Town Media

Die ultimative Town Redaktion

Latest Posts

UEFA Europaleague Sechszehntel Finale

 

 

 

 

 

Autor: Zxasto

Tottenham Hotspur FC (MSVDuisburg88) – FC Augsburg (seando)

Eine Partie die auf dem ersten Blick schon direkt einen Favoriten zeigt. Tottenham mit MSVDuisburg88 als Trainer wird als haushoher Favorit in die Partie gehen. Nicht nur wegen des klasse Liga starts in England mit einer Bilanz von 9-4-3 sondern auch wegen des souveränen Abschneidens in der Gruppenphase mit 6 Siegen aus 6 Spielen und einem Torverhältnis von 15:2. Gegenüber steht ihm der FC Augsburg mit Seando als Trainer. In der Gruppenphase der Europa League konnte sich Augsburg souverän mit 4 Punkten Abstand auf den Dritten durchsetzten, doch in der 1.Bundesliga, wo nur 6 Punkte aus 9 Spielen zu Buche stehen, läuft es noch nicht für Augsburg. Bei den Augsburgern muss alles passen um hier eine Runde weiterzukommen

Chancen: 75%-25%

AS Monaco (MomoBerlin) – West Ham United (-Justin)
Das nächste Spiel zwischen dem AS Monaco mit MomoBerlin und West Ham United mit -Justin ist da schon ausgeglichener. Die Monegassen haben einen guten Start in der Französischen Liga erwischt und befinden sich auf den Internationalen Plätzen. West Ham hingegen ist der Saisonstart nicht optimal verlaufen und die erneute Teilnahme am Europäischen Geschäft wird auch nur noch schwierig zu erreichen sein. Trotzdem konnte man sich seitens West Hams ohne große Probleme für die KO Phase der Europa League qualifizieren. Trotz des guten Abscheidens in der Gruppenphase der EL liegt der Vorteil bei den in der Gruppenphase der Champions League drittplatzierten aus Monaco
Chancen: 55%-45%
Villarreal CF (Hakan92) – Bursaspor (Erkay)
In diesem Spiel trifft Villareal mit Hakan92 auf Bursaspor mit einem der besten Trainer unserer Zeit Erkay. In Spanien schlägt sich Hakan mit Villareal ganz ordentlich mit 48 Punkten aus 30 Spielen. In der Gruppenphase konnten sich Spanier allerdings als Gruppenerster für die nächste Runde qualifizieren. Bursaspor mit Erkay hingegen, hat einen klasse Saisonstart in der Türkei hingelegt und ist mit 39 Punkten aus 19 Spielen auf gutem Weg nächstes Jahr nicht mehr Europa League sondern dann Champions League zu spielen. Eine spannende Partie mit zwei Teams, die ähnliche Qualität haben, wo aber trotzdem Bursaspor mit ihrem Trainer Erkay die Nase vorn hat
Chancen: 40%-60%
Angers SCO (Kuba16) – AZ Alkmaar (wauzi72)
Diese Partie hat da schon eher einen Favoriten. Angers SCO mit ihrem Star-Trainer Kuba16 trifft auf den Underdog aus Alkmaar mit Wauzi72 an der Seitenlinie. Kuba16 erlebte mit Angers SCO einen nicht ganz zufriedenstellenden, aber trotzdem soliden Saisonstart mit 25 Punkten aus 16 Spielen. In der Gruppenphase dagegen konnte Angers SCO alle Erwartungen erfüllen und sich mit 16 Punkten aus den 6 Gruppenspielen souverän durchsetzen. Wauzi72 mit Alkmaar hingegen hat mit den Saisonstart in der Eredivisie verpatzt und konnte nur 11 Punkte aus 18 Spielen einfahren. In der Gruppenphase dagegen konnte man sich aber ohne große Schwierigkeiten durchsetzen. Alkmaar geht als Underdog in dieses Spiel und wird nur mit zwei außergewöhnlichen Leistungen weiterkommen können
Chancen: 70%-30%
 
Sampdoria Genua (kolenda92) – Genclerbirligi Ankara (nanoxaj)
Eine interessante Partie zwischen zwei ambitionierten Teams. Kolenda92 der mit Genua einen akzeptablen Saisonstart hingelegt hat und in der Gruppenphase der Europa League mal wieder gezigt hat was in ihm steckt trifft auf Genclerbirligi Ankara mit Nanoxaj als Coach, der diese Saison mal wieder zeigt wozu er alles in der Lage ist. Allein schon der Saisonstart in der Türkei mit einer Bilanz von 6-1-1 zeigt, was für ein außergewöhnlicher Trainer er ist. Eine der interessantesten Partien dieser Runde wo man keinem der Teams einen Vorteil zusprechen kann
Chancen:50%-50%
 
Olympique Lyon (toshorty) – Inter Mailand (Riefi)
Eine Begegnung zwischen zwei der großen Favoriten auf den Titel. Olympique Lyon mit Trainer toshorty legte in Frankreich einen guten Saisonstart hin und befindet sich mit 31 Punkten aus 16 Spielen auf Kurs zu den Internationalen Plätzen. In der Europa League läuft es auch sehr gut für Lyon und man konnte jedes Spiel der Gruppenphase für sich entscheiden. Bei Inter Mailand mit Trainer Riefi läuft es in der Liga auch ganz gut und in der Gruppenphase der Europa League konnte man sich auch souverän durchsetzen. Eine spannende Partie zwischen zwei starken Teams, wo letztendlich trotzdem der Vorteil bei Olympique Lyon liegt.
Chancen: 55%-45%
 
Manchester United (Seba) – EA Guingamp (Luki)
Eine weitere interessante Begegnung zwischen zwei starken Teams. Die mit Stars bestückte Mannschaft von Manschester United konnte leider diese Saison bisher kaum überzeugen. Nach 14 Spielen in England stehen nur 11 Punkte auf dem Punktekonto, was nicht mal ansatzweise der Anspruch der Red Devils sein kann. Nicht nur in der Liga läuft es nicht für United, auch in der CL wurde man nur dritter in der Gruppe und tritt deshalb jetzt in der EL an. Guingamp mit ihrem Urgestein Luki dagegen, konnten einen sehr guten Saisonstart in Frankreich hinlegen und sind mit 38 Punkten aus 21 auf Kurs nächstes Jahr CL zu spielen. Trotz der vielen Starspieler in den Reihen von United spricht die Form für Guingamp.
Chancen: 45%-55%
 
