich für Wirbel sorgen und beide Trainer Hürden in den Weg stellen. Kein leichtes Unterfangen für die O Maior das Ilhas aus Portugal. Doch was ist mit Optikboooom und seinem Team Göztepe aus der Türkei? In der Quali besiegte man überraschend Rokko und zog in die Gruppenphase ein. Ein gefährlicher Underdog den man nicht unterschätzen darf. Diese Gruppe sorgt in jedem Fall für einige Highlights und die Prognose ist schwer, doch sollte auf dem Papier klar sein, wer den Einzug in die KO-Runde feiern darf.

Prognose: 1. Sampdoria Genua 2. OGC Nizza 3. CS Maritimo 4. Göztepe

Gruppe H

 

 

Victoria Setubal (Dilema198)

 

 

 

Girondis Bordeaux (RazerStyle23)

 

 

 

Frosinone Calcio (RapidW1985)

 

 

 

FC Zürich (lukestevens)

 

 

Die Gruppe H steht für Ausgeglichenheit und Spannung pur! Auf dem Papier mag der französische Vertreter aus Bordeaux zwar der Favorit sein, doch der bisherige Saisonstart ging mit 5 Niederlagen aus 6 Spielen gehörig daneben. Umso motivierter dürften die Jungs von Coach Razerstyle23 durch Europa reisen, da man dort mit guten Leistungen die Fans wieder etwas besänftigen kann. Vitoria Setubal mit dem Starcoach Dilema198 kann man aufgrund der aktuellen Form durchaus den Gruppensieg zutrauen. In der Liga steht man auf einem ordentlichen 5. Platz, was mit Sicherheit den nötigen Auftrieb für die internationalen Aufgaben geben wird. Auch aufgrund der gesammelten Titel in den letzten Saisons, ist das Team erfahren genug um die fehlende individuelle Qualität auf dem Platz auszugleichen. Frosinone Calcio kann man in dieser Gruppe ebenfalls einiges zutrauen, da man mit RapidW1985 einen sehr erfahrenen Mann an der Seitenlinie hat, der schon in über 1000 Pflichtspielen dein Können unter Beweis gestellt hat. Komplettiert wird das ganze vom Schweizer Vertreter, dem FC Zürich. Coach lukestevens hat mit seiner Truppe bereits die Meisterschaft und den schweizer Supercup gewonnen, sodass man die offensivstarke Mannschaft nicht weniger auf dem Zettel haben muss. Abschließend kann man nur nochmals betonen, dass in dieser Gruppe alles möglich ist. Die Fans können sich auf jeden Fall auf packende Begegnungen mit gut gefüllten Rängen freuen.

Gruppe I

 

 

Juventus Turin (Dilema198)

 

 

 

De Graafschap (Stasson)

 

 

 

Nacional Funchal (TwinzzCube)

 

 

 

Olymqipue Lyon (gerpower89)

 

 

In der Guppe I hat man zwei Teams, denen ganz klar die Favoritenrolle zugeschoben werden muss. Die „alte Dame“ aus Turin mit Coach Dilema198 steht in der Liga noch ohne Niederlage da und muss diese Gruppe nicht nur deshalb als klare Pflichtaufgabe sehen. Mit Olympique Lyon, unter der Leitung von Trainer gerpower89, gibt es noch einen weiteren klangvollen Namen in dieser Gruppe. Unter normalen Umständen streiten sich diese beiden Teams um den Gruppensieg, wobei man doch die Italiener in der Pole Position sieht. Mit Nacional Funchal aus Portugal, mit Coach TwinzZcube und dem niederländischen Vertreter de Graafschap mit Stasson, hat man noch zwei Teams mit Außenseiterchancen. De Graafschap kam bisher leider noch gar nicht richtig in die Spur, sodass man in der Liga nach 3 Spieltagen noch ohne Punktgewinn da steht. Bei Funchal läuft es bisher ebenfalls noch nicht Rund, sodass man die Hoffnung auf einen Befreiungsschlag in Europa setzt. Alles in Allem sollte Juve und Lyon die Sache unter sich ausmachen, allerdings stehen wir auch noch am Beginn der Saison, sodass man die vermeindlichen Außenseiter nicht abschreiben sollte. Man kann auf jeden Fall gespannt auf die Gruppe schauen, sollten die Großen 2 doch einmal stolpern.

Prognose: 1.Juventus Turin 2.Lyon 3. Funchal 4. De Graafschap

 

 

 

Gruppe J

 

 

FC Thun (Bogi87)

 

 

 

Villareal CF (hakan92)

 

 

 

LASK Linz (Albo)

 

 

 

Sassuolo Calcio (Niggi20)

 

 

In der Gruppe J kann man den ersten Favoriten schon leicht ablesen. Villareal mit Hakan92 als Trainer. Diese Kombination aus Trainer und individueller Klasse des Teams kann ausschlaggebend hierfür sein. Dahinter wird man wohl einen harten Kampf erleben. Hier spricht die Form der letzten Spiele eindeutig gegen den Teilnehmer aus Italien. Man konnte noch keinen Sieg einfahren in dieser Saison. Dies sieht bei unseren Nachbarn aus der Schweiz schon anders aus. Thun startete solide in die Saison und kann auf den Trainer aufbauen. Albo ist als Genie hier bekannt und wird wohl auch europäisch für Furore sorgen können. Es bleibt trotz dieser Ausgangslagen in Europa weiterhin spannend.

Prognose: 1. Villareal CF 2. LASK Linz 3. FC Thun 4. Sassuolo Calcio

 

 

 

Gruppe K

 

 

Trabzonspor (Cybercrafting96)

 

 

 

St. Gallen (fabolousoh)

 

 

 

Celta Vigo (Chucho_385)

 

 

 

Fortuna Sittard (buffyhundekuchen)

 

In Gruppe K haben viele Experten gedacht, dass es ein Spaziergang für Celta Vigo und Trabzonspor werden könnte. Doch mit der grandiosen Leistung der Fortuna aus Sittard hatte wohl keiner gerechnet. Aus vier Spielen zwölf Punkte zu holen ist schon eine anzurechnende Leistung. Dabei auch noch ohne Gegentor in der Liga. Die Spanier sind auch durch Ihren überragenden Coach wohl ein Favorit auf diese Gruppe. Dieses Duo am Rande der Verzweiflung zu bringen wird die große Aufgabe sein. Das kleine Team aus der Schweiz: Ihnen rechnet man wohl nur eine geringe Chance auf das Weiterkommen. Die Mannschaft ist einfach individuell schwächer und zudem läuft man der Form anfangs auch noch hinterher.

Prognose: 1. Celta Vigo 2. Fortuna Sittard 3. Trabzonspor 4. St. Gallen

 

Gruppe L

 

 

Atletico Madrid (Linse)

 

 

 

Leicester City (langer90)

 

 

NAC Breda (Tomaso)

 

 

 

Rapid Wien (Koskix)

 

 

Die letzte Gruppe der Europa League hat es noch mal so richtig in sich. Die Namen lassen sich super lesen und auch die Trainer bringen einiges an Qualität mit. Townlegende „Linse“ tritt mit Atlético Madrid mit der wohl stärksten Mannschaft in dieser Gruppe an. Die Spanier haben ein Team bespickt mit Topstars und dürften wohl als klares Ziel den Gruppensieg ausgesprochen haben. Riesen Freude gab es in Holland. Man darf endlich mal wieder international ran und das dank des neuem Trainers „Tomaso“. Es scheint so als hätte er der Mannschaft endlich wieder ein Gesicht gegeben und die Fans sind dankbar das sie nun Teams wie Atlético und Leicester in ihrem
Stadion bewundern dürfen. Da wären wir auch schon beim dritten Gruppenmitglied. Leicester hat nach Atlético den zweit stärksten Kader der Gruppe. Identifikationsfigur ist ganz klar
Jamie Vardy. Der englisch Nationalspieler glänzte vergangene Saison unter Coach „langer90“ und schoss die „Foxes“ in die Europa League. Als letzen Teilnehmer dieser Prognose haben wir noch Rapid Wien. Dieser Truppe ist vor allem aufgrund des neuen Trainers „Koskix“ so einiges zuzutrauen. In Bochum machte er sich mit seinem offensiven Fußball einen Namen , ehe er nun in Wien als Trainer übernahm.
Prognose: 1. Leicester 2. Atlético 3. Rapid Wien 4. Breda

Prognose Championsleague – Gruppenphase

Herzlich Willkommen zur Gruppenphase der Championsleague. 32 Trainer versuchen wie in jeder Saison, ihr Bestes zu geben und am Ende den Henkelpott in die Heimat zu holen. Es wird dabei 31 Verlierer geben, wobei sich nicht jeder als solcher fühlen wird. Für manch einen dürfte selbst das Überwintern in der Europaleague schon ein Gewinn sein, bei diesem hochkarätigen Teilnehmerfeld. Denn gefühlt hat die Qualität bei Town in den letzten Jahren immer weiter zugenommen und ein Ausscheiden eines starken Trainers in der Gruppenphase ist nicht mit einer Blamage gleichzusetzen. Doch schauen wir uns die Gruppen einmal in Ruhe an.

Gruppe A

 

 

SM Caen (Zxasto)

 

 

 

Tottenham Hotspur (Dauborner)

 

 

 

FC Barcelona (Luki)

 

 

 

Austria Wien (tomsack1911)

 

 

In der Gruppe A bekommt es die Austria aus Wien mit Tomsack an der Seitenlinie direkt mal mit einem richtigen Brett zu tun. Selbst der Weg in die Europaleague ist nicht nur mit Steinen gepflastert, sondern mit riesigen Bergen. Wahrscheinlich dürften die Wiener einfach nur die atemberaubenden Auswärtsfahrten nach London und Barcelona genießen und sich dann freuen, diese großen Mannschaften zuhause begrüßen zu dürfen und ihren eigenen Fans eine Freude zu bereiten. Interessanter wird es dann im Kampf um die zwei vorderen Plätze. Denn während unsere beiden lieben Town Adligen Dauborner und Luki mit ihren Teams aus Tottenham und Barcelona richtige Waffen besitzen, stellt sich ihnen mit Zxasto einer der Punktbesten Spieler der Town Familie gegenüber, der auch mit dem kleinen Verein aus Caen schon bewiesen hat, wozu er in der Lage ist. Vizemeister und Pokalfinalist in seiner ersten Town Saison können sich sehen lassen und dürften den beiden großen Vereinen Respekt einflößen. Am Ende wird in den Duellen der Drei wahrscheinlich die Tagesform entscheiden. Unsere Prognose fällt daher ungemein knapp aus. Wir denken jedoch, dass sich die Topteams am Ende doch durchzusetzen wissen.

Prognose: 1. Tottenham Hotspur (Dauborner) 2. FC Barcelona (Luki)  3. SM Caen (Zxasto)  4. Austria Wien (Tomsack)

 

Gruppe B

 

Sporting Lissabon (Kuba)

 

 

 

Athletic Bilbao (Schumi1887)

 

 

 

Lazio Rom (Momofch)

 

 

 

Manchester City (Trier)

 

 

Kommen wir zur Gruppe B, in der die Rollen wohl klar verteilt sein sollten, wenn Trier und Momofch nicht über sich hinaus wachsen sollten. In Lissabon bei den grün weißen sind sie seit Kuba das Ruder übernommen hat, Erfolgsverwöhnt. 3 Meistertitel in Folge, dazu noch zwei Pokalsiege stehen zu Buche und auch in dieser Saison dürfte der ganz große Wurf, dass Ziel von Kuba sein. In Saison 22 stand er ja bereits im Finale der Championsleague und musste sich damals erst den Katalanen aus Barcelona geschlagen geben. Und ein Team mit solchen Ambitionen sollte sich von Lazio Rom (Momofch) und Manchester City (Trier) nicht aufhalten lassen. Bleibt noch der letzte im Bunde. Schumi spielt mit Athletic Bilbao seit 3 Saisons in Spanien auf aller höchstem Niveau, wobei ihm bis auf zwei Pokalsiege noch der große Titel fehlt. Doch zwei Vizemeisterschaften sowie das jeweilige Erreichen der KO Phase der Championsleague machen ihn in dieser Gruppe hinter Sporting zum zweiten Favoriten. Spannend dürfte am Ende noch das Duell um Platz 3 werden. Zwar spricht die Trainerqualität eher für Lazio Rom, aber der Teamunterschied zwischen dem mit zu den besten Teams der Welt gehörenden Manchester City und Lazio Rom könnte den entscheidenden Vorteil für Trier bringen.

Prognose: 1. Sporting Lissabon (Kuba)  2. Athletic Bilbao (Schumi1887) 3. Manchester City (Trier) 4. Lazio Rom (Momofch)

 

Gruppe C

 

RB Leipzig (Sascha9096)

 

 

 

Paris St. Germain (Rokko)

 

 

 

Sporting Braga (nicolasn93)

 

 

 

Bursaspor (Erkay)

 

 

In Gruppe C finden wir mit Paris (Rokko) und Bursaspor (Erkay) zwei ganz große Favoriten auf den Championsleague Titel wieder und alles andere als ein Weiterkommen dieser beiden, wäre für sie sicherlich eine herbe Enttäuschung. Dass es soweit kommt, dafür wollen RB Leipzig (Sascha) und Sporting Braga (Nicolasn) sorgen. Doch wenn wir ehrlich sind, müsste da eine ganze Menge zusammen kommen, damit einer der beiden für eine große Überraschung sorgen könnte. Es sind definitiv nicht die schwächsten Trainer/Teams, aber bei den zwei Schwergewichten wird ein Ausscheiden aus der Championsleague und ein ausgeglichener Kampf um Platz 3 die wahrscheinlichste Variante sein. In jeder anderen Gruppe, würden die beiden das Achtelfinale wohl klar vor Augen haben. Hier wird es nur der Kampf um Platz 3

Prognose: 1.Paris (Rokko)  2. Bursaspor (Erkay)  3.Sporting Braga (Nicolasn93) 4. RB Leipzig (Sascha9096)

 

Gruppe D

 

Liverpool FC (Yasman93)

 

 

 

FC Sion (JK7)

 

 

 

FC Utrecht (FriendlyFire)

 

 

 

Portimao (TimMilano)

 

 

In der Gruppe D hätte im Nachhinein sicher der ein oder andere gerne sein Zelt aufgeschlagen. Sicher finden sich hier mit FriendlyFire und JK zwei wirklich talentierte Trainer wieder, und auch Yasman ist kein schlechter, aber die wirkliche Hammerkombi aus starkem Trainer mit Topteam sucht man in dieser Gruppe vergebens. Und auch TimMilano scheint bei aller Zurückhaltung die man bei einem Trainer nach nur 4 bisher gespielten Spielen aufbringen muss, nicht der Übertrainer zu sein. So könnte diese Gruppe eine sehr ausgeglichene und spannende von Platz 1 bis 4 werden. Vom Team her überstrahlt Liverpool mit Yasman ohne Frage alle anderen, aber da JK mit Sion und FriendlyFire mit Utrecht halbwegs brauchbare Teams betreuen, wird dieser Teamunterschied womöglich am Ende nicht reichen und Liverpool sieht sich in der Euopaleague wieder. Denn das beide auch mit Mittelklasse Mannschaften gut spielen können, haben sie mit Vizemeisterschaften in den Niederlanden und Portugal in den letzten beiden Saisons bewiesen. Portimao und TimMilano würden wir nach seinen ersten Begegnungen in Portugal (2 Siege & 2 Niederlagen) in diesem Fall nur den Zuschauerplatz auf Platz 4 zutrauen. Aber vielleicht kann er uns ja überraschen.

Prognose: 1. FC Utrecht (FriendlyFire)  2. FC Sion (JK7) 3. Liverpool FC (Yasman) 4. Portimao (TimMilano)

 

Gruppe E

 

Antalyaspor (JLB)

 

 

 

Bayer 04 Leverkusen (lukestevens)

 

 

 

FC Chelsea (MSVDuisburg88)

 

 

 

 

Benfica Lissabon (Kickers)

 

Die Gruppe E ist auf dem Papier eine sehr ausgeglichene Gruppe. Alle 4 Trainer haben in der Vergangenheit bewiesen zu was sie fähig sind und aufgrund dessen ist es schwierig zu sagen wer in dieser Gruppe die Oberhand haben wird. Der FC Chelsea mit Trainer MSVDuisburg88 hat in dieser Saison noch nicht richtig in die Spur gefunden und konnte in England nur einen Punkt nach 2 Spielen einfahren. Bei Antalyaspor mit JLB an der Seitenlinie und Benfica mit Coach Kickers läuft es dagegen zum Start schon besser und man konnte seitens der Türken 7 Punkte aus den ersten 3 Begegnungen holen und die Portugiesen konnten sogar alle 3 Spiele gewinnen. Leverkusen und lukestevens hingegen konnten die erste Partie der Bundesliga souverän für sich entscheiden. Einen klaren Favoriten gibt es nicht in dieser Gruppe, dennoch kann man sagen das Antalyaspor unter JLB eine Macht ist und durch seine Konstanz er letztendlich die besten Chancen auf das weiterkommen hat. Dahinter wird es dann nochmal enger aber es lässt sich vermuten, dass Leverkusen mit ihrem neuen Coach lukestevens den zweiten Platz erreichen werden, auch weil lukestevens letztes Jahr in Manchester gezeigt hat, was er drauf hat. Dahinter behält Benfica aufgrund des besseren Saisonstarts leicht die Oberhand gegenüber Chelsea
Prognose: 1. Antalyaspor (JLB) 2. Leverkusen (lukestevens) 3. Benfica (Kickers) 4. FC Chelsea (MSVDuisburg88)

Gruppe F

 

FC Valencia (kolenda92)

 

 

 

Sturm Graz (HerB)

 

 

 

Besiktas Istanbul (Semi_4x)

 

 

 

Dynamo Dresden (Chucho_385)

 

 

Gruppe F sieht da schon ein bisschen eindeutiger aus. Der Favorit auf den ersten Platz ist ohne Frage Valencia mit Kolenda92. Der amtierende Meister aus Spanien hat einfach das stärkste Team und ist auch spielerisch einer der besten in dieser Gruppe. Der Saisonstart in Spanien verlief auch zufriedenstellend und man konnte 8 Punkte aus den ersten 4 Spielen holen. Dahinter werden sich Sturm Graz mit Trainer HerB und Besiktas und Coach Semi_4x streiten wer denn in die KO.Runde der Champions League einziehen darf. Sturm Graz hat den perfekten Saisonstart hingelegt und die ersten 3 Spiele souverän für sich entschieden. Bei Besiktas hingegen läuft es auch nicht schlecht, denn man konnte 10 Punkte aus den ersten 5 Spielen holen. Wer letztendlich die nächste Runde erreichen wird, hängt von der Tagesform ab. Trotzdem kleiner Vorteil für Besiktas aufgrund des stärkeren Teams. Dann wär da noch Dresden mit Trainer Chucho_385. Der Saisonstart in Dresden lief alles andere als erfreulich und man konnte nur einen Punkte aus den ersten drei Spielen holen. In der Champions League Quali dagegen konnte Dresden sich überragend mit 8:3 nach Hin und Rückspiel gegen albinis99 und Erzurumspor durchsetzen. Vielleicht kann Dresden ja für eine Überraschung zu sorgen
Prognose: 1. FC Valencia (kolenda92) 2. Besiktas (Semi_4x) 3.Sturm Graz (HerB) 4. Dynamo Dresden (Chucho_385)

Gruppe G

 

FC Bologna (Erkay)

 

 

 

PSV Eindhoven (albinis99)

 

 

 

Borussia Dortmund (Bogi87)

 

 

 

Stade Rennes (Saesh)

 

 

In der Gruppe G sind gehören alle Trainer zu den besten hier bei Town. Der aktuelle Meister und Pokalsieger Italiens FC Bologna mit Trainer Erkay ist trotz der hochkarätigen Gruppe der Favorit. In der aktuellen Saison in Italien läuft es bisher auch ganz gut und Bologna kann 12 Punkte aus 6 Spielen verbuchen. Der Meister und Pokalsieger der Niederlande Eindhoven ist ebenfalls in dieser Gruppe vertreten, was die ganze Situation natürlich nochmal spannender macht. Dortmund mit Bogi87 an der Seitenlinie ist aber auch nicht zu unterschätzen. Die Dortmunder legten einen soliden Saisonstart hin und haben aktuell 7 Punkte nach 4 Spielen. Stade Rennes mit Trainer Saesh ist auch gut dabei und nach 4 Spielen konnte man schon 9 Punkte einfahren. Dadurch das diese Gruppe so stark besetzt ist, kann man schwierig sagen wer letztendlich die Nase vorn haben wird. Als Favorit geht trotzdem Erkay in diese Gruppe, weil er wirklich zu den besten Trainer hier bei Town gehört. An guten Tagen wird albinis den zweiten Platz sich sichern können. Dahinter sollte sich Bogi einreihen, der aber auch gute Chancen hat in die nächste Runde der Champions League einzuziehen. Den unglücklichen 4. Platz dürfte Saesh einnehmen, weil ihm einfach in dieser Todesgruppe das letzte Stück fehlt
Prognose: 1. FC Bologna (Erkay) 2. Eindhoven (albinis99) 3. Dortmund (Bogi87) 4. Stade Rennes (Saesh)

Gruppe H

 

Ankaragücü (nanoxaj)

 

 

AC Mailand (HerB)

 

 

 

1899 Hoffenheim (-Leon-)

 

 

 

ADO Den Haag (Xplicit)

 

 

Die Gruppe H ist eine Gruppe, die auf dem ersten Blick recht eindeutig erscheint, es schlussendlich aber gar nicht ist. Der Europa League Sieger aus Ankara mit Trainer nanoxaj ist in dieser Gruppe zusammen mit Mailand der Favorit auf den Gruppensieg. Ankaragücü gewann die ersten beiden Partien, was zeigt das wieder mit ihnen zu rechnen ist. AC Mailand mit Coach HerB ist auch nicht schlecht dabei und konnte 12 Punkte in den ersten 6 Spielen holen. Zwei die in dieser aber Gruppe für Überraschung sorgen könnten sind Hoffenheim und Den Haag. Hoffenheim zeigt sich auch unter ihrem neuen Trainer -Leon- stabil und ist daher auch ein Kandidat für das Erreichen der nächsten Runde. Einer der für die ganz große Überraschung dieses Champions League Jahres sorgen könnte ist Xplicit mit ADO Den Haag. Überraschend steht Den Haag mit 4 Siegen nach 4 Partien da und das hatte nun wirklich keiner erwartet. Trotz dieser beeindruckenden Statistik dürften nanoxaj und HerB den Gruppensieg unter sich aus machen, wo aber HerB aufgrund des Teamvorteils leicht die Nase vorn hat. Trotzdem kann es in dieser Gruppe zu einer großen Überraschung kommen
Prognose: 1. AC Mailand (HerB) 2. Ankaragücü (nanoxaj) 3. ADO Den Haag (Xplicit) 4. 1899 Hoffenheim (-Leon-)

Prognosen – Nationale Pokale

Servus und herzlich Willkommen zu einer neuen Rubrik liebe Townies !
Wie sicher einige von euch bemerkt haben, haben wir pünktlich zu FIFA19 unser Medienteam ordentlich aufgestockt.
Dank der Vergrößerung ist es uns nun möglich weitaus mehr und umfassendere Berichte liefern zu können.
Dazu gehören nun auch die Prognosen für den Nationalen Pokal. Seit 2 Saisons begleiten wir ja die beiden internationalen Wettbewerbe (EL/CL) durch die einzelnen Runden, nun wird dies auch für die Pokale der Fall sein. Fangen wir an und werfen einen Blick in Runde 1 der nationalen Pokale.