Stoke City (ugur1907) – SV Werder Bremen (Optikboooom)
Ein Spiel zwischen zwei gleichstarken Teams. Für Stoke City mit Trainer ugur1907 läuft es in England bisher eher mäßig. Mit einer Bilanz von 4-1-5 findet sich Stoke im unteren Tabellendrittel wieder, in der Europa League hingegen konnte man sich souverän als erster für die KO Runde qualifizieren. Bei Optikboooom und seinen Bremern läuft es genauso wie bei Stoke in der Liga noch nicht so wie erhofft. In der Gruppenphase konnte man sich aber trotz einer starken Gruppe als zweiter durchsetzten. Dieses Spiel spielen zwei Teams auf Augenhöhe, wo man keinen klaren Favoriten erkennen kann.
Chancen: 50%-50%
Benfica Lissabon (Kickers) – Arsenal FC (Linse)
Weitere Partie zwischen zwei Anwärtern auf den Titel. Bei Benfica Lissabon mit Trainer Kickers läuft es diese Saison bisher richtig gut. 24 Punkte aus 13 Spielen stehen bisher zu Buche und auch in der Europa League konnte man sich ohne Probleme in die nächste Runde spielen. Bei Arsenal mit Linse an der Seitenlinie läuft es diese Saison noch nicht so rund. Nur 24 Punkte aus 16 Spielen sind zu wenig für die ambitionierten Londoner. In der Europa League wiederum konnte man sich souverän durchsetzten und in die nächste Runde vorrücken. Enges Spiel zwischen zwei starken Teams mit leichtem Vorteil für Benfica.
Chancen: 55%-45%
 
Lazio Rom (Momofch) – Borussia Dortmund (Nickeay)
Die Lazio aus Rom trifft auf die Borussia aus Dortmund. Eine interessante Begegnung zwischen zwei ambitionierten Teams. Bei Lazio Rom mit Trainer Momofch läuft es noch nicht ganz so rund diese Saison, aus 4 Spielen wurden nur 6 Punkte geholt. Aus der Champions League musste man sich als drittplatzierter auch verabschieden und tritt jetzt in der EL an. Bei Dortmund läuft es dagegen schon besser und man konnte mit einer Bilanz von 11-2-6 aus sich aufmerksam machen. Eine enge Begegnung zwischen zwei ähnlich starken Teams, wo Dortmund trotzdem einen kleinen Vorteil besitzt.
Chancen: 45%-55%
 
AC Florenz (Razoor1860) – FC Basel (Pase1991)
Eine weitere sehr eng zu erwartende Partie. Der AC Florenz mit Razoor1860 als Coach konnte einen guten Start in Italien hinlegen und ist auf gutem Weg nächstes wieder International zu spielen. Beim FC Basel mit Trainer Pase1991 läuft es dagegen noch nicht so gut. Als Titelfavorit in der Schweiz konnte man trotzdem nur 25 Punkte aus 19 Spielen einfahren. In der Champions League konnte man sich leider auch nicht richtig durchsetzen und man muss auf Grund des dritten Platzes jetzt in der Europa League antreten. Eine enge Partie ohne klaren Favoriten. Trotzdem kleiner Vorteil für Florenz.
Chancen: 55%-45%
 
Celta Vigo (Chucho_385) – Manchester City (lukestevens)
Eine Partie zwischen zwei die um den Titel mitspielen könnten. Auf der einen Seite Celta Vigo mit Chucho_385, die einen guten Start in Spanien hatten. Mit 27 Punkten aus 15 Spielen bestehen gute Chancen nächstes Jahr in der Champions League zu spielen. Bei Manchester City läuft es sogar noch besser. Eine Bilanz von 7-0-1 ist sehr beeindruckend und man musste sich lediglich Stoke City geschlagen geben. In der Champions League konnte man sich aber leider in einer starken Gruppe nicht richtig durchsetzen und tritt daher jetzt in der Europa League an. Zwei starke Teams mit zwei starken Trainern, wo trotzdem Manchester City der Favorit ist.
Chancen: 40%-60%
 
Brighton & Hove Albion (Phoenix-BVB) – Ajax Amsterdam (Marci86)
Zwei aktuell formschwache Teams treffen in dieser Begegnung aufeinander. Bei Brighton & Hove Albion mit Trainer Phoenix-BVB läuft es in England diese Saison noch nicht rund. In der EL Gruppenphase hingegen konnte man sich aber als Gruppenerster für die nächste Runde qualifizieren. Ajax Amsterdam mit Trainer Marci86 hinkt diese Saison bisher auch den Erwartungen hinterher. Nur 17 Punkte konnten in 16 Spielen eingefahren werden, was den Ansprüchen der Amsterdammer nicht gerecht wird. Eine spannende Partie zwischen zwei gleich starken Teams wo die Tagesform den Unterschied machen wird.
Chancen: 50%-50%
 
Paris Saint-Germain (Dilema198) – Osmanlispor (albinis99)
Eines der Topspiele mit zwei der größten Favoriten auf den Titel. Paris Saint-Germain mit Trainer Dilema198 ist der wahrscheinlich größte Favorit auf den Titel. Das Top Team aus Frankreich spielt bisher in Frankreich eine klasse Saison und ist auf gutem Weg nächstes Jahr in der Champions League zu spielen. In der Gruppenphase kann man seitens PSG auch eine Bilanz von 5-0-1 vorweisen. Osmanlispor mit ihrem Top-Trainer albinis99 sind aber auch sehr gut dabei. 49 Punkte konnte man in 24 Spielen holen und in der Europa League Gruppenphase konnte man genauso wie PSG 15 Punkte holen. Ein Spiel zwischen zwei sehr starken Trainern, aber auf Grund des Teamvorteils kleiner Vorteil für Paris.
Chancen: 55%-45%
 