Viel Spaß !

Belgischer Pokal    

Royal Antwerpen (Xplicit) vs. RSC Charleroi (poldi11)

Das Erste von Acht Pokalspielen bestreiten Royal Antwerp FC und RSC Charleroi. Royal Antwerp FC hat mit Trainer Xplicit einen Rückkehrer verpflichtet. Mal schauen wie er sich bei seinem Neustart schlagen wird in Belgien. Das er Pokal kann hat er mit den BSC Young Boys Bern gezeigt, mit denen er den Schweizer Pokal gewonnen hat. Auf der anderen Seite hat RSC Charleroi mit poldi11 ein Urgestein hier auf Fifa-Town verpflichtet. Ein sehr starker Trainer der schon viel gewonnen hat, somit weiß er bestimmt auch wie man in Belgien bestehen kann. Auch die Teamstärke spricht hier für die Gäste.

Chancen: 40%-60%

 

 

 

Zulte Waregem (Viola_Veilchen) vs. KAA Gent (Tiggr)

Kommen wir zum zweiten Duell. Hier wird es spannend zu sehen sein ob Viola Veilchen mit dem SV Zulte-Waregem gegen den KAA Gent und Trainer Tiggr mithalten kann. Von den Einzelspielern hat hier der Gast klar die Überhand. Zudem ist Tiggr sicherlich kein schlechter, der zwar noch nicht lange bei Town ist, aber trotzdem schon einen guten Eindruck hinterlassen hat. Viola Veilchen muss hier auf jeden Fall alles geben um hier eine Chance zu haben.

Chancen: 30%-70%

 

 

Sint-Truiden (niggo7) vs. Waasland Beveren (Waliser_Junge)

Im dritten Duell trifft ein Newcomer auf einen weiteren Rückkehrer. Trainer von VV ST. Truiden niggo7 hat auf Town noch kein einziges Spiel bestritten, während der Waasland-Beveren Trainer Waliser_Junge nach über einem Jahr wieder zurück nach Town gefunden hat. Man wird also gespannt drauf sein wie sich niggo7 schlagen wird und ob Waliser_Junge zu alter Stärke findet. Von den Teams her, hat niemand einen wirklichen Vorteil, weshalb es eine sehr interessante Partie werden kann. Allerdings weiß man was Waliser_Junge draufhat, weswegen es für niggo7 sicher nicht leicht wird.
Chancen:40%-60%

 

KAS Eupen (Chip) vs. Cercle Brügge (DonJupp)

Der KAS Eupen Trainer Chip probiert nun sein Glück in Belgien und hofft nun auf eine gute Saison, blöd nur das der Gegner Trainer DonJupp ist. DonJupp kommt mit Cercle Brügge nach Eupen um zu gewinnen und die Chancen stehen gar nicht schlecht. Wichtig ist aber das DonJupp nicht unterschätzt, denn wir haben schon oft bei Town gesehen, dass der vermeintlich Schwächere den Favoriten schlagen kann. Sollte DonJupp allerdings seine Leistung abrufen, wird es sehr schwer für Chip.
Chancen: 30%-70%

 

KV Oostende (Kornka_xd) vs. FC Brügge (Sarol79)

Diese Paarung verspricht Spannung, Kronka_xd und Sarol79 trafen bisher einmal in Frankreich aufeinander, das Spiel endete 2:3 für Sarol79. Kronka_xd ist erst seit kurzem auf Town unterwegs. Man wird schauen, wie er sich gegen Sarol79 schlagen wird. Beide Trainer sind hier auf Augenhöhe, dass einzige was den Unterschied machen könnte sind die Teams. Zwar hat Kronka_xd mit KV Oostende wahrlich kein schlechtes Team, allerdings ist es noch lange nicht so gut wie das Team von FC Brügge, weshalb Sarol79 ein leichten Vorteil haben könnte.
Chancen: 45%-55%

 

KV Kortrijk (Sebi223) vs. Standard Lüttich (borussia29)

Dieses Spiel könnte eine glasklare Sache werden. Mit Sebi223 hat Town einen weiteren Rückkehrer, welcher ein sehr starker Trainer ist. Er hat schon sehr viele Erfolge auf Town feiern können. Allerdings gibt es ein Problem. borussia29 hat mit Standard Lüttich ein starkes Team und natürlich kann auch er bestimmt hier was reißen. KV Kortrijk gilt als eher schwaches Team, weswegen es spannend sein wird zu sehen, ob Sebi223 auch mit KV Kortrijk hier was holen wird.
Chancen: 40%-60%

RSC Anderlecht (Dan) vs. KSC Lokeren (SimplyClever85)

Ein weiteres Spiel, wo die Trainer ungefähr auf einem Level sind. Beide haben auf Town noch keinen Erfolg feiern können, deswegen werden sie sehr heiß darauf sein, diesen Pokal zu gewinnen. Auch hier ist es so, dass es keinen wirklichen Favoriten gibt. Dan hat mit RSC Anderlecht natürlich eines, wenn nicht sogar das beste Team in Belgien bekommen, weshalb er einen Vorteil hat. SimplyClever85 muss probieren irgendeine Lösung zu finden um die starken Einzelspieler Anderlechts zu stoppen.
Chancen: 45%-55%

 

KRC Genk (Nickeay) vs. Royal Mouscron Peruwelz (Walter_weiss89)

Auf dem Papier eine klare Sache, in Wirklichkeit, weiß niemand so genau wie das Spiel ausgehen könnte. Niemand weiß wie Walter_weiss89 hier auftreten wird. Eins ist aber klar, Nickeay ist ein sehr guter Spieler und hat mit KRC Genk ein viel stärkeres Team. Nickeay ist erfahren und weiß, dass er hier nicht überheblich werden darf. Walter_weiss89 Chance ist es, dass keiner seinen Spielstil kennt und er hier als Underdog mit Royal Mouscron-Péruwelz kann, daher erwartet niemand etwas von ihm und schiebt somit den Druck auf NIckeay. Man geht aber davon aus, dass Nickeay das Spiel gewinnen wird.
Chancen 25%-75%

 

DFB Pokal

Greuther Fürth (Chip) vs. MSV Duisburg (gerpower89)

Mit gerpower89 finden wir einen alten Hasen auf der Bank der Hausherren. Er kennt sein Team und ist sicher schon heiß auf die kommende Spielzeit. Die vergangen Schloss man mit einem 10. Platz ab, was deutlich unter seinen Möglichkeiten ist. Ein Heimspiel in der ersten Runde ist nie verkehrt. Empfangen tun die Duisburger die Kleeblätter aus Fürth. Nach einer enttäuschenden Saison und den damit verbundenen Abstieg zog das Management die Reißleine und präsentierte mit Chip einen neuen starken Mann, der zuletzt arbeitssuchend war. Man darf gespannt sein, ob Chip die freie Zeit mit Trainerlehrgängen verbracht hat und die Fürther zurück ins Oberhaus führen kann. Ein Sieg über die Duisburger würde für Rückhalt bei Mannschaft und Fans sorgen.
Tipp der Redaktion gerpower89 60% – 40% Chip

 

 

RB Leipzig (Sascha9096) vs. VFL Wolfsburg (stormraider52)

Duell zweier Bundesligisten, und das in Runde eins. Darüber wird sich keiner der beiden Coaches so richtig freuen können. Nachdem die Leipziger in der vergangenen Saison die Liga dominierten war man offenbar der Meinung neue Reize setzen zu müssen. Mit Sascha9096 holte man den Kopf der Königlichen aus Madrid. Die Erwartungen sind hoch und mit dem Druck von Fans, Vorstand und Medien gilt es umzugehen. Die Wolfsburger hingegen gehen mit ihrem Übungsleiter stormraider52 auch in die kommende Saison. Warum auch nicht? Mannschaft und Trainer konnten sich aneinander gewöhnen, nun kann es so richtig losgehen.
Tipp der Redaktion Sascha9096 60% – 40% stormraider52

 

 

FC Kaiserslautern (Dr. Alu) vs. Borussia Mönchengladbach (Gimmly)

In der Lausitz freut man sich auf die kommende Spielzeit. Nach dem Aufstieg will man nun auch in Liga 2 eine gute Rollen spielen. Mit DrAlu hat man den richtigen Mann gefunden, um die Aufgaben anzugehen. Im Pokal erwartet man die Borussia aus Gladbach. Ein Duell voller Tradition. Die Fohlen scheiterten mit ihrem Coach Gimmly nur knapp am Aufstieg, und wollen dies in dieser Saison nachholen. Auch im DFB Pokal besteht die Chancen weit zu kommen. Der Grundstein soll am Betzenberg gelegt werden.
Tipp der Redaktion DrAlu 40% – 60% Gimmly

 

Mainz 05 (Niggi20) vs. Hansa Rostick (MSVDuisburg88)

1. Liga gegen 3. Liga. Die Rostocker gehen auf dem Papier als klarer Außenseiter in die Partie. Alledings hat man einen starken Neuzugang begrüßen dürfen. MSVDuisburg88 ist der neue Zepterschwinger. Das Team wird mit dem, der vergangenen Saison, nicht mehr viel zu tun haben. Mit den Rostocker wird zu rechnen sein. Auch im Pokal? Einer der dies verhindern will ist Niggi20. Die Mainzer sind zweifelsfrei der Favorit. Unter Niggi20 können sie eine Siegquote von 62% vorweisen, bei über 3 geschossenen Toren pro Spiel. Sollte die Offensivere in Rollen kommen, dann wird es ganz schwer für den Drittligisten. Eine Überraschung ist jedoch im Bereich des Möglichen!
Tipp der Redaktion Niggi20 55% – 45% MSVDuisburg88

 

1.FC Köln (Woligigi) vs. FC Ingolstadt (wauzi72)

Dunkle Wolken über Ingolstadt nach dem Abstieg in die Drittklassigkeit. Man bekannte sich jedoch klar zum Trainer wauzi72 und will mit ihm den Bock umstoßen. Es gibt jedoch leichtere Aufgaben als auf den 1. FC Köln zu treffen in der 1. Pokalrunde. Die Geistböcke gehen auch in die kommende Spielzeit mit ihrem Macher Woligigi. Nach dem Erreichen der Quali zur Europa League soll es nun weiter in Richtung Erfolg gehen. Im letzten Jahr war der Pokal schon früh beendet für die Kölner. Nun kann es kein anderes Ziel als das Weiterkommen geben.
Tipp der Redaktion Woligigi 80% – 20% wauzi72

 

Borussia Dortmund (Bogi87) vs. Sportfreunde Lotte (Andrezinho-fc)

Es gibt wohl kaum einen krasseren Außenseiter in Runde eins als die Sportfreunde. Es wartet eine Mamut Aufgabe auf Andrezinho-fc. Ein Sieg würde jedoch eine kleine Euphorie auslösen und wäre gar ein Brustlöser für eine erfolgreichere Saison als zu Letzt. Bogi87 kehrte nach einjähriger Abstinenz zurück an den Borsigplatz. Zum Auftakt in den Pokalwettbewerb darf man sich keinen Ausrutscher erlauben. Ansonsten könnte dies schon ein Hinweis auf eine schwere Saison werden.

Tipp der Redaktion Bogi87 85% – 15% Andrezinho-fc

 

 

1860 München (Pase1991) vs. Hannover 96 (wemser81)

Mit wemser81 und Pase1991 treffen zwei allseits bekannte Mitlieder aufeinander, die, ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, sich auf einem ähnlichen Niveau befinden. Doch mit FIFA19 beginnt eine neue Zeitrechnung. Hannover scheint der leichte Favorit zu sein, doch gegen Pase1991 mit seinem neuen Team den Löwen ist in der kommenden Saison zu rechnen. Es ist Tagesform anhängig wer hier den Einzug in die nächste Runde schafft.
Tipp der Redaktion wemser81 50% – 50% Pase1991

 

 

Hertha BSC Berlin (Splinter) vs. SpVgg Unterhaching (Razoor1860)

Keine Anpassungen auf der Trainerpositionen gab es bei der alten Dame. Splinter steht jedoch vor einer richtungsweisenden Saison. In der vergangenen Saison reichte es nur für den Relegationsplatz, was den eigenen Anspruch kaum genügen kann. Er trifft auf die SpVgg aus Unterhaching. Auch hier setzt man auf Kontinuität. Razoor1860 belegte ebenfalls den Relegationsplatz und hat noch die Möglichkeit in Liga 2 aufzusteigen. Es wäre die Krönung einer hervorragenden Saison. Es könnte den im amerikanischen Sport so genannten „Upset“ geben.
Tipp der Redaktion Splinter 45% – 55% Razoor1860

 

 

DSC Armina Bielefeld (DiverseLetsPlay) vs. Werder Bremen (Optikbooom)

Die Ostwestfalen aus Bielefeld treffen auf die Jungs von der Weser. DiverseLetsPlay wird seine Jungs mit einer breiten Brust auf den Platz schicken, denn letzte Saison gelang es dem DSC den Aufstieg in die 2 Bundesliga perfekt zu machen. Diesen Rückenwind will man natürlich nutzen. Der Trainer könnte in diesem Duell eine Schlüsselrolle einnehmen schließlich hat er einen guten Draht zu den Spielern und hat ihnen einen ansehnlichen Fußball eingeimpft. Doch leider trifft man auf einen DFB Pokalspezialisten. Bremen konnte unter Trainer ,,Optikbooom“ bereits den DFB Pokal gewinnen. Auch in der vergangenen Saison schafften es die Bremer ins Halbfinale des Pokals. Man kann also gut und gerne von einer Paradedisziplin der Bremer sprechen.
Prognose: Bielefeld 40% – Bremen 60%

 

Dynamo Dresden (Chucho_385) vs. Bayer 04 Leverkusen (lukestevens)

Diese Partie hat es mal so richtig in sich ! Dresden schaffte in der vergangen Saison , den sensationellen Einzug in die Champions League und krönte eine überragende Saison mit Trainerlegende Chucho_385. Vor allem Stürmer Koné wuchs über sich hinaus. Er war ein Garant für den Erfolg der Jungs aus dem Osten. Die Mischung scheint zu stimmen, Fans und Trainer harmonieren wie eine 1. So sah man den Coach regelmäßig mit den Ultras , diverse Fanprojekte am durchführen und auch die Spieler haben eine extreme Fannähe. Fakt ist der Favorit aus Leverkusen wird in einen Hexenkessel kommen. Leverkusen schaffte es sich in den vergangenen Saisons wieder als Topteam heraus zu kristallisieren. Auch der Verlust des Kulttrainers Luki änderte nichts daran. Man holte nun lukestevens um auch in der Königsklasse ein dickes Wörtchen mitreden zu können. Leverkusen geht als klarer Favorit in diese Partie.
Prognose: Dresden 45% – Leverkusen 55%

 

1.FC Nünberg (momofch) vs. FSV Zwickau (langer90)

Gerade einmal 2 Punkte trennten den Club von der 3 Liga. Doch in der ersten Runde wartet nun ein Verein aus der 3 Liga. Die Nürnberger trennten sich von ihrem alten Coach um nun endlich wieder in eine erfolgreichere Zukunft blicken zu können. Mit momofch holt man einen Trainer der bereits die Europa League gewinnen konnte. Er soll das Statussymbol für eine erfolgreiche Zukunft werden. Doch Routiner langer90 dürfte dort etwas dagegen haben. Er trainiert die Zwickauer schon eine Weile und will natürlich den Nürnbergern am liebsten ihre Suppe so richtig versalzen. Seine Erfahrung könnte hier ein enges Match liefern.
Prognose: Nürnberg 60% – Zwickau 40%

VFL Osnabrück (JLB) vs. KFC Uerdingen (Schumi1887)

Auch diese Partie hat es so richtig in sich. Auf den ersten Blick wird sie relativ unscheinbar doch wirft man einen Blick auf die Bank , dann sieht man was für eine Qualität dort drin steckt. Osnabrück geht als Vizemeister der 2 Bundesliga nun als 1Ligist in die Partie und hat eine überragende Saison hinter sich. Mit JLB auf der Bank gelang ihnen der Durchmarsch binnen 2 Saisons von der 3 in die 1 Liga. Sein extrem offensiver Spielstil wurde belohnt und er ließ so einige Favoriten patzen. Der Gegner kommt aus der 2 Bundesliga. Der KFC Uerdingen ist der neue Club des Erfolgstrainer Schumi1887, der seine Mannschaft Bremen 2 ausstauschen musste. Schumi1887, dieser Name steht nicht nur für Erfolg, sondern auch für Kopfballgefahr. Eine wahre Lufthhoheit scheint dieser Mann seinen Jungs einimpfen zu können. Es wird ein sehr sehr heißer Tanz , mit viel Qualität in diesem Duell.
Prognose: Osnabrück 50% – Uerdingen 50%

Kickers Würzburg (Kickers) vs. SV Sandhausen (Q7_92)

In der ersten Runde des DFB Pokals treten die Würzburger Kickers mit Trainer Kickers gegen den SV Sandhausen mit Q7_92 an.
Für die Würzburger verlief die vergangene Saison nur durchschnittlich und sie belegten Platz 11 in der zweiten Liga. Sandhausen tritt mit einem neuen Trainer an. Q7_92 spielte aber mit seinen beiden Teams (Besiktas und Amiens) eine super Saison.
Hier kommt es also zu einem Duell eines neuen Trainers gegen einen langjährigen Trainer.
Prognose 40%:60%

 

Holstein Kiel (-Leon-) vs. Eintacht Frankfurt (Wernersen83)

In diesem Pokalspiel treffen die Eintracht aus Frankfurt mit Trainer Wernersen83 auf Holstein Kiel mit Trainer -Leon-.
Für beide Mannschaften verlief die letzte Saison nicht so gut. Frankfurt belegte den 14. Platz in Liga 1 und Kiel den 13. Platz in Liga 2.
Frankfurt ist durch den breiteren Kader hier im Vorteil und könnte seinen Heimvorteil nutzen.
Prognose 65%:35%

 

FC St. Pauli (Razerstyle23) vs. TSG 1899 Hoffenheim (Albo)

Runde Nummer eins im DFB Pokal und St. Pauli trifft mit ihrem neuen Trainer Razerstyle23 auf die TSG aus Hoffenheim mit Albo.
Die letzte Saison lief für Razerstyle23, sowie für St. Pauli nicht gut, aber beide setzen nun ihre Hoffnungen aufeinander. Albo hingegen belegte mit Hoffenheim einen guten 4. Platz in der Bundesliga.
Dieses Duell ist also ein Duell, in dem es einen klaren Favoriten gibt, aber wie immer möchte der Kleine den Großen ärgern.
Prognose 30%:70%

 

Jahn Regensburg (-Justin) vs. Bayern München (Jasperinho23)

In der Allianz Arena treffen die Bayern mit Jasperinho23 auf Regensburg mit -Justin. Es geht um die erste Runde im DFB Pokal.
Die letzte Saison lief für Jasperinho23 alles andere als gut, allerdings war er da Trainer von Southampton. Nun wechselt er zu den Bayern und hofft dort seine Stärke wiederzufinden. -Justin verpasste mit seinen Regensburgern knapp den Aufstieg in die 2 Liga, hatte also eine gute Saison, die er leider nicht krönen konnte.
Dennoch ist es hier ein Duell David gegen Goliath. Der Unterschied der Kader ist einfach zu groß.
Prognose 70%:30%

 

Carl Zeiss Jena (tobblesmallz) vs. SC Freiburg (yann1711)

Runde 1 im DFB Pokal und der Drittligist aus Jena mit Trainer tobblesmallz fordert den Bundesligist aus Freiburg mit yann1712.
Jena spielte eine schwache Saison, konnte sich aber auf das rettende Ufer der dritten Liga retten. Nun hoffen die Fans, der Vorstand und der Trainer, dass die kommende Saison besser läuft. Allerdings zog die Mannschaft ein sehr starkes Los. Yann1712 belegte mit seinen Freiburgern den 10 Platz in der Bundesliga.
Auch hier könnte der breit besetzte Kader einen Ausschlag spielen. Freiburg ist hier der Favorit.
Prognose 65%:35%

 

Preußen Münster (Linse) vs. Fortuna Düsseldorf (Nickeay)

In der ersten Runde des DFB Pokals rollt der Ball in Düsseldorf. Die Hausherren von der Fortuna mit Trainer Nickeay, der von Dortmund zurück gewechselt ist, treffen auf Münster mit ihrem neuen Trainer Linse.
Linse spielte in der letzten Saison eine durchschnittliche Saison und wechselte nun nach Münster in der Hoffnung, dass diese Saison besser läuft. Nickeay holte mit dem BVB den dritten Platz in der 1 Liga und spielte eine super Saison. Auch seine Bilanz mit den Fortunen ist mehr als gut.
Nickeay ist in diesem Spiel der Favorit und möchte den Heimfans einen Sieg bescheren.
Prognose 65%:35%

 

SV Darmstadt 98 (Noel_Style) vs. Karlsruher SC (Funkmaster)

Es ist wieder DFB Pokal Zeit Runde 1 steht an und hier bekommt es der Drittligist KSC unter Ihrem Langzeit Coach und alten Hasen „Funkmaster“ mit dem Bundesligisten aus Darmstadt zu tun. Die Darmstädter stellten zur neuen Saison einen neuen Coach vor, an der Seitenlinie steht ein Relativer Neuling mit Noel Style der hier sicher in große Fußstapfen treten muss. Schauen wir mal genauer auf die Partie wir haben hier Liga 3 gegen Liga 1 eindeutige Sache? Wir denken nein denn der KSC unter Trainer Funkmaster ist immer für eine überraschung gut und so muss sich der Bundesligist auf höchstem Niveu präsentieren wenn man sich nicht schon in Runde eins verabschieden möchte. Wir sind gespannt wie beide Trainer Ihre Teams auf diese Partie einstellen.

Tendenz: KSC 45% Darmstadt 55%

 

 

FC Schalke 04 (Seba) vs. SV Meppen 1912 (Tzuba)

In Runde 1 des Pokals kommt es hier ganz ganz Dicke für Coach Tzuba und seine Meppener man darf zu den Königsblauen aus Gelsenkirchen Reisen wo nach einjähriger Abstinenz Coach Seba auf den Trainerstuhl zurückkehrt. Auf dem Papier natürlich eine Klare Geschichte der Titelverteidiger und künftige Bundesligist der letztes Jahr ohne Pleite durch die 2 Liga Marschiert sind ist hier der ganz Klare Favorit. Allerdings muss man abwarten wie Königsblau den Abgang des Star Trainers Friendlyfire verkraften wird. Genau hier kann die Chance für Tzuba und seine Meppener liegen das der Gästecoach ein Fuchs ist und mit seiner Mannschaft überraschen kann haben letztes Jahr die Bayern schonmal zu spüren bekommen. Somit gibt es eine kleine Außenseiter Chance wenn Taktikfuchs Tzuba hier die richtige Spielweise auswählt. Dennoch wenn alles normal läuft setzt sich Schalke hier durch und wird in Runde zwei einziehen. Tendenz: Schalke 75% Meppen 25%

 

 

FC Augsburg (seando) vs. Eintacht Braunschweig (Gorgaster_Junge)

2te Liga gegen Bundesliga das ist das Motto hier im Spiel der ersten Hauptrunde des DFB Pokals zwischen Braunschweig und dem FC Augsburg, wenn man nur aufs Papier und die letzte Saison schaut geht der Gast aus Augsburg hier natürlich als Favorit in die Partie. ABER: Braunschweig stellte einen neuen Trainer vor „Gorgaster Junge“ der an seinen Stationen davor durchaus Erfolgreich war und nun natürlich auch bei den Braunschweigern eine Erfolgsgeschichte schreiben möchte. Auf der Gästeseite steht weiterhin „Seando“ an der Seitenlinie und was wäre der FCA ohne Seando unvorstellbar, auch wenn es letzte Saison auf und abs bei den Fuggerstädtern gab wurde der Trainer nie in Frage gestellt und ist hier unumstritten denn diese Kombi passt einfach wie die Faust aufs Auge. Somit wird sich der FCA durchsetzen können wenn Sie Normalform erreichen. Tendenz : Braunschweig 35% Augsburg 65%

 

FC Heidenheim (MomoBerlin) vs. Hallescher FC (Celo_Bration619)

EIn ganz ausgeglichenes DFB Pokalerstrunden Spiel dürfte uns in Heidenheim erwarten hier treffen im drittliga Duell die Heidenheimer unter Coach „MomoBerlin“ auf die Gäste des Hallescher FC und Trainer „Celo_Bration619“ es dürfte vom Papier her einer der spannendsten und ausgeglichensten Spiele der ersten Runde des Pokals werden, denn die Mannschaften kommen nicht nur aus der gleichen Liga sondern beide Teams waren auch noch Tabellennachbarn in der letzten Saison (Heidenheim Platz 6, Hallescher FC Platz 7). Außerdem stehen an beiden Seitenlinien erfahrene und gewiefte Coaches die Ihre Mannschaften heis machen werden und pushen werden um die zweite Runde des Pokals zu erreichen, denn auch Finanziell wäre ein weiterkommen für beide Vereine eine Wichtige Sache. Wir freuen uns auf dieses Spiel und trauen beiden Teams das Weiterkommen zu. Temdenz: Heidenheim 50% Hallescher 50%

 

 

VfL Bochum (KoGe89x) vs. Union Berlin (kuemmerling87)

Ein Traditionsduell erwartet uns in dieser Partie. Der VFL trifft auf die Eisernen aus Berlin. Zudem bringen beide Teams neue Trainer mit in die Saison. Bochum stellt den akribischen Arbeiter KoGe89x vor und will mit ihm weiterhin seine Postition in der 2 Liga festigen. Die Bochumer hatten die letzten Jahre immer ein Wörtchen im Aufstiegskampf mitzureden doch nun bleibt abzuwarten ob es mit dem neuen Coach genauso weiter geht. Berlin stellt währenddessen Trainer kuemmerling87 vor. Dieser ist ein alter Hase im Business. kuemmerling87 feierte vergangene Saison sein Trainercomeback bei Greuther Fürth, wurde dort allerdings nie so richtig glücklich. Nun hofft er und auch ganz Berlin, das man für die kommende Saison eine Einheit formen kann.
Prognose: Bochum 55% – Union 45%

 

1.FC Magdeburg (garrincha11) vs. VfB Stuttgart (Atze)

Magdeburg gegen Stuttgart. Eigentlich würde man denken, das Stuttgart hier die Mannschaft ist, die eine Liga über den Magdeburgern steht doch dies ist nicht der Fall. Der FC Magdeburg hat sich mit Trainer garrincha11 in der zweiten Liga etabliert. Allein das steht schon für eine hervorragende Arbeit des Trainers. Die Mannschaft wirkt stets ausgeglichen und er hat ihnen einen guten Ballbestiz Fußball verinnerlicht. Stuttgart versucht hingegen vergeblich in den letzten Jahren die Rückkehr in die 2 Liga. Trainer Atze hat es zwar geschafft immer eine Rolle um den Aufstieg zu sein, doch der Aufstieg war leider immer ein wenig entfernt. Doch diese Saison wurde der Kader ordentlich aufgebessert und man stellt den wohl stärksten 3 Liga Kader den man sich nur vorstellen kann. Stuttgart muss diese Runde überstehen um den Ärger mit den Fans aus dem Weg zu gehen.
Prognose: Magdeburg 45% – Stuttgart 55%

 

 

AFC Bournemouth (Tischi15) vs. Manchester United (FriendlyFire)

Der Startrainer FriendlyFire ist zurück in Manchester. Nach der verkorksten Saison die richtige Entscheidung. Dieser feierte mit Schalke 04 die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. Das Duell könnte unterschiedlicher wohl kaum sein. Anfangs tun sich vermutlich alle großen Mannschaften etwas schwer, doch bei den Red Devils will man wieder oben angreifen und dann gehört die 1. Runde des FA Cup’s dazu. Es wird zu erwarten sein, dass der Gastgeber mit seinen Fans im Rücken viel Paroli bieten möchte. Ich gehe von einer spannenden und fesselnden Partie aus.
Prognose: AFC Bournmouth 40%; Manchester United 60%

 

West Ham United (-Justin) vs. FC Burnley (Woligigi)

Die eventuell spannendste Konstellation in der 1. Runde. Der Vorjahresdreizehntee gegen den Vorjahresvierzehnteen. Beide waren in der Saison gleichauf und konnten jeweils 14 Spiele gewinnen. Durch das Heimrecht schätze ich die Mannschaft von Trainer Woligigi etwas vorn ein. Zudem war West Ham die letzten 5 Spiele ohne Sieg. Es wird auf die Tagesform ankommen und welches Team zu Beginn der Saison schon auf Wohlfühltemperatur ist.
Prognose: FC Burnley 55%; West Ham United 45%

 

Southampton FC (Razerstyle23) vs FC Everton (persiap)

Ein eindeutigeres Spiel werden wir hier im Pokal wohl kaum zu sehen bekommen. Der Tabellenletzter aus der Vorsaison muss gegen die Toffees ran. Die sind unter Ihrem Startrainer persiap gut in Schuss und könnte in dieser Saison für eine Überraschung sorgen. Es wird trotz der klaren Angelegenheit ein spannendes Spiel zu erwarten sein, da auch dieses Spiel erst beim Stand von 0:0 beginnt.
Prognose: FC Southampton 35%; FC Everton 65%

 

Watford (DiverseLetsPlay) vs. Crystal Palace (Marco_Wun)

Ein weiterer Pokalkracher erwartet uns in Runde 1. Es lässt sich hier nicht leugnen, dass es zwar namentlich nicht das allergrößte Spiel sein wird, aber beide Mannschaften lieben den Angriffsfußball. Wenn dieser Fußball weiter zelebriert wird von beiden Mannschaften, bekommen die Zuschauer ein wahres Spektakel zu sehen.
Prognose: Crystal Palace 51%; FC Watford 49%

 

Wolverhampton Wanderers (KingRTK9) vs. Cardiff City (Zxasto)

Mit dem starken Einstand in seiner Saison als Trainer hier, hat er sich überall einen Namen gemacht. Die Rede ist von Zxasto. Im Duell der beiden Aufsteiger werden keine Geschenke verteilt. Man möchte so schnell wie möglich die Liga vom eigenen Spiel überzeugen und aufmerksam machen. Zu beiden Mannschaften ist es schwer etwas Auskunft zu geben. Die Wolves haben sich im Sommer stark verstärkt. Es wird ein heißer Kampf.
Prognose: Wolverhampton 40%; Cardiff City 60%

 

Liverpool F.C. (Rokko) vs. Tottenham Hotspur (Dauborner)

Hier haben wir nun mit die beste Paarung in der 1. Runde des Pokals. Ein Spiel auf Augenhöhe. Die Reds empfangen die Spurs. An Spannung kaum mehr zu überbieten. Da das Spiel an der Anfield Road stattfindet und ich Liverpool sehr heimstark finde, könnte das Pendel zugunsten der Reds ausschlagen. Auf jeden Fall erwartet die Fans ein schönes Fußballspiel, dass hoffentlich vieles zu bieten hat.
Prognose: Liverpool FC 52%; Tottenham Hotspur FC 48%

 

Watford (DiverseLetsPlay) vs Leicester City (langer90)

Watford muss in beiden Pokalen in Runde 1 ran. Es wird spannend zu sehen, ob die Mannschaft diese Belastung gleich zu Beginn einer Saison aushält. Der Gegner ist kein anderer als Leicester City mit seinem Trainer langer90, der nun schon seit enormer Zeit im Club arbeitet. Es wird sicher ein enger Fight mit vielen verbissenen Zweikämpfen, wobei man auch die individuelle Klasse einiger Spieler nicht vergessen darf und dies auf beiden Seiten. Die Zuschauer werden wohl kein langweiliges 0:0 erleben.
Prognose: FC Watford 55%; Leicester City 45%

 

Brighton & Hove Albion (Kid1man88) vs. FC Burnley (Woligigi)

Ein Duell der Gegensätze. Dies könnte man als Headline des Spiels benutzen. Woligigi nun mehr als fünf Monate im Amt. Kid1man88 ist erst neu, als Trainer, verpflichtet geworden. Aber das ändert nichts an der genialen Zusammensetzung des Spiels. Man wird erwarten, dass sich beide Mannschaften, das Spiel an sich reißen wollen und somit dem Gegner nicht einmal die Chancen zu geben, die man benötigt um ein Spiel zu gewinnen. Trotz Heimvorteil für Burnley könnte das Spiel eng werden, da mit neuem Trainer und neuer Spielphilosophie des Gegners keiner rechnen wird. Am Ende könnten Kleinigkeiten zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.
Prognose: FC Burnley 45%; Brighton & Hove 55%

 

 


SCO Angers (Kuba16) vs. OGC Nizza (Nexarius90)

Der Angers Sporting Club erwartet in der 1. Runde den OGC Nizza. Beide Teams spielten im letzten Jahr eine gute Saison, sodass es auf den Trainerbänken keine Veränderung gab. Man kann eine sehr ausgeglichene Begegnung erwarten, bei der schon Kleinigkeiten den Ausschlag geben könnten. Auf jeden Fall können sich die Zuschauer auf viele Tore freuen, denn die Tormaschine der Angers lief zuletzt mit 129 Saisontreffern auf Hochtouren, wobei es aber auch im eigenen Kasten fast 100 mal schepperte.

Prognose: 40:60

 

Girondins Bordeaux (Andrezinho-fc) vs. Olympique Lyon (gerpower89)

Auf dem Papier erwartet uns hier gleich mal ein echtes Topspiel. Beide Teams entschieden sich nach der abgelaufenen Saison, einen Wechsel auf der Trainerposition zu vollziehen. Auch die Teams mussten einige Änderungen im Kader verkraften, sodass man auch hier keinen klaren Favoriten ausmachen kann. Aufgrund der stärkeren Einzelspieler sieht man die Gäste aus Lyon in der besseren Position, doch auch Bordeaux kann man vor heimischer Kulisse den Einzug in die nächsten Runde zutrauen.

Prognose: 45:55

 

Olympique Nimes (Luca90) vs. Toulouse FC (Robin)

Der Aufsteiger aus Nimes empfängt zu Beginn der Pokalsaison den FC Toulouse. Bei Nimes setzt man ganz klar auf die Euphorie, die durch den Aufstieg entstanden ist. Dadurch kann man den Favoriten aus Toulouse vielleicht in Bedrängnis bringen. Der Gast wird mit einem stark veränderten Kader anreisen, da man in der Sommerpause einen investitionsfreudigen Gönner gefunden hat. Wenn das Team schnell zueinander findet, kann man in dieser Pokalsaison einiges erreichen, während sich Nimes für einen Sieg ordentlich strecken muss.

Prognose 30:70

 

Stade Rennes (Saesh) vs. Paris Saint Germain (Rokko)

Stade Rennes gegen Paris Saint-Germain – mehr Topspiel geht in Frankreich fast nicht. Wenig überraschend setzt man bei Rennes weiterin auf den Erfolgscoach Saesh, der den Club zuletzt zu einer der erfolgreichsten Saisons der Vereinsgeschichte führte. Beim Gast aus Paris strebte man trotz der Meisterschaft eine Veränderung an und man verpflichtete den bereits international Erfolgreichen Coach Rokko. In dieser Kombination dürften die Gäste sehr schwer zu schlagen sein, denn der Kader sucht in der Liga auf jeden Fall seines gleichen.

Prognose 35:65

 

Paris Saint-Germain (Rokko) vs. SCO Angers (Kuba16)

Es müsste viel passieren, dass es in dieser Partie eine Überraschung gibt. Der mit Superstars gespickte Kader der Pariser dürfte vom neuen Coach Rokko perfekt eingestellt werden, sodass man den Underdog nicht unterschätzt. Bei Angers muss die Marschroute ganz klar lauten, dass man hier nichts verlieren- und befreit aufspielen kann. Trotz allem dürfte der Team- und Trainerunterschied zu deutlich sein, sodass man hier von einer klaren Angelegenheit ausgehen muss.

Prognose: 85:15

Olympique Nimes (Luca90) vs. FC Nantes (sorreno)

Nimes will vor heimischen Publikum die Überraschung perfekt machen und den Einzug in die nächste Runde erreichen. Bei Nantes ist man nach der enttäuschenden letzten Saison auf Wiedergutmachung aus, für die der erste Schritt direkt im Pokal gemacht werden soll. Coach sorreno weiß, dass mit seiner Truppe deutlich mehr drin gewesen wäre, wenn man nicht gegen Ende der Saison einen wahren Marathon gegen die TOP Teams der Liga antreten musste. Trotz allem wird das hier eine ganz enge Kiste.

Prognose: 45:55

HSC Montpellier (Kid1man88) vs. Girondins Bordeaux (Andrezinho-fc)

Montpellier hat nach der enttäuschenden letzten Saison ein Zeichn gesetzt und einen neuen Trainer verpflichtet. Dieser hat gegen Girondin Bordeaux gleich mal eine echte Herkulesaufgabe vor sich. Die Fans setzen große Erwartungen an die Truppe, denn Coach Kid1man88 hat durchaus die Qualität hier ein Ausrufezeichen zu setzen. Dies wird aber auch in Bordeaux bekannt sein, sodass man hier von einer sehr hitzigen und engen Partie ausgehen kann. Entscheidend wird sein, welcher Coach konzentrierter an die Sache ran geht.

Prognose: 50:50

AS Saint Etienne (Beastmode) vs. Olympique Marseille (Noee1986)

Beide Teams spielten eine enttäuschende letzte Saison und landeten im Niemandsland der Tabelle. Wenig überraschend kam also auch der Trainerwechsel bei Saint Etienne. Bei Marseille vertraut man allerdings weiterhin dem bisherigen Coach, der auch trotz des weniger guten Saisonabschlusses gute Ansätze zeigte. Man sieht Marseille deshalb auch nicht nur aufgrund des stärkeren Kaders in der Favoritenrolle, sodass es für Saint-Etienne hier schon sehr schwer wird.

Progonse: 30:70

 

 

Juventus Turin (Dilema198) vs. SSC Neapel (Dublin)

Runde 1 und gleich ein Knaller. Der Veteran Dilema198 kehrt zurück zur alten Dame. In Turin ist man sich sicher: Es werden wieder Pokale in die Stadt im Nordwesten Italiens kommen. Mit Dublin ist ein neuer Coach bei den Gli Azzurri und man hofft das auch hier die Erfolge kommen. Doch die Statistiken von Dilema zeigen: Für Neapel wird es das Spiel David gegen Goliath. Doch wie man weiss, schreibt der Pokal seine eigenen Regeln.

Prognose: 65 % – 35 %

 

FC Empoli (Yasman93) vs. AC Mailand (HerB)

Der Aufsteiger FC Empoli mit dem frisch gebackenen Trainer Yasman93 trifft auf Urgestein HerB mit seinem AC Milan. Haushoher Favorit sind die Rossoneri, die sich in der Italienischen Serie A auf Platz 2 festsetzten. Keine einfache Aufgabe für Yasman93 der sich hier als underdog durchsetzen muss. Vielleicht werden wir erleben wie der Favorit das Team aus dem Norden Italiens überschätzt und wir dürfen eine Überraschung erleben.

Prognose: 35 % – 65 %

Udinese Calcio (sorreno) vs. Lazio Rom (momofch)

Für Udinese war es keine einfache Saison. Tabellenvorletzter und Abstieg. Doch Sorreno kam spät zu den Bianconeri Friuliani. Er konnte den Karren ein wenig aus dem Dreck ziehen und konnte in 16 Spielen überzeugen. Doch Momofch ist ein erfahrener Trainer, der mit der Lazio aus Rom auf Platz 3 in der Serie A landete. Der klare Favorit dieser Partie ist also klar. Was der Favorit daraus macht, bleibt allerdings eine Überraschung. Es wird in jedem Fall eine Klasse Partie.

Prognose: 40 % – 60 %

 

Frosinone Calcio (RapidW1985) vs. Atalanta Bergamo (FifaGamer2206)

Frisch in die Serie A aufgestiegen muss Frosinone mit Coach RapidW1985 nun im Pokal gegen GamerFifa2206 mit Atalanta Bergamo. RapidW ein erfahrener Spieler aus der Serie A konnte mit Hellas Verona in der Vorsaison den 5. Platz belegen. Ein Kämpfer den man nicht unterschätzen darf. GamerFifa2206 der in der Vorsaison den FC Crotone betreute belegte den letzten Platz und wird es schwer haben sich in der 1. Runde durchzusetzen. Ob RapidW mit der Favoritenrolle klar kommt? Wir werden es sehen.