Portimão (Zxasto) – FC Girondins Bordeaux (Robin131)
Eine Begegnung der zwei schwächeren Teams aus dem verbleibenden Teilnehmerfeld. Auf der einen Seite der neu Trainer Zxasto mit Portimão. In Portugal läuft es bisher für Portimão ganz gut. 42 Punkte aus 24 Spielen stehen zu Buche und die Chance nächste Saison International zu spielen ist definitiv vorhanden. In der Champions League wurde man leider nur dritter, weshalb man jetzt in der EL antritt. Auf der anderen Seite spielt FC Girondins Bordeaux mit ebenfalls Neu Trainer Robin131. Für Bordeaux läuft es bisher in Frankreich recht gut und Robin131 hat schon mehrmals bewiesen was er drauf hat. Eine interessante Partie zwischen zwei starken Spielern, die keinen Favoriten hat.
Chancen: 50%-50%
 
Girona FC (Cybercrafting96) – FC Paços de Ferreira (HerB)
Die letzte Begegnung hier findet zwischen Girona FC mit Cybercrafting96 als Trainer und FC Paços de Ferreira mit HerB als Coach statt. Girona CF legte in Spanien einen soliden Start hin worauf man aufbauen kann. In der Gruppenphase der EL konnte man sogar die Gruppe vor Arsenal und Porto gewinnen. Für FC Paços de Ferreira läuft es sogar noch besser in Portugal. In 14 Spielen konnte man 30 Punkte sammeln und die Champions League Plätze sind in greifbarer Nähe. In der Gruppenphase konnte man sich auch recht souverän als zweiter für die nächste Runde qualifizieren. Eine enge Partie mit Vorteil für FC Paços de Ferreira.
Chancen: 45%-55%

UEFA Championsleague Achtelfinale

 

Liverpool FC (Nanoxaj) – FC Turin (Bef87)

Dieses Spiel scheint zunächst eine glasklare Sache zu sein. Auf der einen Seite Liverpool mit Erfolgstrainer Nanoxaj, der vor nicht allzu langer Zeit Schon mit Arsenal London im Finale stand und mit Liverpool unglaubliche 83% Siegesquote hat und auf der anderen Seite FC Turin mit Bef, die zusammen noch nicht unbedingt eine Liebesbeziehung führen. In 10 Spielen gab es noch keinen einzigen Sieg und so sehnen sich die Turiner ihren alten Trainer persiap wohl zurück. Aber wer weiß, vielleicht gelingt Bef mit Turin, welche nur durch über Umwege die nächste Runde erreichten, die Überraschung des Achtelfinales.

Chancen: 85% – 15%

RB Leipzig (Rokko) – Atletico Madrid (Dauborner)

Der Fußball schreibt schon seltsame Geschichten. Erst im letzten Finale der EL gab es das Duell zwischen Rokko und Dauborner. Während Dauborner seinen Madrilenen treu geblieben ist, ist Rokko zur nächsten Station um dort den nächsten großen Titel anzuvisieren. Bis jetzt läuft die Saison überragend für Leipzig.  Doch will er dieses Ziel erreichen, muss er an den auch in dieser Saison bockstarken Jungs von Dauborner vorbei, die bis jetzt eine Einwandfreie Saison spielen. Es wird wieder eine ganz enge Kiste.

Chancen: 55% – 45%

Bilbao (Schumi) – Leverkusen (Who knows??)

Bilbao versucht es nun im dritten Anlauf unter Schumi, dieses verdammte Achtelfinale zu überstehen. Die Gruppenphase haben sie in einer top besetzten Gruppe gerade so erledigt und jetzt wartet das große Überraschungslos auf Bilbao. Denn Leverkusen ist auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Chancen: ???

Valencia (Kolenda) – 1899 Hoffenheim (Albo)

Der FC Valencia ist unter Kolenda endgültig zum Titelkandidaten herangereift, das zeigt vor allem der Bockstarke Saisonbeginn. In der Liga spielt man um den Titel und auch in der CL muss man mit ihnen rechnen, denn wer mit 87 % Siegesquote aus bis jetzt 23 Spielen da steht, der gehört überall zunächst zu den Titelfavoriten. Im Weg könnte dabei die TSG aus Hoffenheim mit Albo stehen. Denn auch Albo wartet mit einem fast perfekten Saisonstart und einem weiterkommen in der wohl stärksten aller CL Gruppen auf. Und 79 % Siegesquote aus über 90 Spielen ist auch aller Ehren wert.

Chancen: 50% – 50%

Antalyaspor (JLB) – Montpellier (XYard)

Wenn Liverpool gegen Turin eine klare Sache ist, was ist dann dieses Duell? JLB ist seit seinem Einstieg bei Town ein gefürchteter Gegner. Dies bekam gerade erst Albinis in der Türkei zu spüren. Antalyaspor hat unter JLB in 50 Spielen, ganze 41 gewonnen. Und wieso sollte ausgerechnet gegen Montpellier Schluss sein? XYard konnte mit den Jungs in der Liga bis jetzt noch nicht wirklich überzeugen und steht nur dank seines Vorgängers in der Runde der letzten 16.

Chancen: 90% – 10%

Everton (Persiap) – Nizza (Nexarius)

Dieses Duell könnte eins der spannenderen werden. Persiap übernahm Everton zwar erst, nachdem sie bereits qualifiziert waren, aber was er mit mittel guten Teams anstellen kann, hat man in Turin erlebt. Und in England gab es bis auf die zwei Niederlagen gegen Liverpool so gut wie nur Erfolgserlebnisse. Nizza hingegen hat nach dem berauschenden Meistertitel in der letzen Saison, der Alltagsblues eingeholt. In der Liga ist man bereits abgeschlagen und muss sich jeden Gedanken an den Titel verbieten und in der CL musste man sich Antalyaspor geschlagen geben, konnte sich aber trotzdem in einer gut besuchten Gruppe durchsetzen. Auch hier dürfte es auf die Tagesform ankommen.