Prognose: 60 % – 40 %

 

 

De Graafschap (Stasson) vs. FC Utrecht (FriendlyFire)

Aufsteiger gegen Vizemeister. Hinzukommt, dass auf der Bank der Gäste einer der erfolgreichste Trainer der letzten Jahre sitzt. Die Favoritenrolle gilt es anzunehmen. Was spricht für De Graafschap? Unbekümmertheit, Heimspiel, Pokal und die große Unbekannte Stasson, denn mit ihm verstärkte sich der Aufsteiger zuletzt. Eine Überraschung, wenn man sie denn so nennen kann, darf nicht ausgeschlossen werden! Ein Weiterkommen der Hausherren wird viel Herzblut und Leidenschaft erfordern. Eine Priese Glück kann sicher auch nicht schaden.
Tipp der Redaktion Stasson 35% – 65% FriendlyFire

 

Fortuna Sittard (buffyhundekuchen) vs. ADO Den Haag (Xplicit)

Neues Gesicht in Den Haag. Nach dem überraschenden 3. Platz in der Vorsaison steht nun Xplicit an der Seitenlinie. Es steht außer Frage, dass das Team an den Erfolg der vergangenen Saison anknüpfen möchte. Warum dann nicht gleich mit dem ersten Schritt in Richtung 2. Runde? Auf der anderen Seite sehen wir erneut einen Aufsteiger. Fortuna Sittard war bisher wohl nur den größten Experten oder Sportwetten Tipper bekannt. Was der Coach aus diesem Team herauskitzeln kann, darauf darf man gespannt sein. Mit buffyhundekuchen hat man jedenfalls keinen Unterbekannten auf der Trainerbank. In der vergangenen Spielzeit für er Roda Kerkrade auf einen soliden 8. Platz. Eine Partei auf Augenhöhe!
Tipp der Redaktion buffyhundekuchen 50% – 50% Xplicit

 

 

 

SCR Altach (Sascha9096) vs. Red Bull Salzburg (XtremeEnigma)

In der ersten Runde des österreichischen Pokals trifft der SCR Altach mit Trainer Sascha9096 auf Red Bull Salzburg mit Trainer XtremeEnigma.
In der letzten Saison wurde Altach 5. und Salzburg 7.
Zwar hat Red Bull Salzburg den breiteren Kader, doch hat der SCR Altach alle vier Spiele in der letzten Saison gewonnen.
Prognose 60%:40%

TSV Hartberg (xpatzex) vs. Rapid Wien (Koskix)

In dieser Partie treten zwei Trainer an, die neu in die österreichische Liga gewechselt sind. Während xpatzex schon einmal in Österreich trainierte (beim heutigen Gegner Rapid Wien) ist Koskix neu in dieser Liga.
Xpatzex ist nach einer kurzen Auszeit wieder zurückgekehrt, während Koskix eine gelungene Saison mit Bochum feierte.
Im Duell Aufsteiger gegen ein Topteam aus der Liga, stehen die Zeichen auf Sieg für den SK Rapid Wien.
Prognose 35%:65%

Admira Wacker Mödling (Tony85) vs. LASK Linz (Albo)

In der Partie treffen mit Tony85 und Albo zwei erfahrene Trainer aus der österreichischen Liga aufeinander.
Wenn man die letzte Saison sieht, dann wird dies ein schweres Spiel für die Hausherren aus Mödling. Mit LASK Linz und Trainer Albo kommt der aktuelle Vizemeister zum Vorletzten der letzten Saison.
In der letzten Saison setzte es drei Niederlagen für Mödling und ein Unentschieden, dadurch ist die Favoritenrolle in diesem Match klar verteilt.
Prognose 30%:70%

FK Austria Wien (tomsack1911) vs. FC Wacker Innsbruck (borussia29)

In der letzten Partie des österreichischen Pokals trifft der FK Austria Wien mit seinem neuen Trainer tomsack1911 auf den Aufsteiger aus Innsbruck, die auch mit einem neuen Trainer borussia29 antreten.
Tomsack1911 trainierte schon einmal Austria Wien und auch borussia29 ist in Österreich kein unbeschriebenes Blatt.
Es könnte das engste Spiel der Pokalserie sein, aber der stärker besetzte Kader des FK Austria Wiens könnte hier den Unterschied machen.
Prognose 55%:45%

 

 

 

FC St.Gallen (fabolousoh) vs. Young Boys Bern (-Leon-)

Gleich in der ersten Runde des Pokals dürfte uns hier ein spannendes Match zwischen St. Gallen und den Young Boys erwarten, denn hier erwartet der letztjährige 5te den letztjährigen dritten. Also ein Spiel auf Augenhöhe? Oder können die Young Boys ihre etwas bessere Form aus dem Vorjahr Bestätigen? Am Ende könnte dieser kleine Vorteil allerdings durch das Heimrecht des FC St Gallen wieder zunichte gemacht werden. Ich denke es wird am Ende das erwartete Duell auf Augenhöhe werden.
Prognose: St Gallen 45% Young Boys 55%


FC Luzern (Joshi_21) vs. FC Basel (Viola_Veilchen)

In der erste Runde des Schweizer Pokals treffen der FC Luzern und der FC Basel aufeinander auf dem Papier villeicht eine klare Geschichte allerdings hat der FC Basel aus der Vorsaison etwas gut zu machen nachdem enttäuschenden 6ten Platz. Beide Vereine Präsentierten einen neuen Trainer an der Seitenlinie zur neuen Saison, was es uns also schwer erahnen lässt die die Mannschaften eingestellt sein werden und wie die Kräfteverhältnisse sich verschieben. Der FC Basel sicherte sich die Dienste von patty5685 dem letzjährigen Coach der großen Bayern, wenn er schafft seiner Truppe neues Leben einzuhauchen gehören Sie vom KAder her wieder absolut zu den Favoriten in den Nationalen Wettbewerben. Auf der anderen Seite Andrezinho-FC ein recht Junger Trainer der nach erfolg strebt, wir dürfen uns also auf ein enges Duell freuen.
Prognose FC Luzern 40% FC Basel 60%

 

 

Belenenses Lissabon (poldi11) vs. Benfica Lissabon (Kickers)

Taca de Portugal Runde eins und Belenenses Lissabon bekommt es schonmal Knüppel dick denn es wartet mit Benfica Lissabon ein absoluter Favorit und eine absolute Größe des Portugisischen Fussballs. Die Gastgeber stellten ihren Coach Poldi spät in der letzten Saison vor in den beiden Spielen unter seiner Regie gab es je ein Sieg und eine Niederlage, es wird Inetressant zu sehen sein wie die Mannschaft nach einer komppletten Vorbereitung unter Ihrem Coach auftreten werden. Es wird aber ein ganz ganz hartes Unterfangen Runde eins zu überstehen gegen Benfina und trainer Kickers nachdem letztjährigem dritten Platz in der Liga, träumt man diese Saison natürlich wieder von einem Titel un dgeht als klarer Favorit ins erstrunden spiel.

Prognose Belenenses 30% Benfica 70%

 

 

Sportin Braga (nicolasn93) vs. Vitoria Guimarese (Bef87)

Taca de Portugal Runde eins und der Vize Meister Sporting Braga unter Trainer Nicolasn93 trifft zuhause auf die Männer von Bef87 und Vitoria Guimaraes die letztes Jahr schon Ihre Pokaltauglichkeit bewiesen haben. Es ist ein Duell zweier Erfahrener Trainer an der Seitenlinie was uns erahnen lässt das man hier auf ein Sehr Sehr spannendes und taktisch hohes Niveu erwarten darf. Wenn beide Mannschaften Ihre Leistung abrufen wird es ein enges Spiel das in beide Richtungen verlaufen kann. Wir freuen uns auf dieses Erstrunden Spiel wo es keinen klaren Favoriten geben wird.

Prognose 50% 50%

 

 

SC Portimao (TimMilano) vs. Santa Maria CD (yann1712)

Taca de Liga in Portugal die erste Runde steht an und Santa Maria trifft dort zuhause auf Portimao es wird ein Spiel dessen Ausgang sehr schwer zu Prognostizeiren sein wird, die heimmannschaft unter Trainer yann1712 trifft auf der Gegenseite auf einen absoluten Trainer Neuling, Tim Milano muss dort in ganz große Fustapfen treten, denn der Gast aus Portimao spielte eine herausragende Saison die mit CL Platz 4 belohnt wurde. Von daher wird es Interessant sein wie die Gäste hier auftreten werden, wenn Der Neu Coach seine Mannen gut einstellt wird es ein schwerer Weg für Santa Maria.
Prognose 40% zu 60%

 

 

Boavista Porto (Riefi) vs. CS Maritimo (tomsack1911)

Taca de LIga Portugal und Boavista Porto empfängt zuhause den CS Maritimo, die Heimmannschaft mit einer absolut verkorksten letzten Saison in der Liga aber mit einer guten Leistung im Pokal, wird eine kleine Wundertüte werden diese Saison denn Ihr realtiv neuer Trainer Riefi hat Ihnen zum ende der letzten Saison schon frischen Wind eingehaucht auch wenn die Bilanz bei 3-0-9 negativ war, war eine Spielerische Steigerung erkennbar. Der Gästecoach tomsack1911 hat letzte Saison bereits bewiesen was er aus seiner Truppe rausholen kann sowohl in der Liga als auch im Pokal. Wenn Boavista hier eine Chance haben möchte müssen Sie sich schon sehr strecken um Erfolgreich zu sein, die Favoritenrolle liegt wohl mit einem leichten übergewicht auf Seiten der Gäste.

Boavista 40% Maritimo 60%

 

 

 

 

Deportivo Alaves (Noee1986) vs. Athletic Bilbao (Schumi1887)

Die Babazorros aus Alavés werden es der 1. Runde im Copa del Rey nicht leicht haben. Mit Athletic Bilbao und Coach Schumi1887 wartet der 2. Platzierte der La Liga auf die Nordspanier. Die Basken haben mit nur 3 Punkten den Titel verpasst und das, obwohl der Club nur 3 Niederlagen kassiert hat. Man kann also davon ausgehen, das Noee1986 eine große Herausforderung bevorsteht. Doch der Pokal und vor allem Derbys schreiben ihre eigenen Regeln. Wir werden sehen was im Mendzorrotza Stadion passieren wird.

Prognose 35 % – 65 %

 

SD Huesca (Flyking) vs. Celta Vigo (Chucho_385)

Der Aufsteiger SD Huesca mit Manager Flyking, darf im heimischen Estadio El Alcoraz gegen Coach Chucho_385 ran. Flyking, der das Team grade erst übernommen hat, muss sich gegen den 4. Platzierten der La Liga durchsetzen. Nur der FC Barcelona und Athletic Bilbao konnten in der Liga mehr Tore schießen. Flyking trifft hier also auf ein brandgefährliches Team. Wir dürfen gespannt sein, wie die sich die Defensive des SD Huesca auf das Team aus dem Nordosten Spaniens vorbereitet.

Prognose 35 % – 65 %

 

C.F. Villareal (hakan92) vs. Rayo Vallecano (Greenmango37)

Das Team aus Madrid, Rayo Vallecano rund um Trainer Greenmango37 trifft auf den Veteran Hakan92 und seinen El Submarino Amarillos, dem Villareal CF. Hakan ist nun schon seit knapp 1 Jahr im Amt und überzeugt durch Konstanz. Hakan mit Platz 7 in La Liga wird es mit einem Aufsteiger zu tun bekommen, die der erfahrene Trainer nicht unterschätzen darf. Die Bilanz von Greenmango und seinem 2. Team Evkur ist Erstklassig. Aus 25 Spielen konnte er 17 mal gewinnen. Der Teamvorteil liegt klar auf der Hand, dennoch dürfen wir ein spannendes Spiel erwarten.

Prognose – 55 % – 45 %

 

C.F. Valencia (kolenda92) vs. Girona F.C. (Cybercrafting96)

Der Westspanische Club und Meister der La Liga FC Valencia mit coach kolenda92 wird gegen die Truppe von Cybercrafting96, dem FC Girona um den Einzug in die 2. Runde kämpfen. Auf dem Papier ist alles klar, doch ausruhen dürfen sich die Los Che nicht. Doch vielleicht macht grade der Druck den der FC Valencia hat die Partie so spannend. Cybercrafting konnte sich in der La Liga im Mittelfeld platzieren, doch die Statistik ist ausgeglichen. Es wird auf jedenfall eine Monsteraufgabe für die Blanquivermell aus Katalonien

Prognose 65 % – 35 %

 

 

Torku Konyaspor (Gimmly) vs. Akhisar Beledyie (nicolasn93)

Schon zum Saisonabschluss trafen beide Teams aufeinander. Die Gäste aus Ahkisar konnten dieses mit 1:0 für sich entscheiden. Es reichte am Ende zu Platz 8. Das Team von Gimmly hingegen konnte die Saison auf den 15. Platz beendet. Es fällt nun schwer nicolasn93 die Favoritenrolle anzusprechen.
Berücksichtigt man nun jedoch, dass die Karten zum neuen FIFA 19 neugemischt werden und dass es sich dabei um dem Pokal Wettbewerb handelt, sind die Rollen eventuell doch nicht mehr ganz zu klar verteilt. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.
Tipp der Redaktion Gimmly 45% – 55% nicolasn93

 

 

Fenerbahce Istanbul (NickChanceAKDome) vs. Bursaspor (Erkay)

Im zweiten Spiel der ersten Hauptrunde erwartet die Zuschauer bereits ein klangvolles Duell. Betrachtet man die Statistiken jedoch ganz nüchtern, dann wird es ein ganz schweres Spiel für den Istanbuler Klub. NickChanceAkDome muss schon zu Beginn der Saison auf einem hohen Niveau spielen, um Erkay und Bursapor zu schlagen. Denn der letztjährige Finalist Bursapor ist heiß auf Titel. Mit dem Wissen der Niederlage im letzten Finale gegen Osmanlispor wird die Mannschaft nun brennen.
Tipp der Redaktion NickChanceAkDome 25% – 75% Erkay

Prognose – Europa League Qualifikation

Servus und herzlich willkommen zur ersten FIFA 19 Europa League Prognose liebe Townies.

Lange haben wir auf diesen Moment gewartet und nun kr es endlich soweit, FIFA 19 ist da und Town startet in die neue Saison. Wie immer begleitet unsere Redaktion die Europa League in jeder Runde und gibt zu allen Partien exklusive Einblicke und Expertentipps über den eventuellen Ausgang. Die Saison ist jung und somit starten wir zunächst mit den Qualifikationsspielen.

Viel Spaß !

 

Red Bull Salzburg (XtremEnigma)  –  Fortuna Sittard (Buffyhundekuchen)
Gehen wir rein in die Europa League Qualifikation. In der ersten Partie haben wir direkt einen absoluten Neuling. Mit Sittard darf die Europa League einen niederländischen Aufsteiger vorstellen. Buffyhundekuchen der Coach der Niederländer , übernimmt den Aufsteiger zur neuen Saison. In der vergangenen Saison konnte er den Absteiger Roda Kerkrade in die Europa League führen. Das spricht schon für seine enorme Qualität. Man kann sich sicher sein das Sittard sich nicht mit der Qualifikationsrunde zufrieden geben wird. Doch der Kontrahent ist ein sehr bekanntes Gesicht. Mit Red Bull Salzburg hat man ein echtes Schwergewicht in der Europa League erwischt. Die Österreicher schafften es erneut international vertreten zu sein. Trainer XtremeEnigma bestätigt damit seine guten Leistungen in Österreich. Das Team und er harmonieren sehr gut und gehen hier als Favorit ins Rennen.
Prognose:  Red Bull Salzburg 55% – Sittard 45%

St. Pölten (Atze1) – Watford FC (DiverseLetsPlay)
Im zweiten Spiel der Europa League Qualifikation haben wir ein Duell der Gegensätze. Das kleine St.Pölten trifft auf den englischen „Riesen“ aus Watford. Atze schaffte es tatsächlich seine Pöltener Jungs ins Internationale Geschäft zu führen. Naja beinahe. Denn nun geht es gegen den scheinbar übermächtigen Gegner aus England. Und viel Hoffnung besteht nicht. Das Team von Watford ist nicht nur zwei Klassen besser sondern hat auch noch einen Trainer der einen seht ansehnlichen Fußball spielen lässt. „DiverseLetsPlay“ schaffte es bei der dichten Konkurrenz seine „Hornets“ nach Europa zu führen. Da er auch gerne Ballbesitz Fußball spielen lässt , könnte es ein sehr unangenehmes Spiel für die Österreicher werden.
Prognose: Altach 20% – Watford 80%

CD Leganes (ChrisRibery) – Guingamp (GreenMango)
Den Trainer dürfte es außerordentlich freuen. „chrisribery97“ fieberte in der vergangenen Saison extrem mit seinen Spaniern mit. Sein großes Ziel war es am Ende in der Europa League spielen zu können. Diesen Traum durfte er den Fans und sich auch erfüllen. Die Spanier sind bekannt für tollen Ballbesitz Fußball und einer schnellen Offensive. Leganes ist bei Fifa Town ein fester Bestandteil des internationalen Fußballs, traditionell hat der Club starke Trainer und findet sich in der ewigen Tabelle weit oben wieder. Doch die Franzosen aus Guigamp vermeldeten einen wahren Spitzentransfer ! Mit Trainer „Greenmango37“ kommt ein Newcomer nach Frankreich der in der Türkei schon für Furore sorgen konnte. Auf eine starke Offensive kann der neue Trainer bauen und so sein Glück in der Offensive suchen. Wir sind gespannt was in diesem doch sehr ausgeglichen Duell passieren wird.
Prognose: Leganes 45% – Guingamp 55%

Guimaraes (Bef87) – Darmstadt (Noel_Style)
Portugal gegen Deutschland heißt es in diesem Duell. Im Blick auf die 5 Jahreswertung trennen diese beide Nationen eine Masse an Punkten. Doch Guimarese gilt als Talentschmiede Portugals und verfügt immer über sehr schnelle Spieler. Mit diesen Attributen möchte man in die Gruppenphase einziehen. Auf der Bank hat man mit „Bef87“ einen sehr erfahrenen Trainer, der schon viele Spiele bei Fifa-Town absolvieren konnte. Sein ruhiger Fußball ist sein Markenzeichen – warten bis es die Lücke gibt – doch wird Darmstadt Ihnen diese Lücken bieten ?
Den Erfolgstrainer „Greenmango37“ verlor man an die Franzosen nach Guingamp. Doch mit Noel_Style konnte man einen ebenso starken Trainer verpflichten. Der Kader wurde noch mal ein wenig verbessert. Noel_Style wird alles daran setzen um seinen Einstand perfekt machen zu können um Darmstadt in die nächste Runde zu führen.
Prognose: Guimarese 45 % – 55% Darmstadt

CD Aves (daBlacky) – Cagliari Calcio (Caer)
Neuling trifft Routinier ! Aves konnte sich in den letzten 4 Saisons 4 mal für die Gruppenphase der Europa League qualifizieren. Auch mit Trainer daBlacky gelang ihnen dieses Kunststück in der vergangenen Saison. Die Portugiesen profitieren von einer schnellen Offensive und lassen regelmäßig starke Gegner alt aussehen. Doch nun trifft man in der Qualifikation auf ein eher unbekanntes Gesicht. Cagliari hat nicht wirklich viel Erfahrung und auch der Trainer „Cear“ ist ein unbeschriebenes Blatt bei Fifa-Town. Doch genau darin liegt die Gefahr. Viele gehen hier von einem Weiterkommen der Portugiesen aus doch die Italiener haben einen guten Kader und wollen sicher kein Zwischenstopp sein.
Prognose: Aves 55% – Cagliari 45%

Espanyol Barcelona (Wernersen) – Rapid Wien (Koskix)
Eine wahrlich Namenhafte Partie ! Barcelona trifft auf Wien. Espanyol Barcelona und Trainer „Wernersen83“ sind nicht mehr auseinander zu denken. Sagenhafte über 455 Tage „klebt“ der Coach schon auf der Bank der „Katalanen“. Umso bemerkenswerter ist es , das er mit seinem System immer wieder es in das internationale Geschäft schafft. Da soll mal einer sagen das es besser ist wenn man öfter den Trainer austauscht. Die Spanier müssen gegen die Österreicher ran. Welche sich nach einer langen Amtszeit von „Edukat“ einen neuen Leitwolf angelten. „Koskix“ ist ein bekannter Name bei Fifa-Town ! Lange lange wahr er Trainer in Bochum und war dort für seinen offensiven Fußball gefürchtet. Jetzt will er mit den Wienern auch Europa erobern !
Prognose: Esp. Barcelona 50% – Rapid Wien 50%

Grasshoppers Zürich (Rokko) – Göztepe (Optikboom)
Schweiz gegen die Türkei. Ein Duell auf Augenhöhe erwartet uns in dieser Partie. Auf den ersten Blick scheint es eine ausgeglichene Partie zu sein. Doch die Sensationsmeldung dieser Transferphase ereilte uns aus Zürich. Star-Coach „Rokko“ unterschreibt einen 1 Jahresvertrag bei den Grasshoppers ! Aus dem nichts wird das kleine Team aus Zürich zu einem der Big-Playern der Europa League. Denn Rokko steht für eins – Erfolge !
Sein Kontrahent kennt ihn ganz gut aus der vergangenen Bundesligasaison. Optikbooom ist Stammgast in der Europa League. Mit Göztepe will er sich nun auch einen Traum erfüllen und ein Wörtchen mitreden. Die Türken haben mehr Qualität im Kader doch reicht das aus ?
Prognose: Grasshoppers 70% – Göztepe 30%

Luzern (Joshi 21) – Olympique Lyon (Gerpower)
Der zweite Schweizer Teilnehmer hat mal so ein richtig dickes Los. Die Fans wird es sicher freuen doch die Spieler werden bei dem Los Bauchschmerzen bekommen haben. Lyon ist der klare Favorit in diesem Duell. Luzern wird zwei Sahnesspiele erwischen müssen um hier eine Chance auf die Gruppenphase zu haben. Der neue Trainer Joshi21 steht also direkt vor einer großen Aufgabe und könnte sich nach kurzer Zeit schon zu einer Legende in Luzern machen. Auch beim Favoriten gab es einen Trainerwechsel , Lyon stellt „gerpower89“ vor und hofft mit ihm eine erfolgreiche Zukunft erleben zu können. Die Gruppenphase wird Pflicht sein für Lyon , die aufgrund ihres starken Kaders zu dem Favoritenkreis in der Europa League zählen dürften. Doch erst einmal muss sich der neue Trainer behaupteten.
Prognose: Luzern 30% – Lyon 70%

FC Basel (Viola_Veilchen) – Sassuolo Calcio (NIggi)
Zum Abschluss haben wir noch einen echten Leckerbissen für euch. Basel ist der Rekordmeister der Schweiz und somit Dauergast im internationalen Business. Wer weit kommen will in der Europa League sollte sie erst einmal schlagen. Umso kurioser das Basel in dieser Saison schon in der Qualifikation ran muss. Nach der für Sie eher enttäuschenden Saison, gab es einen Trainerwechsel. Routinier „Viola_Veilchen“ soll nun die „Strippen“ ziehen. Sollte Basel hier schon ausscheiden , dürfte es für den neuen Coach nicht einfach werden. Die Italiener haben sich endlich mal wieder für Europa qualifiziert. Der Vorstand belohnte Trainer „Niggi20“ mit einer kleinen Einkaufstour. Im Fokus wird Kevin-Prince Boateng stehen. Sollten die Neuzugänge einschlagen , dürften die Italiener sehr gute Chancen auf das Weiterkommen haben.
Prognose: Basel 45% – Sassuolo 55%

Prognose – Champions League Qualifikation

Servus und herzlich willkommen zur ersten FIFA 19 Champions League Prognose liebe Townies.