Chancen: 45% – 55%

PSV Eindhoven (Albinis) – Sporting (Kuba)

Albinis gegen Kuba, oder Eindhoven gegen Sporting. Wie man es nun dreht oder wendet, dieses Spiel dürfte alles mitbringen was ein spannendes Achtelfinale braucht. Zwei Top Trainer mit zwei fast identisch starken Teams, das verspricht einfach Spannung pur. Niederländischer Meister gegen Portugiesischen Serienmeister. Beide nach 26 bzw. 15 Spielen in der Liga noch immer ungeschlagen. Einzig und allein das bessere Abschneiden in der Gruppenphase, könnte ein kleiner Vorteil für Eindhoven sein. Aber Sporting stand nicht zu Unrecht in der letzten Saison im Finale. Es wird richtig spannend hier.

Chancen: 51% – 49%

FC Bologna (Erkay) – Galatasaray (DonJupp)

Bleibt noch Bologna gegen Galatasaray übrig. Und auch hier, dürfte es wie in fast allen Spielen eng, wenn auch nicht so eng wie bei Eindhoven gegen Sporting und hochklassig zu Werke gehen. Bologna spazierte durch die Gruppenphase und vollbringt im Jahr 1 nach Dilema das Kunststück, nach 21 Spielen noch immer ungeschlagen von der Tabellenspitze zu grüßen. Eventuell gibt es in dieser Saison also mit 100 Punkten dann auch den Meistertitel zu feiern. Galatasaray hingegen muss mit DonJupp erst noch warm werden. Doch wer Donjupp kennt, weiß, dass dieser immer in der Lage ist jeden zu schlagen. In der Gruppenphase reichten 9 Punkte um die nächste Runde zu erreichen, im Achtelfinale muss da jedoch eine deutliche Steigerung her.

Chancen: 65% – 35%

Trainer des Monats Juli

Hello again
Das Fifa Town Media Team verkündet den nächsten Trainer des Monats. Die letzte Saison mit Fifa 18 hat begonnen und die meisten befinden sich schon mitten in der Saison. Wir schauen drauf, wer dieses Mal stark gestartet ist und mit dem Abstieg sicher nichts zu tun haben wird.
 
Platz 10: toshorty (35 Punkte)
Den Anfang macht diesen Monat ein Urgestein der Town Familie. Toshorty, der Überraschungsmeister aus Italien versucht nun in Frankreich sein Glück. Es dürfte ihm bereits aufgefallen sein, dass Frankreich nicht unbedingt leichter ist als Italien. In dieser Saison haben sich dort so einige Top Trainer niedergelassen. So kam es auch, dass Lyon einen etwas schwächeren Start in die Saison hinlegte und u.a. gegen Paris (Dilema) eine 1:3 Heimschlappe einstecken musste. Die letzten 3 Spiele konnte Lyon jedoch aufdrehen und holte nicht nur 9 Punkte, sondern schoss dabei auch sensationelle 19:2 Tore. Hinzu kamen 9 Punkte und 13:1 Tore in der EL. Das ist nach den anfänglichen Schwierigkeiten ein richtiges Ausrufezeichen.
Mit seinem zweiten, aber im Herzen wohl eher seiner ersten Mannschaft Hansa Rostock konnte toshorty ebenfalls einen halbwegs guten Start hinlegen. In den letzten 6 Spielen holte die Kogge 13 Punkte und klopft somit an die Aufstiegsplätze an. Spiele wie die 8:2 Niederlage gegen Regensburg (Justin) sollten dabei jedoch nicht all zu oft passieren.
Insgesamt kommt toshorty auf 35 Punkte in den letzten 15 Partien und holt somit den 10.Platz.
Platz 9: Zxasto (36 Punkte)

Zxasto. Z wer? Genau Zxasto. Den Namen muss man sich bei Town wohl gut merken, denn der Town Neuling spielte nicht nur in seinen ersten sechs tagen stolze 24 Spiele, sondern gewann dabei auch noch 63% dieser Spiele. Ein überragender Start. Und mindestens genauso überragend ist sein Start mit Caen in der stark vertretenden französischen Liga. Caen grüßt nach 13 Spielen von der Tabellenspitze. 11 Siege sowie je ein Remis und eine Niederlage. Zuletzt gab es sieben Siege am Stück. U.a. gegen den amtierenden Meister aus Nizza (Nexarius) 2:1 und weitere Top Trainer. So macht man sich in Frankreich gleich zu Beginn einen Namen und man darf gespannt sein, was da noch folgt.  In der Europaleague gab es mit dem kleinen Team aus Caen zudem 3 Remis (2 mal gegen Chelsea mit JK7 und eins gegen Genclerbirgli mit nanoxaj). Eine Niederlage im Pokal sowie drei weitere Siege mit Portimao (18:2 Tore) runden die Sache hier ab. Starker Beginn und schön dich hier bei Town begrüßen zu dürfen. 🙂
Es folgen nun in der Tat 6 Trainer die alle 37 Punkte sammelten und sich somit alle den dritten Platz teilen. Das gab es auch noch nicht in der langen Geschichte der Trainer des Monats Ausgaben.
Platz 3: Rokko (37 Punkte)
Beginnen wir mit unserm lieben Admin Rokko. Nach einer weiteren erfolgreichen Saison verschlug es ihn zum einen in die Schweiz zum FC Sion und nach Deutschland zu Red B…..ah ne Rasen Ball Sport Leipzig. Bei beiden Vereinen schlug er wie nicht anders zu erwarten ein wie eine Bombe. In der Schweiz fragte man sich bereits vor der Saison zurecht, wer soll ihn denn eigentlich aufhalten. Das schafft er aber anscheinend von ganz allein, in dem er sich gegen eigentlich deutlich schwächere Teams Unkonzentriertheit leistet und so Punkte liegen lässt. In den vergangenen 6 Spielen gab es neben drei Siegen auch ein Remis gegen seinen Bruder lukestevens (FC Zürich) sowie zwei völlig überraschende Niederlagen. Zuerst verlor Sion in Bern bei den Boys von Leon mit 2:1 und erst vor wenigen Tagen kam dann noch eine 2:3 Heimniederlage gegen Grasshoppers Zürich hinzu. All zu viele Stolpersteine sollte er sich nicht mehr in den Weg legen lassen, sonst könnte am Ende vllt doch sein Bruder vor ihm stehen. Anders die Situation in der Bundesliga. Nach 10 Spielen stehen dort glanzvolle 27 Punkte auf der Habenseite. Zuletzt gelangen fünf Siege in Folge, u.a. auch gegen den direkten Konkurrenten und bis dahin ungeschlagenen Luki mit Bayer 04 Leverkusen. Eben dieser Luki konnte auch im DFB Pokal besiegt werden. Zu dieser wirklichen starken Vorstellung in der Liga kommen drei weitere Siege in der Championsleague, die das gute Ergebnis im Juli abrunden.
Platz 3: Taulan93 (37 Punkte)