Lange haben wir auf diesen Moment gewartet und nun ist es endlich soweit, FIFA 19 ist da und Town startet in die neue Saison. Wie immer begleitet unsere Redaktion die Champions League in jeder Runde und gibt zu allen Partien exklusive Einblicke und Expertentipps über den eventuellen Ausgang. Die Saison ist jung und somit starten wir zunächst mit den Qualifikationsspielen.

Viel Spaß !

 

Celta Vigo (Chucho_385) vs FC Stade Rennes (Saesh) 

 

Im ersten Duell treffen mit Celta Vigo und Stade Rennes eigentlich zwei fast gleich starke Teams aufeinander. Und schaut man sich die Trainer an, erkennt man, dass auch auf der Trainerbank zwei richtig starke Jungs dort sitzen. Chucho konnte erst in der abgelaufenen Saison Celta Vigo bis ins Pokalfinale lotsen und belegte in Spanien einen starken vierten Platz noch vor den beiden Hauptstadt Klubs. Doch auf der Bank von Rennes sitzt mit Saesh ein richtig großes Kaliber. Der gute bringt es auf 66% Siegesquote in seinen ersten 50 Partien hier bei Town und konnte Rennes so einen ungefährdeten dritten Platz in der stark besetzten Ligue 1 einfahren. Auch wenn Vigo das vielleicht leicht bessere Team ist, so ist Saesch mit dieser Mittelklasse Mannschaft einfach zu stark für Chucho, sodass es am Ende für Celta Vigo nur für die Europaleague reichen wird.

Prognose: 40% – 60%

Dynamo Dresden (Chucho_385) vs Belediye Erzurumspor (albinis)

Das Problem von Chucho wird sein, dass er auch mit seinem Zweitteam aus Dresden, die Championsleague nicht erreichen wird. Nach einer bockstarken Runde in der Bundesliga, welche durch Leipzigs CL Triumph dazu führte, dass Dresden erst in diese Qualifikation aufrückte, wartet in der Quali nun mit Erzurumspor und Albinis ein als noch schwerer einzuschätzender Gegner auf Chucho, als es das in der ersten Partie schon der Fall war. Denn Albinis hat die letzten beiden Jahre mit Osmanlispor bereits bewiesen, was er mit Teams aus dem türkischen Niemandsland anstellen kann. Das Finale gegen Ankara (Nanoxaj) in der Europaleague war das Resultat. Auch wenn dies verloren ging, dieses Jahr kann Albinis mit beiden Teams in der CL angreifen und wir denken, dass wird er auch.

Prognose: 30% – 70%

 

AS Monaco (MomoBerlin) vs Bursaspor (Erkay) 

 

MomoBerlin wird nach dieser Auslosung wohl nicht gefeiert haben. Mit Bursaspor kommt einer der stärksten Trainer ins Fürstentum, um das Ziel Championsleague Gruppenphase zu sabotieren. Zwar konnte sich MomoBerlin mit dem AS Monaco zum zweiten Mal unter die Top 4 in Frankreich spielen, doch mehr als diese Qualifikationsrunde wird es am Ende wohl nicht geben. Erkay ist einer der Toptrainer und ist mit Bursaspor im letzten Jahr schon, bis ins Halbfinale der EL vorgedrungen und erst an Albinis (Osmanlispor) gescheitert. Neben zahlreichen Titeln in Fifa 18 (nachzuschlagen im Artikel: „Best of Fifa 18“) wird er auch bei Fifa 19 mit größter Wahrscheinlichkeit wieder voll angreifen und auch großen Titeln greifen. Da wird ihn MomoBerlin nicht aufhalten können.

Prognose: 25% – 75%

LASK Linz (Albo) vs ManchesterCity (Trier5678) 

 

Kommen wir zum ersten wirklich spannenden Duell in dieser Qualifikationsrunde. Linz gegen Manchester City ist ein Spiel der Gegensätze und die beiden könnten unterschiedlicher kaum sein. Was macht es nun zu einem spannenden Duell? Das sind die Trainer. Denn während bei Manchester City mit Trier ein Trainer sitzt, der seine große europäische Qualität noch nicht unter Beweis stellen konnte, sitzt beim kleinen Verein aus Linz einer der Toptrainer. Die Frage wird sein, reicht der Teamunterschied aus, dass Trier sich mit Manchester City hier durchsetzen kann. Ein kleiner Hoffnungsschimmer sollte die vergangene Europacup Saison von Linz sein, in der die Mannen von Albo in der Gruppenphase gerade ein Mal einen Punkt holten. Dabei war die Gruppe an sich nicht das Who is who der Town Familie. Wir denken, Trier kann sich hier durchsetzen und Linz wird in dieser Saison eine größere Rolle in der EL spielen.

Prognose: 45% – 55%

 Benfica Lissabon (Kickers) vs  Sampdoria Genua (Tiggr)

 

Und spannend geht es weiter. Benfica Lissabon trifft auf Sampdoria Genau und deren neuen Hoffnungsträger Tiggr. Dieser hatte Sampdoria in einem bedenklichen Zustand übernommen und mit einer Siegesqupte von 76% in 25 Spielen noch bis auf Platz 4 geführt. Kickers und seine Mannen aus Lissabon dürften also gewarnt sein. Dabei ist Kickers natürlich auch kein einfacher Gegner, so dass wir uns hier auf einen hochklassigen Kick freuen dürfen.

Prognose: 55% – 45%

Portimao (TimMilano) vs Feyenoord Rotterdam (Edukat) 

 

Bei diesem Duell ist leider keine Prognose möglich, da TimMilano ein komplett neuer Trainer in unserer Town Familie ist. Wir drücken beiden einfach nur die Daumen.

Prognose: ——

 

BSC Young Boys Bern (-Leon-) vs FK Austria Wien (Tomsack)

 

Willkommen zum Alpenduell. Wer vertritt sein Land über die Berge hinaus in der Championsleague? Eine schwierige Frage, wenn man sich die beiden Konkurrenten anschaut. Auf der einen Seite dürfte Leon mit den Bernern das bessere Team haben, auch wenn die Austria sich nach einer schwachen letzten Saison wieder gefangen zu haben scheint. Auf der anderen Seite dürfte dieser kleine Teamvorteil durch die Trainerqualität wieder dahin sein. Denn Tomsack weiß sich im Gegensatz zu Leon deutlich öfter durchzusetzen, auch wenn die Siegesquote der beiden mit ihrem jeweiligen aktuellen Team fast identisch ist. Am Ende wird es wohl eine ganz enge Kiste.

Prognose: 45% – 55%

ADO Den Haag (Xplicit) vs FC Zürich (Lukestevens) 

 

Kommen wir auch schon zum letzten Duell. Und auch hier dürften Kleinigkeiten den Ausschlag geben. Beide haben eine ähnliche Qualität, nur dass Lukestevens, der kleine Bruder von unserm Admin Rokko, sie bereits in über 1600 Spielen zur Schau gestellt hat, während Xplicit auf gerade einmal knapp über 300 Spiele kommt. Luke verfügt zudem bereits über einige Trophäen im Schrank, während Xplicit einzig der Schweizer Pokal positiv in Erinnerung seien dürfte aus Saison 19. Wir denken, dass sich hier am Ende die Erfahrung durchsetzen wird.

Prognose: 45% – 55%

 

Best of Fifa 18

 

Fifa 18 ist abgehakt. CD rausgeholt, Datei gelöscht, fertig zum abschieben. Wir freuen uns alle auf den Start in die neue Saison mit Fifa 19. Doch vorher blicken wir zurück. 4 Saisons mit Fifa 18 liegen hinter uns und wir wollen natürlich auch wissen, wer hat den letzten Ableger von EA denn so richtig gerockt. Dies ist quasi eine Sonderausgabe „Trainer des Monats“, die sich in diesem September auf das komplette zurückgelegte Jahr bezieht.

Alle Freunde von Statistiken dürfen sich jetzt einen Ast freien. Denn jetzt gibt es Statistiken über Statistiken. 🙂 Und nebenbei ein klein wenig Text.

Zum Einstieg kurz eine Erläuterung wie in der Frage, wer ist denn nun der Beste bei Fifa 18 gewesen, vorgegangen wurde. Beim Trainer des Monats werden grundsätzlich die 10 Trainer vorgestellt, die zu einem von den Trainern unbekannten Zeitpunkt, in den 15 zuletzt absolvierten Spielen die meisten Punkte ergatterten. Dies lässt sich natürlich auch auf 4 gesamte Saisons beziehen, aber würde bei aller Liebe den Rahmen sprengen. Also sind wir hingegangen und haben für Top Platzierungen in der Liga, sowie für nat. Pokale und int. Pokale Punkte vergeben. Ebenfalls gab es Punkte für den Einzug in ein Finale und international sogar für den Einzug ins Halbfinale. Wie ihr sehen werdet, spielt es bei der Ermittlung des King of Fifa 18 von Town keine Rolle, da er sowieso in allen Wertungen vorne liegt. ^^

Punkte:

Meister 60
Vizemeister 30
Dritter 15
Nat. Pokalsieg 50
Finalteilnahme nat. Pokal 20
Int. Pokalsieg 70
Finalteilnahme Int. Pokal 40
Halbfinalteilnahme Int. Pokal 20

 

Wie auch beim Trainer des Monats gehen wir nun die 10 besten Trainer unserer Town Community bei Fifa 18 durch. Und wir fangen natürlich hinten an. Wobei hinten bedeutet, dass er immer noch erfolgreicher ist als über 90% der anderen Trainer die sich während Fifa 18 in die Town Geschichtsbücher eingetragen haben.

 

Platz 10

 

Schumi1887 (310 Punkte)

 

Kommen wir zu unserm ersten Kandidaten. Schumi1887. Oder besser gesagt; „Achtung, der kommt hoch rein“. In Saison 20 versuchte sich Schumi mit Atalanta Bergamo in der Serie A und konnte dort auf Anhieb überzeugen. Starke 91 Punkte brachten ihm hinter Town Urgestein Dilema eine Vizemeisterschaft ein. Doch Schumi wollte trotz des guten Ergebnisses weiter, denn in Bilbao versprach man ihm eine Chance, die er so schnell nicht wiederkriegen sollte. Und Schumi konnte nicht nein sagen. Heute wissen wir alle, es war die richtige Entscheidung. Denn Schumi und Bilbao das passt einfach. Schnelle Außen und in der Mitte Aduriz. Aduriz liebt hohe Bälle und Schumi hat diesen Vorteil seitdem für sich genutzt. So holte man hinter den Königlichen direkt die Vizemeisterschaft. Es folgte eine schwache zweite Saison, bevor in Saison 23 die Meisterschaft abermals um wenige Punkte verpasst wurde. In einer Liga mit Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid und vielen weiteren Topteams und ebenfalls Toptrainern, ist diese Vizemeisterschaft hinter Valencia(Kolenda) jedoch hoch anzurechnen. Und auch im Pokal machte er auf sich reden. 2 Pokalsiege konnten eingeheimst werden. Nur international wollte es nicht rund laufen. Erst im dritten Anlauf konnte Bilbao das Achtelfinale überwinden um dann doch im Viertelfinale im spanischen Duell gegen Valencia auszuscheiden. Dabei hätte Bilbao jedes Ausscheiden verhindern können.

Auch nicht so schlecht, spielte Schumi in Deutschland. Zunächst spielte er auf Pauli, wo er die Saison 20 mit ordentlichen 69 Punkten beendete. Anschließend wechselte er zur Zweitvertretung von Werder Bremen, wo er auch heute noch Trainer ist. Im ersten Jahr gelang ihm der Aufstieg in die Zweite Liga und auch in dieser, hielt er sich erstaunlich wacker, wenn man mal bedenkt, was das eigentlich für ein Team ist.

 

Platz 9

Albo (340 Punkte)

 

Albo ist das Erfolgsgesicht des deutschen Profifussballs bei Town. In Saison 20 startete er mit der alten Dame aus Berlin in die Saison, die zuvor bereits als eine Art Erfolgsgarant bei Town galt. Mit Berlin konnten vor Albo so einige Trainer Erfolge feiern und so reihte sich Albo ebenfalls in die Liste ein. Um so überraschender kam Albos Wechsel nach Hoffenheim in die Zweite Liga. Doch war dieser „Rückschritt“ eher ein Schritt in die Zukunft. Mit den Kraichgauern gelang der sofortige Aufstieg mit unglaublichen 90 Punkten und so waren im Oberhaus bereits vor Saison 21 alle vor diesem Aufsteiger gewarnt. Allen Warnungen zum Trotz, konnte Albo zum zweiten Mal in drei Jahren die deutsche Meisterschaft erringen. In einem denkbar knappen Finale verwies man Leipzig (Nanoxaj) und Leverkusen (Luki) auf die Plätze 2 und 3. Diesmal blieb Albo jedoch bei seiner Meistertruppe und ging in die zweite Saison Bundesligafussball mit Hoffenheim. Doch einige Rückschläge sowie arge Zeitprobleme schlichen sich ein, so dass Hoffenheim keine weitere Top Leistung abrufen konnte. Am Ende stand nur Platz 3 zu Buche und die Schale musste wieder abgegeben werden. Was Albo mit seinem Topteam ebenfalls in den vier Jahren nicht gelang war ein Achtungserfolg in Europa. Doch wenn Albo wieder zu alter Stärke bei Fifa 19 finden sollte, ist dies nur noch eine Frage der Zeit.

Nicht nur an 3 gespielten Saisons mit Hoffenheim erkennt man, dass Albo ein Vereinstreuer Trainer ist. Trainierte er in Saison 20 noch Nordsjaelland mit denen er einen guten zweiten Platz in Dänemark sicherte, wechselte er wie auch schon bei seinem Topteam zu einer neuen Adresse. Es verschlug ihn nach Österreich, wo er seitdem versucht den Serienmeister aus Graz zu stürzen. Dies blieb ihm jedoch drei Saisons in Folge verwehrt. Drei wirklich gute Vizemeisterschaften gesellten sich so mit der Zeit zu der aus Dänemark. Wir dürfen gespannt sein, ob Albo auch bei Fifa 19 weiterhin versucht das Grazer Urgestein HerB zu Fall zu bringen.

 

Platz 8

 Albinis (360 Punkte)

 

Was wäre wohl für ein Platz herausgesprungen, wenn Albinis früher zu Town zurückgekehrt wäre? Reine Spekulation natürlich, aber für die Top 3 hätte es sehr wahrscheinlich gereicht. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase bei Sparta Rotterdam, bekam Albinis bereits während der Saison die Chance PSV Eindhoven zu trainieren. Diese Chance nutzte er und brachte Eindhoven in der Folge zwei völlig verdiente Doubles ein. Von Beginn an trainierte er zudem auch Osmanlispor in der Türkei, mit denen er zumindest in Saison 22 die sofortige Meisterschaft feiern konnte. Dabei holte er extrem starke 85 Punkte. Die 71 Punkte aus Saison 23 reichten dann leider nicht mal mehr für die Top 3. Dafür stand er zusätzlich zwei Mal im Pokalfinale, in denen er sich mit Erkay und JLB jedoch zwei ähnlich starken Trainern messen musste und unterlag.

Eine weitere Besonderheit hätte er beinahe geschafft, in dem er Nanoxaj in Saison 23 beinahe in beide Europapokal Endspiele gefolgt wäre. Doch leider musste er im Halbfinale gegen eben diesen Nanoxaj ran. Mit Eindhoven unterlag er Liverpool in zwei engen Spielen denkbar knapp mit 5:6.

Mit Osmanlispor lief es im Halbfinale besser, dafür unterlag er im Finale der Europaleague ebenfalls Nanoxaj und Genclerbirgli. In diesem ersten rein türkischen Finale konnte sich Nanoxaj deutlich mit 4:0 durchsetzen.

Auch wenn diese beiden Niederlagen schmerzen, dürfte Albinis stolz darauf sein, was er in den zwei Saisos bereits geschafft hat.

 

Platz 7

 

Herb (360 Punkte)

 

Die Geschichte von HerB bei Town im letzten Jahr ist schnell erzählt. Als Serienmeister aus Österreich ist er weit über die Berge bekannt und immer ein gefürchteter Gegner in der CL. Mit im Schnitt über 2,5 Punkten pro Spiel, fuhr er den zweitbesten Schnitt aller Town Trainer in den letzten 4 Saisons ein mit Graz. Auch der Wechsel von Albo in die Alpenrepublik, konnte ihn bis jetzt nicht stoppen. Umso erstaunlicher, dass er nur einen nationalen Pokal gewinnen konnte.

Als offizielles 1,5* Team, war Graz zwar immer ein gefürchteter Gegner in Europa, besonders weit schafften sie es jedoch nie. Dies kann sich für HerB aber zur neuen Saison ändern. Denn nachdem Herb über 500 Tage einzig und allein Graz trainierte, heuerte er während der letzten Saison beim AC Mailand an. Dieser Wechsel lässt alle in Italien aufhorchen, denn neben Dilema, der aller Wahrscheinlichkeit nach aus Paris zurückkommen wird und Erkay, wäre dies der dritte absolute Toptrainer in Italien. Ein Grauen für alle andern.

 

Platz 6

FriendlyFire (390 Punkte)

 

Machen wir weiter mit Platz 6. Dort steht FriendlyFire. Und das, obwohl er alle seine Titel mit nur einem Team erspielte. Quasi wie HerB. In Saison 20 und 21 war FriendlyFire noch in Dortmund unterwegs. Nach einer ersten erfolglosen Saison, holte er in der zweiten Saison das Tripple. Meisterschaft, Pokal und Europaleague. Quasi alles was ging. Und FriendlyFire weiß wie man es macht. Wenn man am höchsten Punkt angekommen ist, sollte man gehen. Und so wechselte er nach Manchester United um dort für Aufsehen zu sorgen. Doch eine Vizemeisterschaft mit 92 Punkten sowie der Einzug ins Championsleague Halbfinale später, beschloss er schon wieder zu gehen. Es zog ihn ausgerechnet zu Schalke 04 in die zweite Liga. Dem Erzrivalen des Clubs, mit dem er seine größten Erfolge feierte. Doch das Chamäleon passte sich sofort perfekt an seine Umwelt an und bescherte Schalke nicht nur einen total ungefährdeten Aufstieg sondern gleichzeitig auch noch den DFB-Pokal. Und das als Zweitligist. Gegen Dortmund. Unglaublich. Solche Geschichten schreibt auch nur der Fußball.

Mit seinen schwächeren Teams lief es dagegen nicht allzu gut. In Valerenga und Almelo bedeutete dies, jeweils ein Mittelfeldplatz. Erst in Saison 23 konnte er mit dem FC Utrecht dem Trott des Mittelfelds entfliehen und holte mit Utrecht den Vizemeistertitel in den Niederlanden.

 

Platz 5

Kuba (430 Punkte)

 

Der nächste im Bunde ist Kuba. Kubas große Liebe bei Fifa 18 war und ist Sporting Lissabon. Mit den Portugiesen spielte er alle 4 Saisons durch und feierte den einen oder anderen Erfolg. Mit im Schnitt 86 Punkten pro Saison spielte er vier Jahre konstant gut und holte dabei 3 Meistertitel sowie 2 nationale Pokalsiege. Und auch international lieferte Kuba ab, der ganz große Wurf wollte ihm jedoch nicht gelingen. So scheiterte er in Saison 22 in einem hochklassigen Endspiel am großen FC Barcelona (LordWestermann). Mit Sporting und Kuba, dürfte jedoch auch bei Fifa 19 wieder zurechnen sein.

Zu Beginn von Fifa 18 spielte Kuba zudem auch in der Schottischen Liga mit Kilmarnock. Aufgrund der Schließung Schottlands wechselte er zu Amiens in die Ligue 1. Konnte Kuba in Kilmarnock noch nicht überzeugen, spielte er fortan eine gute Rolle in Frankreich. Mit einem der schlechtesten Teams spielte er jeweils mehr als 60 Punkte ein und platzierte sich damit regelmäßig in den int. Rängen. Zudem konnte Amiens in Saison 21 auch das Pokalfinale erreichen, verlor dort jedoch gegen Paris (Yasman).

 

Platz 4

Nanoxaj (460 Punkte)

 

Auf Platz 4 und somit nur ganz knapp am Treppchen vorbei, steht Nanoxaj. Ein Spieler der in Saison 23 etwas wirklich Einmaliges bei Town geschafft hat. Er stand mit beiden Vereinen in einem europäischen Endspiel und konnte zumindest in der Europaleague auch den Titel gewinnen. Eine doppelte Finalteilnahme in einer Saison hat bisher noch kein anderer geschafft und wird so schnell wohl auch niemand wiederholen.

Schauen wir uns die weiteren Erfolge von Nanoxaj an. In den Saisons 20 und 21 ging er mit den Gunners auf Titeljagd und war auch gar nicht so erfolglos unterwegs. In der Premier League konnte er sich in Saison 20 mit 86 Punkten den Titel sichern. Im Folgejahr reichte es hinter Liverpool (Rokko), mit stolzen 92 Punkten zwar nur zum Vizemeister, aber eine starke CL Saison mit Finaleinzug rundete die ganze Geschichte für ihn ab, so dass er ohne Probleme nach der Saison den Verein wechseln konnte. Es verschlug ihn nach Leipzig, wo er an die erfolgreiche Zeit in London anknüpfen wollte, doch nach einer weiteren Vizemeisterschaft und dem Einzug ins CL Halbfinale, war die Geduld wohl schnell wieder zu Ende. Man könnte meinen, für ihn zählt nur der maximale Erfolg. Oder es lag an dem unverschämt guten Angebot, welches er nicht abschlagen konnte. Rokko unterbreitete ihm die Chance, für eine Saison Liverpool zu trainieren. Da konnte er wohl nicht Nein sagen. Und so schaffte er mit Liverpool eine nie gefährdete Meisterschaft in England sowie den Gewinn des FA Cup. Hinzu kam noch ein erneuter Einzug ins CL Finale, welches er jedoch erneut verlor und das ausgerechnet gegen seinen Gönner beim Ex-Verein. Im Finale gegen Leipzig ging man mit 4:1 unter.

Besser lief es da in der Europaleague, wo Nanoxaj in der zweiten Saison mit Genclerbirgli endlich seinen ersten europäischen Titel gewinnen konnte. Und das mit einem Mittelklasse Team aus der Türkei. Sein Können hatte er bereits in der Liga gezeigt, in denen er in zwei Saisons in Folge Vizemeister wurde. Mit den Türken fährt er um einiges besser als noch mit den Teams von Sparta Rotterdam und dem Hallescher FC, mit denen er in den ersten beiden Saisons keine großen Erfolge feiern konnte. Mal schauen, ob er in der Türkei bleibt, denn diese Liga ist in der Spitze gespickt mit Toptrainern.

 

Platz 3

Dilema198 (460 Punkte)

 

Kommen wir zu unserem königlichen Dreigestirn der Fifa Community. Für Dilema reichte es bei FIFA 18 zu einem beachtlichen dritten Platz. Und soll keiner sagen, das käme überraschend. Auch in der Vergangenheit war Dilema schon als Titelhamster bekannt. Die ersten drei Saison betreute Dilema die alte Dame aus Turin, mit der er zwei Mal in Folge den Titel holte und dabei u.a. 108 Punkte in einer Saison einfuhr. Einfach überragend. Als er in Saison 22 schwächelte und völlig überraschend Lazio Rom (Toshorty) den Titel einsackte, kam es ihm in den Sinn einen Tapetenwechsel zu vollziehen. So wechselte er für eine Saison nach Paris um sich quasi im Vorbeigehen noch den Titel in Frankreich einzustecken. Und das, obwohl mit Caen (Zxasto) ein Aussenseiter stolze 95 Punkte vorlegte. Doch wer in Italien Bologna (Erkay) mit 100 Punkten schon auf Platz 2 verdrängte, der sollte dies mit Paris doch wohl auch packen. 

Anders als noch zu Fifa 17 Zeiten, konnte Dilema jedoch international nur einmal glänzen. In der Saison 21 konnte Juventus Turin in einem packenden Finale gegen Arsenal London (Nanoxaj) den Henkelpott gewinnen. 

Und auch mit seinem kleinen Club aus Portugal, Vitoria Setubal, konnte er zwei Erfolge einfahren. Eine Meisterschaft in Saison 20 sowie der Pokalsieg in Saison 22 waren seine Highlights in der immer stärker werdenden Portugiesischen Liga. 

Platz 2

Erkay (550 Punkte)

 

Kommen wir zu einem Trainer, bei dem sich alle in Acht nehmen sollten, sobald dieser mal ein vernünftiges Team trainieren darf. Denn was Erkay mit Bologna und Bursaspor in den letzten 4 Saisons ablieferte, ist aller Ehren wert. Den FC Bologna führte er nicht nur ganz aktuell zur ersten Meisterschaft, sondern auch zu drei Pokalsiegen und dem besten zweiten Platz aller Zeiten in Saison 21. 100 Punkte waren gegen Juventus Turin (Dilema) am Ende einfach zu wenig. Unfucking fassbar. 

Und mit Bursaspor war er ähnlich erfolgreich. Eine Meisterschaft sowie zwei Pokalsiege sind eine Top Ausbeute, wenn man bedenkt wie stark auch die Türkei seit 3 Saisons besetzt ist.

Allein der internationale Erfolg wollte bis jetzt noch nicht rausspringen. Eine Halbfinalteilnahme mit Bursaspor in Saison 23 ist das einzige Ausrufezeichen von Erkay gewesen. Dies würde sich mit einem Topteam dann sicherlich ändern. Und stellen wir uns nur mal vor, dass Erkay in der kommenden Saison endlich mal ein europäisches Topteam bekommt. Was dann alles für ihn möglich sein dürfte.

 

Platz 1

Rokko (790 Punkte)

 

Kommen wir zum unangefochten besten Trainer bei Town in der abgelaufenen Fifa Periode. Rokko stand bei diesem Fifa Teil einfach für Erfolg. Es gab eigentlich nichts, was er nicht gewann. 

Alleine 7 Meistertitel. Das heißt, es gab nur eine Saison, in der er mal nur mit seinem Topteam Meister wurde. Und das war dann wahrscheinlich auch seiner Lieblingsbeschäftigung geschuldet. Dem Team-Hopping. Gefühlt wechselt keiner so häufig die Teams wie er. Und trotzdem hat er bei allen Erfolg. 

Real Madrid, Manchester United, Liverpool und Leipzig auf der einen Seite. FC Ufa, VfR Aalen und FC Sion auf der anderen Seite. Mit Manchester und Sion gelang ihm das nationale Double, mit Liverpool und Leipzig das internationale Double. Mit Liverpool schlug er in einem taktisch geprägten Euopaleague Endspiel in Saison 22 Atletico Madrid (Dauborner), während er mit Leipzig in Saison 23 seiner eigentlichen Liebe, dem FC Liverpool keine Chance ließ und die Championsleague gewann. Damit ist er nicht nur der beste und erfolgreichste Trainer von Fifa 18, sondern auch der Einzige, der Europaleague und Championsleague gewinnen konnte. Eines Meisters würdig, könnte man sagen. 

 

Und noch ein wenig Statistik. ^^

Die komplette Rangliste. In der sollte sich jeder wiederfinden, der hier irgendwas mal bei Fifa 18 gewonnen hat.

 

Und hier auch noch mal der Überblick über die jeweiligen Topplatzierungen im Einzelnen.

 

Lage der Liga

 

 

Herzlich Willkommen liebe Townies !

Wir melden uns mal wieder zu einer neuen Ausgabe der ,,Lager der Liga“.
Durch alle Ligen haben wir uns durchgekämpft um euch Eindrücke der einzelnen Wettbewerbe liefern zu können. Dabei haben wir zahlreiche Interviews geführt um euch die aktuellsten Neuigkeiten rund um das Geschehen aufzuzeigen.
Wir wünschen euch viel Spaß bei einer Reise durch unsere Town-Ligen.

 

FC Augsburg (seando)
Was war dein Highlight der Saison?
Bis auf eine kurze Phase, in der das Spiel bei mir ordentlich lief und am Ende auch ein verdienter Sieg gegen den BVB gelang, gab es da leider nicht wirklich viel. Im negativen Sinne vielleicht, dass ich mich mit dem FCA zwischenzeitlich sogar im Abstiegskampf befand – nach Platz 6 in der Vorsaison war das undenkbar, aber das Spiel hält eben immer mal Überraschungen parat.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Bei der Frage führt in der BL wohl kein Weg an Rokko vorbei.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Leider bei Weitem nicht. Einen Top 7 Platz hätte ich gerne wieder erreicht, um bei Fifa 19, das hoffentlich zumindest zu Beginn für alle relativ gleich spielbar ist, in der EL ran zu dürfen. Stattdessen wird es nun wohl ein Platz im unteren Tabellenmittelfeld, das tut schon weh.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf die Neuerungen bin ich sehr gespannt, vor allem ob die dann auch stabil laufen. Solche Dinge wie z.B. das Abschlusstiming, Active-Touch usw. klingen ja immer ganz nett, aber solange die Gameplay-Rahmenbedingungen weiterhin so sehr schwanken, wird vermutlich auch das immer ein Stück weit davon beeinflusst. Wir werden sehen.

 

 


1. FC Nürnberg (Pase1991)

Was war dein Highlight der Saison?
Eigentlich die komplette zweite Saison Hälfte, denn in der ersten hatte ich etwa 5 Punkte. Der Rest wurde in den „Rückrunde“ erreicht.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Stärkster Gegner natürlich friendly fire, ein richtig guter Mann und mit Schalke 04 auch noch die stärkste Mannschaft der Liga. Hatte ihn glücklicherweise fast am Rande der Niederlage, doch er drehte das Spiel in den letzten 5 Minuten zu seinem gunsten (verdient aber ärgerlich)

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Ziel ist mit dem zu 99 % erreichten Klassenerhalt, stehen noch Spiele aus, geschafft und somit bin ich vorallem wegen den Katastrophenstart voll zufrieden.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Freu mich auf jedes fifa, bei Fifa19 auf die CL und den nächsten Spielen bei Town!

 

Borussia Mönchengladbach (Gimmly)
Was war dein Highlight der Saison?
Servus und Hallo, Also mein Highlight der Saison war eigentlich Mein Herausragender Saisonstart, das hat in mir ganz neue gefühle ausgelöst die ich vorher so nicht kannte, außerdem war für mich ein Highlight die beiden Matches gegen Paderborn das waren zwei affengeile spiele wo jeweils einmal wir und einmal der SCP Siegreich waren.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Mein stärkster Gegner keine Frage war friendlyfire mit S04 weil er einfach auf einem ganz anderem Niveu unterwegs war

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Hätte man mich vor der Saison nach einem Ziel gefragt wäre ich mit Platz 5 extrem zufrieden gewesen, am ende überwiegt dennoch ein wenig die Enttäuschung da nach unserem Urlaub die form i wie weg war und man die gute ausgangssituation im aufstiegsrennen verspielt hat, und wir somit ein weiteres Jahr in Liga zwei verbringen dürfen/müssen

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Naja worauf ich mich freue es ist immer wieder spannend ein neuer teil vil verschiebt sich dadurch das Machtverhältnis in der Liga da uns ja einige Neuerungen ins Haus stehen und natürlich freue ich mich schon jetzt auf meine Borussia wo ich zu 95% auch nächste Saison auf der Trainerbank bin, das einzigste wäre eine Europäisches Spitzenteam oder eine Kombi aus einem sehr gutem europäischem Team und meinem Lieblinsklub 1860 München wo überlegen würde die Borussia abzugeben. Und natürlich freut es mich allgemein das die Löwen wieder bei Fifa dabei sind 😉

Sportfreunde Lotte (KoGe89x)
Was war dein Highlight der Saison?
Mein Highlight der Saison war das 1:1 Unentschieden gegen Arminia Bielefeld. Nach einer ganzen Weile mit nur schlechten Spielen war dieses Unentschieden ein wahres Highlight vor allem gegen einen Gegner dort oben in der Tabelle

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Ich fand Atze mit Stuttgart am stärksten. Er hat mit seinem System volle Offensive versprochen und diese gehalten.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Mein Ziel war es nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen und das halte ich bis jetzt. Habe aber auch noch ein paar Spiele wo es sich ändern kann.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Bei Fifa 19 freue ich mich am meisten darauf, dass es neue Taktiken gibt mit denen man zum Beispiel den Abwehrriegel knacken kann. Ich hoffe Fifa 19 bekommt es gut umgesetzt 🙂

 

Kaiserslautern (MomentumHunter)
Was war dein Highlight der Saison?
Ein Highlight ist da nicht groß aus zu machen da ich erst so kurz im Amt bin. Daher dauert es dort wohl noch bis sich die großen Highlights zeigen. Aber das brisante Spiel gegen den KSC und der Sieg in diesem Spiel war schon etwas besonderes.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Das erste Spiel gegen die Arminia war schwer und war auch direkt eine Niederlage. Da lief nicht viel zusammen und das hat DiverseLetsPlay super ausgenutzt.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Auf Grund der überragenden Vorarbeit von Niggi gab es nur eine Zielsetzung und das war der direkte Aufstieg. Ein Sieg im Rückspiel gegen den KSC und alles ist in trockenen Tüchern.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf die Herausforderung in der 2.Bundesliga mit den Betzebuben. Ein komplett neuer Kader, dass wird schon interessant werden und nicht leicht. Mal sehen wohin der Weg geht. Die Bundesliga wäre schon ein großer Traum und genau der Platz wo ein solcher Verein hingehört.

SpVgg Unterhaching (Razoor1860)

Was war dein Highlight der Saison?
Für Unterhaching war die ganze Saison ein Highlight. Da ist es schwer sich auf ein bestimmtes festzulegen. Wir stehen kurz vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga und natürlich muss man bei solch einer Leistung über sich hinauswachsen. Highlights waren aber Schlüsselspiele wie gegen Hansa Rostock, Bielefeld, Heidenheim und co. welche sehr starke Trainer haben und als Aufstiegsfavoriten galten. Das ist auch der Grund für die perfekte Tabellensituation

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Grundsätzlich der FC Kaiserslautern. Egal ob mit Niggi20 als Trainer oder jetzt mit MomentumHunter. Da konnte man diese Saison kein einziges mal Punkten.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Meine Ziele wurden mehr als übertroffen. Ziel war es die gute Vorsaison zu bestätigen und am Ende der Saison ein positives Torverhältnis sowie mehr Siege als Niederlagen zu haben. Nun steht man ganz nahem am Aufstieg

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Ich freu mich allgemein auf FIFA 19 und mal wieder was neue Spielen. Aber am allermeisten natürlich auf meinen TSV 1860 München der wieder in FIFA zurückkehrt 🙂

 

Austria Wien (ViolaVeilchen)
Was war dein Highlight der Saison?
Das Highlight der Saison war der Cupgewinn und die Spiele gegen Sturm graz. Zwar konnte man die Grazer in der Liga nicht bezwingen, doch im Cup Halbfinale war es dann soweit und man konnte Sturm mit 3-1 besiegen.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Der Stärkste Gegner war definitiv Sturm Graz ,zwar konnte man die Grazer im Cup bezwingen ,doch in der Liga setzte es 4 Niederlagen in 4 Spielen. Sturm Graz ist deshalb so stark da sie offensiv einen sehr guten Fußball spielen ,und definsiv meist wenig zulassen.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Meine Ziele für diese Saison habe ich definitiv übertroffen,mit dem Cupsieg konnte man nicht wirklich rechnen und auch in der Liga beendet man die Saison wahrscheinlich auf dem 3.Platz.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Bei Fifa 19 freu ich mich am meisten das man Taktiken und Formationen direkt im Spiel mit einer Taste ändern kann ohne das man jedes mal auf Pause drücken muss.

 

Salzburg
Was war dein Highlight der Saison?
Ich denke das war mein 3 zu 1 Sieg gegen Albo und LASK das kam unerwartet danach kommt noch das Unentschieden gegen Herb auch wenn all die andere Spiele gegen die beiden verloren gingen.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Man würde sicher denken in Österreich sind es Albo und Herb aber die grösste mühe hatte ich gegen Atze und St.Pölten. Wie schon oft erwähnt tu ich mich immer sehr schwer gegen ihn mit dem kleinen Team hat er mich oft teilweise vorgeführt grossen Respekt dafür.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Im Moment sieht es danach aus, mein Ziel war es im Bereich für den internationalen Wettbewerb zu landen.Auch wenn ich mit dem Team mehr hätte schaffen müssen für meine verhältnisse war es ne gute Saison.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Ich freu mich auf das Taktiken umstellen während der Partien ohne das Spiel pausieren zu müssen das erleichtert viel ohne den Spiel Fluss zu unterbrechen.

SM Caen (Zxasto)

Was war dein Highlight der Saison?
Das Highlight der Saison war für mich das Spiel am 23. Spieltag gegen Paris. Nach einem frühem 0:3 Rückstand konnte ich noch in der letzten Minute das 3:3 erzielen, was definitiv das Spiel diese Saison war, welches mich am meisten mitgenommen hat.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Rein vom spielerischen würde ich sagen robin131 der damals mit Bordeaux gespielt hat, aber sie leider abgegeben hat. Gegen ihn hatte ich große Probleme zu verteidigen, weil er in der Offensive so unberechenbar war. Von den aktuellen würde ich aber tatsächlich Dilema198 sagen, weil er gezeigt hat, dass er nicht nur wegen PSG da oben mitspielt, sondern weil er auch ein wirklich guter Spieler ist.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Definitiv. Als ich Caen übernommen habe war es mein Ziel ins Internationale Geschäft zu gelangen und jetzt stehe ich im Pokalfinale und werde Meister, wenn Dilema198 aus 13 Spielen 5 Punkte abgibt.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Ich hoffe das ich nächstes Jahr wieder in Frankreich oben mitspielen kann und das ich in der Champions League bis zum Halbfinale komme. Ich hoffe generell aber, dass Fifa 19 besser wird als es Fifa 18 ist und das wir dort eine menge Spaß haben werden.

 

OSC Lille (Kid1man88)
Was war dein Highlight der Saison?
Zuerst freue ich mich so schnell und unkompliziert an gleich zwei Teams gekommen zu sein.
Highlight war das Pokal Halbfinale im Lique One Cup. Zumal ich im VF meinen Bruder (XDeathX) bezwingen konnte. Im HF stand Nexarius als Gegner auf dem Plan. Er sei einer der stärkeren in der Liga. Dies erfreute mich sehr da ich gerne Herausforderungen annehme. LEIDER ging das Spiel 1:2 gegen mich aus. Nexarius meinte das er Glück gehabt hatte u er meine Leistung sehr gut fand.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Mein stärkster Gegner war auf alle Fälle ZXASTO mit dem ich vorhin das Vergnügen hatte. Ihm aber leider auch 1:2 unterlag.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Mein Ziel war es mich zu integrieren und Mannschaften zu bekommen. Ziel erreicht 😏🤗

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Ich freue mich am meisten bei Fifa 19 auf Energie Cottbus und den FUT Modus! Und auf ein geiles Jahr bei euch Townies 💪 💪 🙏🙌 🙏

 

 

FC Toulouse (Robin)

Trainer Robin exklusiv für Fifa Town: Highlights der Saison, der stärkste Gegner, Ziele und ein Ausblick auf die kommende Saison!

Robin trat freudig in den Presseraum ein, breit lächelnd und ziemlich gut drauf. Obwohl er mit seinem Team aus Südfrankreich, dem FC Toulouse, auf einem wackligen 12. Platz steht. Im Interview gibt er sich redselig und erinnert sich gerne an die vergangene Saison mit den „Les Pitchouns“ zurück und redet über Höhen und Tiefen, welcher Trainer ihn am meisten beeindruckte, erreichte Ziele und Hoffnungen auf die nächste Saison.

„Ich erinnere mich gut an den Tag, als ich das Team übernommen hatte. 1 Sieg aus 5 Spielen und 4 Niederlagen, sah nicht gut aus! Der Präsident Olivier Sadran trat an mich heran. Ich sollte den Club aus der Krise holen. Ich hatte eine lange Pause und war überrascht, das Sadran ausgerechnet mich wollte. Das allein, war schon ein Highlight für mich. Aber es gab natürlich auch spielerische Highlights. Wir haben Giganten wie Lyon oder Marseille besiegt und Teams wie Nizza und Monaco ganz schön unter Druck gesetzt. Zwar haben wir verloren, aber ich war sehr stolz auf die Leistung meines Teams. Es war toll wieder im Stade de la Meinau in Straßburg zu sein, mein Ex-Club. Toulouse hatte 0:5 gewonnen, aber die gegnerischen Fans haben mich dennoch sehr herzlich verabschiedet. Das waren meine Highlights.“

Auf die Frage wen er als stärksten Gegner in der Ligue 1 sieht, muss der coach lange überlegen. Lächelnd plauderte er wieder drauf los.

„Schwierig, sehr schwierig. Aber wenn ich mich festlegen müsste: Zxasto. Was er mit dem SM Caen geleistet hat ist bewundernswert. In der 1. Saison sich mit einem deutlich schwächeren Team so durchzusetzen? Chapeau, wie man hier in Frankreich so schön sagt! Wir trafen ja zweimal aufeinander und wir haben ordentlich einstecken müssen. Noch ist nicht klar ob er Meister wird, oder? Paris hat noch alle Karten in der Hand. Ist aber eine Mammut Aufgabe. Ich würde ihm den Titel wünschen!

Nachdem der Trainer eingestellt wurde, gab es eine große Pressekonferenz und alle namentlichen Berichterstatter waren geladen. Robins eigene Aussage bei der PK war: Den Verein aus der Krise holen und sich im Tabellenmittelfeld einen Platz sichern, langfristig will man sogar nach Europa. Dieses Ziel droht nun zu scheitern und man könnte in den Keller abrutschen. Der Klassenerhalt scheint jedoch sicher. Das Lächeln des Trainers friert ein bei der Frage, wie zufrieden er mit dem Ausgang der Saison ist und worauf er sich auf die kommende Saison in Fifa 19 am meisten freut.

„Es herrscht viel Luft nach oben. Wir haben mit 4 Niederlagen und 1 Sieg die Saison gestartet. Seit ich das Team übernommen habe sind 13 Siege und 3 Unentschieden dazu gekommen. Natürlich haben wir 16 Niederlagen zu verantworten, aber grade am Anfang hat es Zeit gebraucht, dass das Team und ich uns finden. Dennoch bin ich zufrieden. Die ein oder andere Niederlage war sehr sehr unglücklich und hätte ganz anders ausgehen können. Man muss das immer aus einer anderen Perspektive sehen. Am Ende habe ich eine tolle Truppe geformt, die schönen Ball gespielt hat. Nächste Saison sind wir eingespielt und wollen oben anknüpfen. Natürlich pokere ich sehr hoch mit einer Europa Qualifikation, aber das liegt in meiner Natur. Ich will gewinnen. Deswegen kann ich es kaum erwarten, das der Ball wieder rollt. Ich freue mich riesig auf das neue Spiel und die neuen Mechanismen, die es mit sich bringt. Denn dann steht wieder alles auf 0 und die Trainer sind auf dem selben Stand, wie man selbst. Mehr oder weniger! Das sorgt für Überraschungen in der Liga!“

Das exklusiv Interview endete mit diesen Fragen. Es wurde noch ein wenig gescherzt und über den Fußball Philosophiert, bis man sich herzlich verabschiedete.