Ebenfalls auf 37 Punkte kommt Taulan, der nach einer kurzen Abwesenheit den Weg zu Town zurückgefunden hat.
Taulan wechselte zu Beginn der Saison überraschend noch mal den Verein und landete in Bournemouth. Dort holte er in den ersten 7 Spielen direkt sechs Siege sowie ein Remis und zeigt der starken Konkurrenz in England damit sofort, wer hier oben angreifen möchte. Siege gab es u.a. gegen Crystal Palace 6:0 (Dublin) sowie Everton 6:1 (Metti). Metti verließ daraufhin sofort den Verein und unsere Community. Die Niederlage muss wirklich hart gewesen sein für den am Anfang zu stark eingeschätzten Metti. Zeigt aber auch, was für eine Klasse Taulan hat. Hinzu gesellen sich weitere 5 Niederlagen mit Excelsior Rotterdam, womit man wahrscheinlich einer der ganz wenigen ernst zu nehmenden Gegner für PSV Eindhoven (Albinis) ist. Im Pokal konnte sich Excelsior zudem gegen das große Ajax Amsterdam (Marci) behaupten und steht somit im Viertelfinale.
Platz 3: Friendlyfire (37 Punkte)
Und hier kommt dann auch der nächste Admin, der sich in diesen Monat in die Top 10 gespielt hat. FriendlyFire hat es sich in dieser Saison zur Aufgabe gemacht, die Knappen aus Gelsenkirchen wieder in die Bundesliga zu führen. Und nach 7 Spielen muss man konstatieren, dass dem Streben nicht all zu viel im Weg stehen wird. 21 Punkte und 26:5 Tore sprechen eine klare Sprache und deuten bei der bereits jetzt schwächelnden Konkurrenz auf einen klaren Aufstieg hin. Zudem konnte Schalke gegen Union Berlin (dablacky) auch im Pokal locker mit 4:0 siegen und somit in die nächste Runde einziehen. Bleibt die Frage, wieso es nicht für mehr als 37 Punkte reichte. Zwar konnte Utrecht auch fünf der letzten 7 Ligaspiele für sich entscheiden, doch gegen Almelo (Sabinho) 2:3 und PSV Eindhoven 4:4 (Albinis) verspielte man 5 Punkte. Hinzu kommt die 3:0 Niederlage im Pokal gegen Willem 2 mit Chucho an der Seitenlinie. Alles in allem aber immer noch eine stabile Vorstellung, mit der auch in der Meisterschaft weiterhin alles offen ist.
Platz 3: Razoor (37 Punkte)
Inzwischen muss man sich die Frage stellen, ob Razoor jemals noch mal woanders spielen möchte. Er geht bereits in seine dritte Saison mit Florenz und die 4. mit Unterhaching. Und auch in dieser Saison wird er mit Florenz wieder die int. Plätze anstreben. Nach einem verunglückten Saisonstart hat er sich zuletzt jedoch erholt und konnte zumindest in der EL zwei wichtige Siege einfahren, so dass das Erreichen der KO-Runde nur noch von einem Sieg gegen Bordeaux abhängig ist. Deutlich besser lief es hingegen für Unterhaching die nach 13 Spielen auf einem starken vierten Platz stehen und die Aufstiegsränge fest im Visier haben. Zuletzt gab es acht Siege und nur ein Remis in Heidenheim (MomoBerlin). Bei anhaltender Form dürfte es ein spannendes Aufstiegsrennen mit Razoor werden.
Platz 3: Niggi (37 Punkte)
Wir begrüßen ein weiteres neues Gesicht im Kreis der Trainer des Monats. Niggi spielt sich trotz langer Zugehörigkeit (4 Jahre), das erste Mal in die Top Ten. Und das nicht unbedingt mit den absoluten Topteams. Schauen wir genauer hin. In der dritten Liga da sind sie zuhause. Der 1.FC Kaiserslautern. Traditionsverein auf Umwegen und wenn es nach Niggi geht, spätestens zu Fifa 19 wieder in der zweiten Liga. Neben zwei Niederlagen, einem Remis gab es auch sechs Siege zu feiern, womit sich Kaiserslautern momentan auf einem ganz starken Platz 2 befindet.
Doch auch in Italien läuft es mit Sassuolo richtig gut. So konnten auch hier fünf Siege eingefahren werden, jedoch ohne weiteren Punktverlust. Und so steht Niggi auch in Italien an zweiter Stelle und macht sich durch den schwachen Start der Konkurrenz berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Championsleague. Und auch im Pokal ging es nach einem 2:0 gegen Ferrara (Garrincha) eine Runde weiter.
Platz 3: JLB (37 Punkte)
Kommen wir zum Einzigen Trainer in der 37er Runde, der es ohne Niederlage in den letzten 15 Spielen schaffte. Und somit der heimliche dritt platzierte in diesem Monat ist. JLB ist noch nicht allzu lang dabei, hat sich aber bereits jetzt einen Namen gemacht. Einen auf den keiner so gerne treffen mag. In der letzten Saison nahm er den im tiefsten  Mittelfeld feststeckenden VfL Osnabrück und brachte ihn mit einer grandiosen Siegesserie noch auf direktem Wege in die zweite Liga. Und auch dort steht Osnabrück schon wieder auf Platz 3 und riecht am Durchmarsch. Dabei sprangen zuletzt zwei Siege sowie zwei Remis heraus und das weiterkommen im Pokal gegen den Sportclub aus Freiburg (3:2 Yann).
Mit Antalyaspor gab es zuletzt sogar noch mehr zu feiern. Vier Siege sowie ein Remis in der Liga, sowie das weiterkommen im Pokal, lassen ihn in der Türkei sehr gut aussehen. Antalyaspor grüßt noch vor Bursaspor und Osmanlispor von der Tabellenspitze und hat zuletzt auch in der CL für Furore gesorgt. 6 Punkte gegen die Mannen von Lukestevens (Man City) sowie 4 Punkte gegen den sehr schwach in die Saison gestarteten OGC Nizza mit Nexarius an der Linie. 16 Punkte aus 6 Gruppenspielen bedeutet gleichzeitig den souveränen Gruppensieg und es dürfte sich wohl keinen freiwilligen finden lassen, der gerne im Achtelfinale auf Antalyaspor trifft.
Platz 2: Kolenda92 (38 Punkte )
Vor der Saison gab es nicht wenige, die in Valencia den kommenden spanischen Meister sahen. Und nach 9 gespielten Spielen muss man sagen, diese Einschätzung war nicht unberechtigt. Zuletzt gab es fünf Siege und nur eine Niederlage, womit Valencia momentan sich den zweiten Platz mit Villareal teilt. Wobei der Tabellenführer aus Villareal deutlich mehr Spiele bereits absolvierte und ohne Probleme noch abgefangen werden kann. Doch diese einzige Niederlage die es bis jetzt gab, war ausgerechnet gegen Atletico Bilbao (Schumi), den direkten Konkurrenten um Platz 1. Diese Saison dürfte richtig spannend sein. Weiterhin konnte Valencia mit zwei Siegen gegen den amtierenden Meister Atletico Madrid (Dauborner) in die nächste Pokalrunde einziehen und auch in der CL gab es zwei Siege womit man nach vier Spielen bereits mit 12 Punkten sicher im Achtelfinale steht. Man könnte sagen, es läuft in Valencia.
Ähnlich gut sieht es auch für Sampdoria Genua aus. Auch dort gab es zuletzt nur positive Ergebnisse. Zwei Siege und zwei Remis lassen Sampdoria weiterhin von Platz Zwei in Italien träumen. Die Meisterschaft dürfte hier bereits nach 10 Spielen an Bologna vergeben sein.
Platz1: Albinis (40 Punkte)

Kommen wir nun zum König des Monats Juli. Dabei handelt es sich um den letztjährigen doppelten Meister Albinis. Und auch in dieser Saison überragt er wieder alle seine Gegner. Mit PSV Eindhoven grüßt Albinis wieder von der Spitze und holte aus den vergangenen fünf Spielen starke 13 Punkte. Einzig und allein der erste Punktverlust der Saison beim 4:4 gegen Utrecht (FriendlyFire) trübt das gute Ergebnis. Dafür gewann man alle vier Spiele in der CL und steht bereits vorzeitig in der nächsten Runde. Und auch in der Türkei läuft es wieder sehr gut. Die letzten vier Spiele wurden gewonnen und nur JLB steht noch vor ihm. Es könnte uns einer der spannendsten Vierkämpfe aller Zeiten bei Town in dieser türkischen Liga erwarten. Ebenfalls spannend dürften die Duelle gegen Kreuther Fürth (DonJupp) in der EL werden. Dort teilte man sich zuletzt die Punkte mit Sampdoria Genua und unserm zweitplatzierten Kolenda. Bei der derzeitigen Form dürfte sich Albinis jedoch auch gegen den starken DonJupp durchsetzen.
Glückwunsch zu Platz 1 im Juli.
Und zum Abschluss noch mal der Überblick über die Top Ten

Eine Reise durch die Ligen (Saison 23)

Die Saison ist vor 3 Wochen gestartet und viele Teams befinden sich bereits mitten in der Saison. Manch einer hat die Meisterschaft schon abgehakt, andere sich im Pokal verabschiedet. Doch auch zufriedene Trainer findet man in allen Ligen zuhauf. Wir machen einen kleinen Rundgang durch die Townwelt und hören uns in den Ligen mal um wie die Stimmung ist.


1.Bundesliga 

Woligigi

  • Ist dein Saisonstart mit Köln zufriedenstellend?

Man kann sagen das es ein ähnlicher ist wie letzte Saison man hat dann einige Punkte liegen lassen die dann knapp wurden für den Abstieg aber man hofft das auch wenn man jetzt wieder Punkte liegen gelassen hat, dass diese Saison mehr drin ist als gegen den Abstieg zu spielen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Nach dem man Köln letzte Saison frisch übernommen hatte und das Ziel war sicheres Mittelfeld aber es dann doch um den Abstieg ging hat man diese Saison das erneute Ziel ausgehen frühzeitig nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Und das sollte möglich sein.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Der Verein ist einfach eine Tradition mit den Fans und Stadion kann man den Verein nur lieben. Einen Lieblingsspieler habe ich nicht momentan. Zur neuen Saison kommt Drexler als Neuverpflichtung und man erhofft sich viel von ihm in der Offensive vllt kann er zum neuen Lieblingsspieler werden.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Man freut sich auf jedes Spiel aber ganz besonders gegen Rokko mit Leipzig. Er ist für mich ein sehr starker Spieler. Macht Spaß immer mich gegen ihn zu messen auch wenn das Ende oft nicht gut für mich ausgegangen ist.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Den größten Respekt habe ich vor Albo mit Hoffenheim. Haben dort immer unsere Probleme. Wenn man einfach nicht aufpasst und zu 110% sich konzentriert kann das Spiel schnell böse ausgehen.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Also Albo hat erneut gute Chance das Ding wieder zu holen wenn er die Leistung wiederholt, Luki mit Leverkusen sollte man auch nicht unterschätzen sind diese Saison gut gestartet aber denke mein Favorit wird Rokko mit Leipzig sein. Er hat in den anderen Ligen bewiesen was er kann und steht momentan auch verdient auf der eins wie gesagt ich denke das er das am Ende machen wird.