 

Cagliari
Was war dein Highlight der Saison?H
allo, mein highlight war einfach war das 8-5 gegen sassuolo

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Mein stärkster gegner war weis ich nicht mehr genau waren sehr viele mega starke gegner dabei:)

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Im moment bin ich guter dinge dass ich meine ziele erreiche hab nur noch spiele offen da ich noch bis donnerstag in den ferien bin:)

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf das gameplay freu ich mich aber hoffe es ist besser als bei fifa 18:)

 

Sampdoria Genua (Tiggr)
Was war dein Highlight der Saison?
Als Highlight der Saison kann man sicherlich den Derbysieg gegen den FC Genua nennen. Es war mein zweites Spiel überhaupt erst mit sampdoria und dann direkt solch ein bedeutungsvolles, jeder weiß wie die Menschen in Genua Ticken und wie wichtig für sie der Derbysieg in der Stadt ist. Sampdoria wollte nach dem bitteren Abstieg die vormachtstellung langsam zurückgewinnen und ich bin sehr froh, dass wir das für dieses Jahr erreicht haben

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Mein stärkster Gegner war bisher niggi von Sassuolo, immerhin war er bisher der einzige der mich schlagen konnte. Er ist offensiv sehr Spielstark und vor dem Tor ungemein gefährlich.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Meine Ziele sollte ich bzw hoffe ich zu erreichen, nach dem man einen guten Start hinlegen konnten gingen einige an zu träumen von Europa. Dies sicherlich auch teilweise gerechtfertigt, ich denke dass Europa League realistisch ist und auch machbar ist für den Rest der Saison. Inwieweit das Ziel CL noch zu realisieren ist muss man abwarten, machbar ist es, allerdings brutal schwer.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Bei fifa 19 freue ich mich persönlich am meisten auf die angekündigte taktische Tiefe und hoffe dass dies auch meinen Vorstellungen entspricht und vor allem einen großen Einfluss das spielgeschehen auf den Platz nimmt. Ich hoffe sehr, dass das Spiel dadurch weniger Arcade lastig und deutlich realistischer wird. Die spiele sollen enger werden und vor allem weniger Tore fallen.

 

Chievo Verona (Psychokore_)

Was war dein Highlight der Saison?
Der 3:0 Sieg gegen FC Bologna

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Erkay FC Bologna / für mich hat er den besten Fußball gespielt den ich in der Liga bisher gesehen habe.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Das Ziel ist nicht abzusteigen und erstmal das Team kennenzulernen, das hat bisher gut geklappt. Wir freuen uns noch auf die restlichen Spiele und auf die neue Saison

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf Town 😄

 

 

Udinese Calcio (sorreno)

Was war dein Highlight der Saison?
Da ich noch nicht so lang im Amt des Trainer der Norditaliener verweile, ist mein Highlight in dieser Saison ein eher Bescheidenes. Mit Übernahme stand man einer Mannschaft gegenüber, die weder Selbstvertrauen, noch Hoffnung sahen aus der bis dato gespielten Seuchensaison hinauszukommen. Dass man mit dem neuen Trainer endlich wieder in die Erfolgsspur gefunden hat, stimmt alle Teilnehmenden zuversichtlich für die kommende Saison. Man könnte meinen, es herrscht Aufbruchsstimmung in Norditalien!

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Bei Town gibt es selten schwache Gegner und somit ist jedes Aufeinandertreffen in der Serie A eine Herausforderung. Wobei man auch gestehen muss, dass man gegen die zahlreichen Spitzenklubs keine Spiele in dieser Restsaison zu bestreiten hatte.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Meine Ziele waren es eine zielstrebige und motivationsgetriebene Mannschaft aufzubauen – hier sprechen die letzten Resultate für sich! Man kann nur hoffen, dass man diesen Elan auch in die neue Saison mitnehmen kann!

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Definitv auf die neue Herausforderung mit Udinese – eine neue Saison lässt die Karten wieder neu mischen und birgt somit immer wieder Überraschungspotenziel. Und wer weiß, vielleicht findet sich Udinese nächstes Jahr im oberen Drittel der Tabelle und somit im internationalen Bewerb wieder! Sag niemals nie!

 


Pacos de Ferreira (XDeathX)
Was war dein Highlight der Saison?
Da ich noch nicht lange Trainer bei den Pacos bin ist mein Highlight bis jetzt der Sieg gegen Braga im Rückspiel sehr starker und fairer Gegner!

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Für mich der stärkste Gegner in der kurzen Zeit bei den Pacos war Benfica Lissabon, in dem Spiel haben wir zwar geführt aber das wehrte nicht lange, die unterschiedliche Mannschaftsstärke und stärke des Trainers machten dann den Unterschied zu Gunsten Benficas.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Die Europaleauge Qualifikation ist mein Ziel mal schauen, gebe mein bestes 😉

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Freue mich besonders bei Fifa 19 auf den Fut Modus wo ich mir mit meinem Bruder (Kid1man88) ein Team teilen werde. Natürlich auf die Tollen Saisonspiele,Neuerungen und auch ganz besonders auf meinen Herzensverein Energie Cottbus die auch wieder vertreten sein werden! Mfg XDeathX

 

Vitoria Guimarese (Bef87)
Was war dein Highlight der Saison?
Das Highlight der Saison war für mich dass ich wieder die Zeit für Town gefunden habe :smile: – Der stärkste Gegner war eindeutig Kuba mit Sporting. Gegen ihn hatte ich keine Chance. Ist aber auch klar bei der Saison die er gespielt hat.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Keine Aussage.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Mit etwas Glück erreiche ich mit Guimares die Internationalen Plätze. Mit Turin war es eine Saison zum vergessen. Es dauerte 14 Spiele bis zum ersten Sieg. Einmal mehr ein Zeichen dass Italien kein Gutes Pflaster für mich ist und somit freue ich mich schon auf die neue Saison in einer anderen Liga 🙂

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Ich freue mich bzw. hoffe auf das neue Gameplay. Ich hoffe auf mehr kontrolle bei den Aktionen und auch am Ball da ich finde dass dadurch ein viel besseres Spiel entsteht. Ich habe früher (vor meiner Zeit bei Town) ja immer ohne Hilfe gespieelt und fand damals schon dass man dadurch viel bessere Spielzüge spielen kann und schön rausgespielte Tore haben dadurch auch gleich wieder einen höheren Wert als einfach 4x X drücken und dann die Kugel über die Linie zu drücken :smile: Und wer weiß… vielleicht gibts dann ja in der ein oder anderen Liga eine Wachablösung da der eine besser und der andere weniger gut mit dem Gameplay klarkommt :smiley:

 


Real Sociedad (Tomaso)

Was war dein Highlight der Saison?
Meine größten Erlebnisse damit waren, das Team relativ von weit unten doch noch nach vorne zu bringen, leider hat’s mit nem internationalen Platz gereicht hat.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Mein stärkster Gegner, Schumi, identische Spielweise und enormes pressing, leider hat’s zum großen Cup nicht ganz gereicht auch wenn es lange danach ausgesehen hat aber mit nem Punkt war man dann doch zufrieden.

Ereichst du deine ausgerufenen Ziele?
Ziele hab ich mir zu dieser Saison keine gesteckt gehabt Hauptsache raus aus dem Keller und die besten aus der Liga Paroli zu bieten das hat sehr gut geklappt.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf Fifa19 freu ich mich am besten da noch mehr taktisch einzustellen ist, hoffentlich kann man auch online die Aufstellung individuell verschieben.

 

Celta Vigo (Chucho_385)

Highlight der Saison:
Das Highlight der Saison war definitiv das erreichen des Pokalfinals gegen Bilbao. Wir haben in zwei guten Spielen Bilbao das Leben schwer gemacht und am Ende verdient gewonnen. Wir waren noch immer angefressen von den Ligaspielen und wollten es dann besser machen. Jetzt kommt natürlich das absolute Highlight mit Barca im Finale. Dabei ist alles!
In der Liga waren es die zwei Siege gegen meinen Lieblingsverein aus Atlético. Wir haben Dauborner glaube ich in eine schwierige Phase versetzt.

Mein stärkster Gegner war Kolenda. Ich hatte schon im Hinspiel Glück, dass ich nicht verloren habe. Das Rückspiel war dann absolut brutal für uns. Da hat Kolenda uns richtig rasiert. Er spielt einen ruhigen Ball und steht hinten sehr gut, was es sehr schwer macht zukontern.

Ziele:
Ich wollte nach Europa und das habe ich auch geschafft. CL Quali wäre natürlich der Knaller!

FIFA 19:
Leider wird der Pro Club nicht verbessert, dementsprechend ist die Stimmung schon ein wenig getrübt. Aber umso mehr freue ich mich auf Ultimate. Vllt ziehe ich Raúl, Butragueño oder Hierro 😂 aber auch auf die neue Saison bei Town!

 

 

Malaga C. F. (NoelStyle)

Was war dein Highlight der Saison?

Highlights war das Spiel gegen UD Levante mit XtremeEnigma das 4:4. Weil da echt geile Tore gefallen sind.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?

Ein richtig starken Gegner gab es nicht. Weil ich bin der Meinung, mit einer gleichwertigen Mannschaft , hätte ich die auch geschlagen. Aber es macht Spaß gegen jeden Mal zu spielen 🙂

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?

ein ganz klares Nein, finde eine sehr schlechte Leistung und viel zu viele Niederlagen und Gegentore. Das spiegelt leider nicht das wieder, was ich eigentlich könnte.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten

endlich die richtigen Trikots wieder und ganz klar auf die Champions League. Hoffe auch das die KI der Verteidigung besser ist und die Mal richtiges Stellungsspiel hinbekommen 🙂

 

Valencia (kolenda92)
Was war dein Highlight der Saison?

Highlight dürfte der einzg in das CL Halbfinale gewesen sein, hätte ich nich erwartet.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?

Stärkster Gegner war Luki, kann diesen Mann einfach nicht einschätzen, ich weis genau wie er spielt und seh trotzdem oft blöd gegen ihn aus

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?

Mein Ziel war es die großen zu ärgern, am Ende bin ich mit dem 2. Platz hinter Bilbao zufrieden, am Ende geht mir leider die Luft aus und Schumi ist zu stark

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?

einfach das es endlich raus kommt, freue mich auf das neue Gameplay in dem die Pässe komplett überarbeitet wurden, auch die Defensive soll überarbeitet worden sein, bin einer der gerne alles selbst in der Hand hat. Durch die überarbeiteten Pässe und noch mehr Kontrolle in der Abwehr dürften meiner Spielweise in die Karten spielen

 

 

 

Besiktas Istanbul (Q7_92)

Was war dein Highlight der Saison?
Hmm…ein Highlight hatte ich nicht wirklich diese Saison, was ich als kleines Highlight sehen kann ist das ich gegen Osmanlispor mit dem starken Trainer Albinis in 2 Spielen 6 Punkte holen konnte.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Der stärkste und unangenehmste Gegner in dieser Saison war dennis23415 mit Malatyaspor wieso? Er hatte eine ganz komische Spielweise wo viel Tempo drin war und in jeder Gelegenheit den Zug nach vorne suchte das Spiel verlor ich auch verdient mit 2:3 also mit so einem Team so stark zu spielen hut ab!

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Ich habe das Team mit 5 Niederlagen übernommen, wir wussten die Meisterschaft ist gelaufen, wir wollten Nur den CL Platz sichern, auch wenn es nur die Relegation ist denn Nanoxaj wir noch vorbei ziehen sind wir damit vollkommen zu Frieden und werden nächste Saison wieder voll angreifen!

Worauf freust du dich bei Fifa 19 am meisten ?
Auf Karius 😁…nein Spaß bei Seite, natürlich auf alle Neuzugänge einfach auf ein neues Gameplay wie jedes Jahr.
Und was man nicht vergessen darf auf FIFA Town 3.0 😍.

 

 

Evkur Yeni Maltayaspor (dennis23415)

Highlight: meine siegesserie die mich von dem letzten Tabellenplatz auf einen Europa League Platz gebracht habe den ich Hoffentlich halten kann

Stärkster Gegner: cybercrafting da ich mit seiner Spielweise nicht klar kam. Ausserdem kam mir der Unterschied zwischen den Teamstärken hier auch am stärksten vor. Hat EA also auch noch sehr grossen Einfluss gehabt.

Ziele: Das Ziel war eigentlich die Mannschaft irgendwo ins Tabellenmittefeld reinzubringen. Das hab ich bislang übertroffen.

Fifa 19: auf das timed Finishing. So hat man höheren Einfluss auf die Schusspräzision und es erfordert mehr skill

 

West Ham United (-Justin)

Was war dein Highlight der Saison?
Mein Highlight der Saison war das erreichen des Halbfinals des EFL Cup. Zwar ging man dort sang und klanglos unter, aber dennoch war das eine tolle Erfahrung für das Team, das hat es sich verdient.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Der stärkste Gegner war definitiv Liverpool. Keine Chance hat man gegen ihn, das Team ist top, der Trainer ist auch top. Das harmoniert perfekt und mit einem Salah in herausragender Form, ist das Team für uns nicht schlagbar.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Die Ziele werden leider nicht erreicht. EL war das Ziel, aber das schafft man nicht mehr. Wir greifen nächste Saison wieder an, da können sie sicher sein.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf die neue Spieler. Felipe Anderson, sanchez, yarmo. Das wird toll mit dem Team zu arbeiten, dann sind wir auf jeder Position doppelt besetzt.

AFC Bournemouth (Tischi)

Was war dein Highlight der Saison?
Ein Sieg gegen einen Titelaspiranten

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Liverpool starkes Einverständnis

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Ja.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
FUT.

 

 


Ajax Amsterdam (Marci86)

Was war dein Highlight der Saison?
Naja die Hightlights in dieser für Ajax waren mehr als nur dürftig,man kann das erreichen des Achtelfinales in der EL nennen,wo man im Hinspiel ein 3:0 zum 3:3 macht und im Rückspiel leider alles auf die leichte Schulter genommen hat wie in der Gruppenphase.Im Pokal leider in der 1 Runde ausgeschieden gegen einen starken Trainer mit Taulan, wo man die letzten Jahre immer das Finale erreicht hat,endete die Sache ziemlich schnell schon und man war in Amsterdam mehr als bedient.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Ganz klar albinis99 der dieses Saison einfach alles weggeräumt was ihm im Wege lag.Spielerisch,Taktisch und die Offensive nach vorne da hat einfach alles gepasst und gestimmt..einfach meisterlich was man auch an der Tabelle sieht..Hut ab

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Leider nein in dieser Saison ist der totale Wurm drin beim Trainer Marci86 und Amsterdam man kann es auch eine Katastrophe nenne was in dieser Saison abgelaufen ist..Im Pokal wollte man unbedingt das Halbfinale erreichen und in der Liga mindestens mal unter den Top 5 auch wenn es ne Herausforderung gewesen wäre aber Ziele sind da um sie zu erreichen und der Schuss ging ziemlich nach hinten los..die komplette Hinrunde vergeigt und die Rückrunde lief auch nicht besser man hatte ab und zu mal den Gedanke da kommt die Kehrtwende aber dann kam schon die nächste negative Schlagzeile,es sollte nicht sein.Vll lag es daran das Trainer Marci86 zu viel mit seinen Gedanken woanders war z.B bei der Geburt seines Sohnes wo man längere Zeit nicht anwesend war wo der Co-Trainer das Training leiten musste, was schließlich im Desaster ändete.Diese Saison sollte man schnell abhacken und auf die kommende schauen,wo man schon seid längerem an eine neue Mannschaft arbeiten unter anderem mit Tadic was für Ajax für die Offensive gut tut,alles andere wird man sehen.  Am meisten tja ich hab mich leider mit dem Thema noch nicht viel befasst da die Zeit nicht mehr so da ist,ich wünsch mir einfach nur das dieses ganze Theater aufhört und endlich mal ein vernüftiges Spiel entwickelt wird wo mach auch sieht das es was gebracht hat und nicht ständig denkt was passiert als nächstes unerwartet..zu viele Momente erlebt mit Fifa 18 die nicht lustig waren,von daher lass ich mich einfach überraschen was kommt..es kann nur besser werden.

Worauf freust du dich bei FIFA19 am meisten?
Am meisten tja ich hab mich leider mit dem Thema noch nicht viel befasst da die Zeit nicht mehr so da ist,ich wünsch mir einfach nur das dieses ganze Theater aufhört und endlich mal ein vernüftiges Spiel entwickelt wird wo mach auch sieht das es was gebracht hat und nicht ständig denkt was passiert als nächstes unerwartet..zu viele Momente erlebt mit Fifa 18 die nicht lustig waren,von daher lass ich mich einfach überraschen was kommt..es kann nur besser werden.

 

Hercales Almelo (Sabinhoo_)

Was war dein Highlight der Saison?
Das fällt mir schwer da gab es leider nicht viele denke , der sieg gegen utrecht im 2. spiel da hab ich meine stamm 11 gefunden.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Da muss ich natürlich albinis99 erwähnen ein guter spieler mit dem stärksten team der liga ergibt ein starkes paket, aber fifa technisch fand ich Tomaso (Breda) einfach am stärksten da er gegen mich komplett fehlerlos gespielt hatte und ich merkte auch keine wirklichen teamvorteile auf seiner seite.

Erreichst du deine ausgerufenen?
Ja gute frage Heracles stand ziemlich unten drin als ich sie übernommen habe ..also war klares ziel schnellsmöglich die abtsitegsplätze zu verlassen, was ja auch recht schnell gelang, für europa wird es wohl nicht mehr reichen, da ich mit zuviel rückstand angetreten bin,und heracles klare schwächen in pace und physis so das auch gegen weniger starke spieler unglückliche niederlagen zu stande kamen

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Freue mich auf eine packende 3. liga mit aue und auf eine neue aufgabe bei einem interessanten neuen club denn heracles werde ich wohl verlassen da ich die transferpolitik des vorstandes für die kommende saison unter aller sau finde,,direkt zu fifa 19 habe ich eher schlechtes gefühl zu viele neuerungen die meisten ja auch neu probleme mit sich bringen dazu sehe ich das problem in der frostbite engine solange dies egoshooter engine nicht ausgetauscht wird ,wird es immer zuviel unkontrollierbares und glück situationen geben..danke

 

VVV Venlo (Pa_Ja1904)

Was war dein Highlight der Saison?
Das Highlight meiner Saison war die relative Konstanz die ich mit Venlo erreichen konnte. Dazu der relative Erfolg mit Venlo, die ich vom letzten Tabellenplatz ins obere Mittelfeld geführt habe.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Albinis war für mich der stärkste Gegner. Der Junge spielt einfach auf einen anderen Planeten. Dazu sind die Spiele gegen ihn immer lehrreich.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Hab mein Ziel Venlo aus dem Kabellenkeller relativ früh erreicht. Mein nächstes Ziel war die Quali für die Europaleague. Das sieht aber trotz 2. noch offener Spiele eher schlecht aus. Im großen und ganzen bin ich aber sehr zufrieden.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?
Auf viele spannende Spiele in ner geilen Onlineliga „👍💪

 

 

FC Sion (Rokko)

Guten Tag, ich freue mich das ich auserwählt wurde 😃 gerne beantworte ich die Fragen.

Was war dein Highlight der Saison?
Die Spiele gegen meinen Bruder waren die Highlights der Saison. Er war der amtierende Meister in der Raiffeisen Super League und wir waren einer der Herausforderer. Meine Männer haben alles, wirklich alles, in die Waagschale werfen müssen um ihm gefährlich werden zu können. Das tolle in dieser Liga ist, dass man vier Spiele gegen jeden Trainer hat. Somit durfte ich auch vier Spiele gegen meinen Bruder absolvieren. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf die kommende Saison.

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?
Die Antwort kommt sicher etwas überraschend, aber Marci86 war der für mich persönlich stärkste Gegner diese Spielzeit. Lugano gelang es die Spiele weitestgehend gegen mein Team zu dominieren, wir hatten große Mühe ins Spiel zu kommen. Ich erinnere mich, dass wir am Ende zwar nie verloren hatten – aber ehrlich gesagt war das nicht verdient. Zwei der vier Spiele hätte man verdient verlieren müssen. Natürlich freut es mich auch, dass die Mannschaft Moral gezeigt hat und die „dreckigen“ Spiele für sich entscheiden konnte.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?
Der FC Sion hat vor der Saison als Ziel ausgerufen, eine gute Rolle in der Meisterschaft zu spielen. Nimmt man dies Zielsetzung als Richtwert, dann haben wir mit dem Double das Ziel nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen. Der Verein und die Fans sind überglücklich, was mich wiederum sehr zufrieden macht.

 

 

Young Boys Bern (-Leon-)
Was war dein Highlight der Saison?

Mein Highlight der Saison war der Sieg gegen rokko (Sion)

Wer war dein stärkster Gegner und wieso?

Der stärkste Gegner war aber auch Rokko, er stellt sein Team sehr ein und ist mit seiner ballkontrolle schwer zu bespielen.

Erreichst du deine ausgerufenen Ziele?

Bern hatte das Ziel platz 4 zu erreichen und erreicht diese Saison den 3 Platz somit wurde das Ziel wie letztes Jahr wieder übertroffen.

Worauf freust du dich bei FIFA 19 am meisten?

Ich habe mir noch keine Gedanken über Fifa 19 gemacht. Ich lasse das Spiel einfach auf mich zukommen 🙂

 

 

 

UEFA Europaleague Halbfinale – Prognose

Moin moin Männers,

der Tisch ist gedeckt und vier Trainer wollen so richtig reinhauen. Und was wird serviert? Ins Halbfinale haben es mit Osmanlispor, Bursaspor und Ankara immerhin gleich drei Teams aus der Türkei geschafft. Einzigartige Konstellation möchte man meinen. Es dürfte also sicher kein Fish&Chips geben, doch vielleicht gibt es bei der Siegerehrung leckes Ale zu trinken.