Luki

  • Ist dein Saisonstart mit Leverkusen zufriedenstellend?

Ja mit meinem Saisonstart bin ich absolut zufrieden. Aktuell haben wir nur eine Niederlage und das gegen den Meisterkandidaten aus Leipzig mit Rokko, damit können wir leben.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein Ziel ist wieder die internationalen Plätze zu erreichen. Letzte Saison hatte es dank einer starken Rückrunde für die Champions League erreicht. Dort würden wir am Ende der Saison auch gerne wieder stehen.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich würde hier nicht von mögen reden, sondern von lieben. Ich liebe diesen Verein von Kopf bis Fuß. Sowohl in der Realität als auch in Fifa. Bei Town bin ich ja auch schon satte 807 Tage (Stand 24.07.18) bei der Werkself. Lieblingsspieler habe ich nicht unbedingt, das ist, wie gesagt, die ganze Mannschaft. Ich bin dennoch ein großer Fan und Bewunderer von Stefan Kießling. Bis Fifa 19 steht er zumindest bei Town noch abundzu auf dem Platz.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Da gibt es eigentlich kein spezielles, für mich ist jedes Spiel mit Leverkusen ein Genuss. Aber die Spiele gegen meine Adminkollegen sind immer was besonderes.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Respekt habe ich vor allen Trainern, versuche immer steht’s respektvoll mit ihnen umzugehen, egal ob Sieg oder Niederlage.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wenn wir den Titel nicht holen (lacht), dann Leipzig oder Hoffenheim.

Rokko

  • Ist dein Saisonstart mit Leipzig zufriedenstellend?

Ja, bisher bin ich ganz zufrieden. Spielerisch hätten wir hier und da sicherlich noch eine Schippe drauflegen können, jedoch ist die Punkteausbeute natürlich nicht verkehrt. Man merkt von Spiel zu Spiel wie es immer etwas besser wird.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Die Ziele waren klar formuliert, wir wollten eine gute Rolle in der Meisterschaft spielen. Mindestens Platz 3 sollte nach 34 Spieltagen dabei herauskommen. Ich denke diese Ziele sind nach wie vor realistisch, jedoch wäre es auch kein Weltuntergang, wenn wir dies nicht erreichen würden.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Mein absoluter Lieblings Spieler bei Leipzig ist Kevin Kampl. In der kurzen Zeit wo er damals beim VfR Aalen, mein Heimatverein, gespielt hat, hat er es mir vollends angetan. Der Verein hingegen ist mir in der Realität gänzlich unsympathisch, jedoch kann ich das gut trennen. In Fifa sind sie gerade in der Offensive unglaublich faszinierend, in der Defensive gibt es jedoch Schwierigkeiten. In FIFA Spiele ich wirklich gerne mit diesem Team.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich denke das sind die Spiele gegen den BVB mit Trainer Nickeay. Dortmund besiegen zu wollen liegt natürlich in der Natur eines jeden Schalkers. Dass ausgerechnet dieser sympathische Trainer die Truppe trainiert, ist natürlich für den Verein ein absoluter Gewinn. Daher kann ich mit absoluter Sicherheit sagen, dass die Spiele gegen den BVB das Highlight für mich in dieser Saison

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Da würde ich keinen einzelnen benennen. Ich respektiere jeden meiner Gegner.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wie eingangs schon erwähnt erhoffe ich mir natürlich durchaus gute Chancen, jedoch sind die TSG aus Hoffenheim mit Startrainer Albo, Leverkusen mit Legende Luki und Dortmund mit Nickeay ebenfalls Titelaspiranten.

Bogi87

  • Ist dein Saisonstart mit Düsseldorf zufriedenstellend?

Punkte technisch nicht wirklich. 7 Punkte aus 7 Spielen ließt sich nicht beeindruckend. Da die Niederlagen aber u.a. gegen Leipzig (Rokko), Leverkusen (Luki) und Fürth (DonJupp) waren und wir in jedem Spiel auch eine ordentliche Partie ablieferten, bin ich nicht ganz so unzufrieden wie es die Punkte Ausbeute erahnen lässt. Die wichtigen Spiele gegen die direkten Kandidaten stehen zum Großteil noch aus und wenn wir da die selben Leistungen abrufen wie bisher, dann wird das schon.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Das Ziel in dieser wirklich stark besetzten Bundesliga ist, nicht abzusteigen. Es gibt nicht wirklich viele Teams die ich schlechter einschätze als uns, von daher denke ich, wird das eine knappe Geschichte am Ende.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

 

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Das werden die Spiele gegen Dortmund sein. Ich werde nächstes Jahr wieder auf die Trainerbank in Dortmund zurückkehren und es wäre klasse, wenn ich mit einer positiven Bilanz in den direkten Duellen zurückkehre. Ich denke, das macht es einfacher, da die Spieler einen mehr respektieren werden. Aber auch die Spiele gegen Köln und Leverkusen sind interessant, da es klasse Derbys sind. Leider sprang in der Hinrunde nur 1 Punkt aus beiden Spielen heraus.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Zum einen auf jedenfalls vor Rokko. Er ist für mich einfach wie Kryptonit. Ich kann mich nicht erinnern, jemals gegen ihn gewonnen zu haben, auch wenn ich ein paar Mal kurz davor war. Respekt habe ich ansonsten natürlich vor jedem Gegner, denn jeder der hier bei uns spielt versucht immer sein bestes zu geben und ist ein Teil dieser tollen Community.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Der Titel geht ausschließlich über Leipzig. Ich glaube nicht, dass es so spannend wird wie in den letzten beiden Jahren, wo am Ende nur Kleinigkeiten den Unterschied ausmachten.