Wie zuletzt schon gewohnt, schauen wir zunächst auch mal auf unsere Prognosen der vergangenen Pokalrunde. Von den vier Paarungen hatten wir uns bei drei Spielen auf einen Sieger festgelegt und zwei davon auch richtig prognostiziert. Bei dem dritten Spiel waren wir leider aus dem Spiel, weil die beiden Trainer es nicht fertig brachten ihre Spiele zu spielen. Dabei war keiner im Urlaub. Sehr schade für ein Viertelfinale. Wir lagen also nicht einmal falsch. 🙂

Schauen wir nun also auf die Halbfinal Partien:

 

 

 

 

Bursaspor (Erkay) vs Osmanlispor (Albinis99)
 
Bei drei türkischen Vertretern, muss es natürlich ein rein türkisches Duell geben. Getroffen hat es Bursaspor und Osmanlispor. Einer der beiden wird also die Türkei im Finale vertreten. Welch große Ehre. In der Liga mussten sich die ehemaligen Meister beide dem momentanen Überflieger aus Antalyaspor geschlagen geben, doch im Vergleich dazu dürfen sie bereits in dieser Saison um die großen Titel spielen. In der Liga gingen die direkten Duelle sehr knapp an Bursaspor, dafür liegt Osmanlispor am Ende in der Tabelle vorne und wird im Gegensatz zum Konkurrenten in der nächsten Saison in der CL spielen. In der vergangenen Runde haben beide jeweils ein Spiel verloren und dafür dann im Rückspiel mit deutlichen Siegen das Halbfinale klar gemacht. Es ist wirklich schwer zwischen den beiden einen Sieger zu prognostizieren, da sie einfach beide sau stark sind und auch die Teams sich nicht viel nehmen. Doch wir wollen uns natürlich in einem Halbfinale nicht mit einem Sieger Tipp zurückhalten, daher setzen wir auf den noch amtierenden türkischen Meister Osmanlispor.
Prognose 49%:51%
Tottenham Hotspurs (MSVDuisburg88) – Gençlerbirliği Ankara (Nanoxaj)
Anders ist die Situation im zweiten Halbfinale. Dort trifft Tottenham auf Ankara und die beiden Trainer kennen sich nur zu gut aus ihren Duellen in der Premiere League. Dort trainiert Nanoxaj die Reds aus Liverpool mit denen er auch im Halbfinale der CL steht. Und in eben dieser Premier League hat Nanoxaj die Möglichkeit mit 100 Punkten und mehr, englischer Meister zu werden. Dagegen konnte auch MSV mit seinen Spurs nichts anrichten, beide Spiele gingen verloren, doch auch sie werden in der nächsten Saison in der CL vertreten sein. Doch Nanoxaj steht hier nicht mit Liverpool sondern mit Ankara im Halbfinale und da ist ein gewisser Teamunterschied einfach nicht Wegzureden. Beide weisen mit ihren Teams ähnliche Siegesquoten auf (66% – 68%). So dass der kleine Unterschied in der Stärke der Trainer am Ende von der Qualität der Teams aufgeholt werden kann. Ein weiterer Punkt der für Ankara und besonders für Nanoxaj sprechen könnte, wären die guten Ergebnisse in Europa in den letzten Saisons. Denn während Nanoxaj mehrmals in den letzten Saisons die letzten Runden in Europa besuchte und z.B. in Saison 20 im Finale der CL stand, sind die Erfolge von MSV bereits lange her. Die letzte und einzige Finalteilnahme gab es damals in Saison 3 mit Everton. Um dem Schema F treu zu bleiben, haben wir zum Schluss aber auch noch einen kleinen Positiven Punkt für Tottenham. Sie konnten sich nämlich in der letzten Runde gegen starke Monegassen durchsetzen, während Ankara seine Partie am grünen Tisch gegen Manchester City gewonnen hat. Dies hat sicher auch immer einen kleinen faden Beigeschmack, aber lässt sich nicht immer vermeiden.
Das Town Team legt sich am Ende auf ein fast ebenso spannendes und enges Halbfinale wie in der ersten Begegnung fest. Wir sagen, am Ende entscheidet dann doch der Trainer hinterm Team.
Prognose 45%:55%
Allen Teams natürlich viel Erfolg

Trainer des Monats August

Ich sag, Hello again.
Oh ich freu mich, euch wieder zu sehen……
Das Fifa Town Media Team verkündet wieder einmal den Trainer des Monats. Wer holt sich den vorletzten Titel in der Fifa 18 Reihe und wird Trainer des Monats August? Lösen wir das Rätsel.
Vorweg lässt sich wohl ohne Zweifel sagen, dass die Top 10 noch nie so stark waren in der Ausbeute ihrer Punkte wie in dieser Ausgabe. Zur Abwechslung wurde die Liste mal nicht am Monatsende eingefroren, sondern bereits am 20.08. Soll niemand auf die Idee kommen, immer nur zum Ende des Monats Gas zu geben. ^^
Platz 10: persiap (36 Punkte)
Wie immer räumen wir das Feld von hinten auf. Starten wir also mit Platz 10 und der geht diesen Monat an Persiap. Mit dem Everton FC läuft es zur Zeit wirklich sehr gut, so dass die Toffees bis zum Schluss um einen Platz für die Championsleague mitspielen werden. Mit einer zwischenzeitlichen Serie von 5 Siegen aus 6 Spielen, haben sie sich diese Chance auch redlich verdient. Darunter auch ein 4:0 Auswärtsieg beim vermeintlichen Vizemeister Manchester City mit Lukestevens. Hinzu kamen für Persiap ebenfalls 5 Siege aus 6 Spielen in der Bundesliga. Wie bereits in der vergangenen Saison spielt er mit dem kleinen Sandhausen eine beachtliche Runde und wird auch dieses Mal wieder um die Teilnahme an der Europaleague mitspielen. Zu den 10 Siegen in den Ligen gesellten sich noch zwei in der Championsleague, wo man OGC Nizza (Nexarius) nicht den Hauch einer Chance ließ. Am Ende stehen starke 36 Punkte zu Buche. Ein sehr sehr starker 10.Platz.
Platz 8: Lukestevens (37 Punkte)
Und damit kommen wir auch direkt zu eben erst genannten Lukestevens, der mit Manchester City und dem FC Zürich 37 Punkte ergatterte. In der Schweiz gelangen ihm 6 Siege am Stück und auch in der Premier League gab es 5 Siege aus 7 Spielen. Das wäre an sich ja eine klasse Sache, wenn man von der Tatsache absehen könnte, dass er trotz einer richtig starken Saison in beiden Ligen, leider jeweils zweiter werden wird, weil in beiden Ligen einfach noch ein Team ist, welches eine überragende Saison spielt. In England muss man erneut zusehen wie Liverpool den Titel einheimst und in der Schweiz wird er quasi von seinem eigenem Bruder düpiert, der mit dem FC Sion einfach nicht zu stoppen war. Am Ende wird er aber hoffentlich trotzdem stolz auf seine Leistung sein.
Glückwunsch zu einem starken 8.Platz.
Platz 8: Zxasto (37 Punkte)
Den achten Platz mit lukestevens teilt sich diesen Monat Zxasto. Nachdem er im letzten Monat wie eine Bombe bei Town einschlug, schafft er es auch diesen Monat wieder mit 37 Punkten unter die Top Ten. Und wer zwei Mal in Folge so stark abschneidet und dabei eine Siegesquote von 70% aufweist, der wird auch Erfolge einfahren. So ist ihm der Meistertitel mit Caen in Frankreich nur noch durch ein Wunder zu nehmen, wenn Paris aus den letzten 17 Spielen mindestens 15 Siege und ein Remis einfährt. Nicht unmöglich, aber es wäre in der Tat ein Wunder. Caen konnte diesen Monat mit 5 Siegen aus 6 Spielen aufwarten. Zudem gab es mit Portimao sechs Siege aus sieben Spielen sowie das Weiterkommen in der Europaleague gegen Bordeaux. Sodass Portimao eine ähnlich starke Saison spielen kann, wobei der Meistertitel in dieser Saison nicht mehr möglich ist, weil mit Sporting Lissabon einfach der Serienmeister mal wieder absolut abliefert. Trotz allem wird Zxasto mit seinen beiden Teams am Ende der Saison sehr zufrieden sein und wir sind gespannt, was er in der kommenden Saison alles wird erreichen können.
Platz 6: Dauborner (38 Punkte)
Kommen wir zu Platz 6 und somit zu unserm ersten Mitglied des Admin Teams, welches sich diesen Monat teilweise überragend präsentiert hat. Dauborner bringt es in diesem Monat mit 12 Siegen sowie 2 Remis auf sehr starke 38 Punkte, mit denen man in jedem anderen Monat wahrscheinlich an den Top 3 klopfen würde. Und trotzdem läuft die Saison für Dauborner nicht gerade rosig. Als amtierender Meister hat sich Atletico Madrid bereits frühzeitig aus dem Titelkampf verabschiedet und kann den anderen drei nur noch zuschauen, wer den Titel einheimst. Dabei gab es Mitte des Monats vier Siege und ein Remis gegen Atletico Bilbao (Schumi). Doch zuletzt verlor man beide Duelle gegen Celta Vigo sowie gegen Valencia, womit der Zug endgültig abgefahren war. Da auch in der CL bereits im Achtelfinale die Fahrt zu Ende war und ebenso im Spanischen Pokal nicht viel zusammen lief, läuft für Dauborner eine ziemlich enttäuschende Saison in Richtung Ende. Besser und wohl auch um einiges spannender läuft es da noch in Wiesbaden. Mit dem kleinen Klub aus Hessen ist Dauborner noch mitten im Aufstiegskampf für die Erste Liga. Dort gab es zwar eine Niederlage gegen die Zweitvertretung aus Bremen, die man gerade eben noch aus dem DFB Pokal schmeißen konnte, doch zuvor gab es auch eine Serie von 7 Siegen und einem Remis, womit man sich eine wunderbare Ausgangssituation für das Saisonende verschaffte. Vieles spricht dafür, dass es mit Osnabrück und Paderborn einen Dreikampf um die Plätze 2 und 3 geben wird. Sollte es nicht mit dem Aufstieg klappen, klappt es ja vielleicht mit dem DFB Pokal.
Platz 6: nanoxaj (38 Punkte)
Auf dem geteilten sechsten Platz finden wir auch Nanoxaj wieder. Auch er konnte zwölf Spiele für sich entscheiden und musste nur einmal als Verlierer den Platz verlassen. Allein acht Siege in Folge plus das Weiterkommen im EFL Cup sind eine beeindruckende Serie und sorgen dafür, dass Liverpool mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit dem neuen Trainer auf der Bank, wieder Meister wird. Zudem steht Liverpool aktuell auch im Halbfinale der Championsleague und nicht wenige trauen ihm nun im zweiten Anlauf den Titel zu. Und auch in der Türkei kann Nanoxaj mit einem starken Endspurt noch großes erreichen. Wäre diese Schwächephase Mitte August nicht gewesen, in der man aus fünf Spielen nur 7 Punkte holte und u.a. auch gegen einen der drei direkten Gegner um den Titel als Verlierer vom Platz ging, würde wohl jeder sagen, dass Nanoxaj mit Ankara Meister wird. Nun ist es so, dass sein Team aktuell 4. ist, aber alle drei vor ihm bereits die Saison beendet haben. Es herrscht also Klarheit. In den übrig gebliebenen 5 Spielen müssen min. 13 Punkte her. Schafft er dies, kann er wie auch Rokko, es packen und neben zwei Meistertiteln auch den Henkelpott holen. Das Potential dazu hat er alle mal.
Platz 4: MomentumHunter (40 Punkte)
Der 1.FC Kaiserslautern wird ab Oktober wieder in der zweiten Liga spielen. Zwar nur bei uns hier in der Town Community, aber immerhin. Verantwortlich dafür ist jedoch nicht nur MomentumHunter. Er heuerte ja erst vor 21 Tagen in der Pfalz als Trainer an, sondern vor allem auch sein Vorgänger. Trotzdem schafft es MomentumHunter in die Top 10, weil er zuvor beim Ligakonkurrenten aus dem Erzgebirge unter Beweis stellte, dass er die richtige Besetzung für die kommende schwere Aufgabe in der zweiten Liga sein wird. Mit elf Siegen und nur einem Unentschieden, bescherte er den Mannen aus dem Gebirge eine sichere Ankunft im Tabellenmittelfeld, nachdem Aue immens am Abgrund roch. Wir sind gespannt, was MomentumHunter mit den Pfälzern in der zweiten Liga reißen wird.
Platz 4: Albinis (42 Punkte)

Mit MomentumHunter teilt sich Albinis den Platz hinterm Treppchen. Das er mit 42 Punkten nur vierter wird, hätte man wohl auch nie für möglich gehalten. 14 Siege und nur eine einzige Niederlage sind ein beeindruckendes Ergebnis und sorgen dafür, dass Albinis den Titel in den Niederlanden verteidigt. Und auch in der Türkei spielte Osmanlispor wieder eine hervorragende Rolle, wurde aber in dieser Saison von zwei weiteren Trainern trotzdem auf Platz 3 verdrängt. Beide Ligen sind bereits entschieden und so warten alle auf Eindhovens Auftritt in der CL gegen Liverpool. Ein Duell auf Augenhöhe, was sich Eindhoven definitiv verdient hat, wenn man bedenkt das im Viertelfinale der Vorjahresfinalist Sporting Lissabon eliminiert wurde. Diese konnten Albinis immerhin die einzige Niederlage beifügen.
Platz 2: Erkay (43 Punkte)
 Die dritte Punkteteilung in der Top 10 sorgt dafür, dass wir keinen dritten, sondern zwei Zweite Plätze haben. Und das mit starken 43 Punkten. Der erste Kandidat ist Erkay, der sich mit Bologna nun endlich den lang ersehnten und hoch verdienten Scudetto sichert und das mit großer Wahrscheinlichkeit mit mehr als 100 Punkten. In dieser Saison einfach eine Liga für sich in Italien. Nicht ganz so gut lief es dafür in der Türkei, dort konnte Erkay zwar wieder eine gute Serie spielen, am Ende wird es aber höchstens für Platz 2 reichen. Das einzige Remis in seiner Statistik stammt aus dem Pokal Viertelfinale, wo man jedoch das Hinspiel bereits mit 5:0 für sich entscheiden konnte. Wäre erkay dieses Spiel also mit voller Pulle angegangen, hätten für ihn auch 45 Punkte winken können.
Platz 2: FriendlyFire (43 Punkte )

Der zweite Trainer mit 43 Punkten ist unser FriendlyFire, der sich bei den Knappen sichtlich wohl fühlt und seiner Favoriten Rolle in der zweiten Liga mehr als gerecht geworden ist. 21 Siege und 2 Remis nach 23 Spielen ist einfach sensationell und auch in den restlichen elf Spielen ist nicht unbedingt mit einer Niederlage zu rechnen. Der einzige Punktverlust rührt aus einem 3:3 gegen Braunschweig, in dem man als Sieger hätte vom Platz gehen müssen. Also ähnlich wie Erkay, hat man die volle Ausbeute leichtfertig verspielt. Weiterhin kann Schalke im DFB Pokal ins Finale einziehen, dazu muss der Vorjahressieger Werder Bremen geschlagen werden. Zuzutrauen ist es den Knappen ohne Frage. Hinzu kommen wird ein zweiter Platz in den Niederlanden mit dem FC Utrecht, der völlig ohne Zweifel gerechtfertigt ist, weil weit vor und weit hinter ihm, niemand sein wird. Einen langweiligeren zweiten Platz hat es wohl bisher selten gegeben.
Platz1: Rokko (45 Punkte)

Kommen wir nun zum König des Monats August. Unser zweiter Admin Rokko sichert sich wieder einmal den Platz an der Sonne mit 15 Siegen in Folge, darunter ebenso Siege in Deutschland und der Schweiz, wie auch in der Championsleague. Wenn ein Trainer in Deutschland mit 95 und in der Schweiz mit 90 Punkten Meister wird, dann ist die Sache sowas von verdient. Insgesamt musste Rokko in den beiden Ligen in 72 Spielen nur 5 Niederlagen und 5 Remis verkraften. 86% Siegesquote in Ligaspielen, das ist unglaublich und flößt sicherlich auch Leipzigs Gegner im Championsleague Halbfinale Angst ein. Leipzig ist aufgrund dessen sicherlich auch der große Favorit der Community auf den Sieg der Championsleague. Mit einem möglichen Sieg im Schweizer Pokalfinale winken dem guten Mann vier Titel in einer Saison. Wieder mal eine überragende Serie von Rokko.
Glückwunsch zu Platz 1 im August.
Und zum Abschluss noch mal der Überblick über die Top Ten

 

Prognose – Champions League Halbfinale

Herzlich willkommen zur Halbfinal-Ausgabe unserer langjährigen Prognosen Reihe.                                       Runde für Runde begleiten wir euch durch die internationalen Wettbewerbe und liefern euch spannende Fakten und Experten Einschätzungen zu den bevorstehenden Spielen.

Das wohl spannendste und namenhafteste Viertelfinale haben wir hinter uns. Unsere Experten lagen bei 3 von 4 Partien richtig. Lediglich der FC Valencia setzte sich entlegenen unserer Einschätzung gegen Bilbao durch (45%-55% ursprüngliche Einschätzung). Doch nun ist Halbfinal-Zeit ! Einen Schritt müssen die Teams noch gehen um ihren Traum vom großen Champions League Finale zu verwirklichen, wer macht das Rennen ? Wer bewahrt die Chancen auf den Titel ?

Schauen wir rein !


FC Valencia (kolenda92) vs. RB Leipzig (Rokko)

Werfen wir einen Blick auf die erste Halbfinal Begegnung. Der spanische Vertreter Valencia darf im Hinspiel die „Bullen“ aus Leipzig begrüßen. Die Spanier konnten in einem packenden Viertelfinale das spanische Duell gegen Bilbao (Schumi1887) für sich entscheiden. Doch dies waren wahrer „Kraftakt“. Zu Hause verlor Valencia 3:4 gegen die „Basken“ , konnten dies aber mit einer überragenden Leistung dank eines 5:1 Erfolgs in Bilbao wieder gutmachen.  Auch in der Liga spielt Valencia ganz vorne mit. Dort werden sie wohl den Titel mit ebenfalls Bilbao ausmachen. Man sieht also das die Truppe von Trainer kolenda92 in einer bestehenden Verfassung sind. Der Trainer konnte somit den „Fledermäusen“ seinen ballsicheren Fußball einimpfen. Doch um den Schritt in das Finale der Champions League zu machen muss man an den Leipzigern vorbei. Und die sind mit Star-Coach „Rokko“ nicht weniger erfolgreich. Leipzig ist bereits deutscher Meister und konnte in 34 Spielen nur 1 mal geschlagen werden. Heraussticht natürlich die unglaubliche Torquote. In 34 Bundesligaspielen erzielten die „Bullen“ 152 Tore und werden wohl einen einmaligen Spitzenwert der Bundesliga verewigen. Rokko macht sich somit auch beim Neureichen Club zur Legende. „Es ist erstaunlich wie er uns in kurzer Zeit seine Vorstellung eingeprägt hat. Er hat eine klare Vorstellung und wenn alle mitarbeiten , dann ist es das perfekte System.“ Topstürmer Timo Werner kam im Interview mit Town nicht mehr aus dem schwärmen heraus. Eine kleine Hoffnung besteht allerdings. Denn zuletzt zeigte Leipzig im DFB Pokal Viertelfinale eine Schwäche. Der BVB (Nickeay) schaffte es sie mit 4:1 aus dem Wettbewerb zu schießen. Man sieht also , keiner ist unschlagbar doch es wird ein Duell das eines Finale würdig wäre.

Prognose: 45% – 55% 

 

PSV Eindhoven (albinis99) vs. FC Liverpool (Nanoxaj)

Kommen wir zur zweiten Partie des letzten Halbfinals in FIFA 18. Ganz Niederlande wird sich freuen endlich wieder mal ein Halbfinale verfolgen zu können. Und auch ganz Niederlande hofft das ihr „PSV“ den großen Coup landen kann, denn der niederländische Topclub sammelt viele wichtige Punkte für die UEFA – 5 Jahreswertung. Und somit könnte es sein das die Niederlande kommende Saison mehr Startplätze hat. Mit der Verpflichtung des Toptrainers „albinis99“ kam für Eindhoven der erhoffte große Durchbruch. Zwar war man in den vergangenen Saisons ebenfalls sehr erfolgreich gewesen doch jetzt hat man sich auch gegen Europas Elite durchsetzten können. Der extrem Offensive Spielstil lässt viele Kontrahenten sehr alt aussehen. Dies spiegelte sich auch im Viertelfinale wider. Überraschungsteam Antalyaspor (JBL) ging nach Hin und Rückspiel mit 10:3 unter. In dieser Form wird der niederländische Titelverteidiger (bereits Meister) nur schwer zu stoppen zu sein. Doch wenn es jemand kann dann die Männer von der Anfield Road. Liverpool Football Club hat nach der vergangenen Saison mit Rokko nun Trainer „Nanoxaj“ verpflichtet. Dieser knüpft nahtlos an die Leistungen seines Vorgängers an. Liverpool wird aller Voraussicht den Meistertitel in England holen und sich gegen eine Namenhafte Konkurrenz durchsetzen. In der vorherigen Runde der Champions League traf man im Ligainternen Duell auf Everton (persiap) hier schaffte man dank der Auswärtstorregel den Einzug ins Halbfinale. War dies nur ein kleiner „Luftholer“ bevor die Jungs von Nanoxaj im Halbfinale dann zum großen Sprint in Richtung Finale hinlegen? Denn man weiß ja „ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss“. Nanoxaj wird alles auf Sieg setzen um endlich den langersehten ersten Champions League Titel klar machen zu können. Die Kaderstärke spricht für ihn , doch wir alle wissen , das dies auf diesem Level , in solch einer wichtigen Partie nur wenig Einfluss nimmt.

Prognose: 49% – 51%