2.Bundesliga

FriendlyFire

  • Ist dein Saisonstart mit Schalke zufriedenstellend?

Ja kann man so sagen, 6 Spiele 6 Siege ist eine gute Voraussetzung für einen guten Start in die Saison. Gerade weil man neu bei dem Team ist hätte es auch viele Probleme geben können bis man die Mannschaft richtig kennengelernt hat.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein Ziel ist seit Anfang an der direkte Aufstieg in die erste Bundesliga. Eine Mannschaft wie Schalke gehört nicht hierher und als ich von Manchester United weggegangen bin, dann nur für ein Jahr und nur für das Ziel Aufstieg. Natürlich hat Gazprom mit der Villa in der Karibik kräftig nachgeholfen, aber dafür will man auch Ergebnisse sehen.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Schalke ist ein Arbeiterclub und somit sehr sympathisch, ich denke mein bester Spieler ist Konoplyanka, er bringt alles mit was ein guter Stürmer haben muss. Schnelligkeit, Torgefahr und Körper.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Schwer, ich denke das alle Spiele ihren gewissen Reiz haben, aber die spannensten Duelle werden wir wohl gegen Gladbach und Bayern haben. Gegen Bayern konnten wir uns schon durchsetzen, Gladbach ist noch offen. Dazu würde ich das Spiel gegen JBL noch in die Liste aufnehmen. Er hat zwar ein kleines Team ist aber ein sehr guter Trainer, dies könnte auch sehr interessant werden.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Ich glaube JBL, ich kenne ihn zwar nicht, aber mit Osnabrück souverän in die zweite Liga aufgestiegen und auch hier macht er einfach so weiter und das mit einem Team aus der dritten Liga. Das ist beeindruckend.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke das, wenn Schalke sich konzentriert und wir die Form und unsere Leistung so abrufen können, dass wir am Ende den Titel holen und somit in die erste Bundesliga aufsteigen werden.

Gimmly 

  • Ist dein Saisonstart mit Gladbach zufriedenstellend?

Servus erstmal, Ja wenn mir vor der Saison einer gesagt hätte das wir nach 7 Spielen noch ungeschlagen sind und mit an der Spitze der zweiten Lga stehen hätte ich das gerne genomen aber niemals für möglich gehalten, also sind wir durchaus zufrieden mit dem Start.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Unsere Ziele vor der Saison, ja es ist meine erste komplette Saison mit der Borussia, letztes Saison in der Rückrundentabelle waren wir glaube ich auf Platz 7 gelandet in der Gesamtauswärtsbilanz sogar auf Platz 4, also wollte ich vor der Saison definti das wir wieder eine Heimmacht werden und der Gegner Respekt hat wenn er in den Borussiapark kommt und dann war uns bewusst wenn uns das gelingt werden wir besser abschneiden wie letzte Saison, und diese Ziele sind noch durchaus gut zu erreichen

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ja was mag ich an meinem Team, Ich habe in diesem knappem Jahr wo ich jetzt hier bin mich in die Stadt den verein und das Stadion sowie deren tollen Fans verliebt. Unser Team außerdem nicht einfcah auszurechnen da wir in jedem Mannschaftsteil gut besetzt sind und somit kann sich der gegner nicht so einfcah auf uns einstellen. Das wäre unfair hier einen Lieblingsspieler zu nennen Ich mag meine Truppe im Kollektiv un dkann mir derzeit nur schwer vorstellen Sie so schnell wieder einzutauschen. 

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich freue mich am meisten auf die großen Spiele gegen Bayern Schalke und auch Hannover as ist einfach Qualität pur in Liga 2 un dbringt auch jedes mal Bundesliga luft in das Spiel, außerdem freue ich mich auf die Spiele gegen meinen Trainerfreund aus Magdeburg und auch aus Paderborn

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Den größen Respekt hab ich vor FriendlyFire. Was er schon alles erreicht hat ist einfcah grandios un der wird auch bei S 04 wieder seine Geschichte schreiben.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Auch wenn wir bis zum Ende eine wichtige Rolle in der Liga spielen wollen gfeht der Titel wohl nach Schalke denn diese sind das Maß aller Dinge in der Liga

-Leon-

  • Ist dein Saisonstart mit Kiel zufriedenstellend?

Der saisonstart mit Kiel ist eher schlecht als recht gelaufen, ich konnte mich aber in den letzten Spielen wieder fangen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein Ziel war es nicht in den Abstiegskampf zu geraten, also denk ich das noch alles drin ist 🙂

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich bin in Kiel geboren und war natürlich das ein oder andere mal bei spielen dabei. Es ist immer schön wenn man mit seinen heimatverein bei Fifa spielen kann.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Das kann ich gar nicht mal sagen da so viele Spiele Spaß machen. Die Spiele die mit einem engen Ergebniss enden machen Spaß egal ob man die gewinnt oder verliert.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt? /

Denke friendlyfire ist mit Schalke der stärkste Gegner

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Schalke wird den Titel holen

Dauborner

  • Ist dein Saisonstart mit Wehen Wiesbaden zufriedenstellend?

Mit Wehen bin ich sehr gut in die Saison gestartet. Ich hatte 5 ganz schwere Spiele und habe nur ein Spiel unglücklich verloren. Bisher konnte nur Friendlyfire mein Team besiegen. Wir hatten zum bespiel Gladbach und Paderborn.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein offizielles Ziel ist Platz 4 mit mehr als 50% Siegen, das ist realistisch und mehr will ich auch nicht. Die erste Liga wäre zu heftig mit diesem Team.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Wehen ist mein Heimatverein. Natürlich bin ich Fan und gehe regelmäßig in das Stadion, solange ich bei TOWN spiele, wird niemand den SVWW spielen, außer ich. Einen Lieblingsspielen gibt es nicht wirklich. Aber es gibt eine Legende! Unser Alf.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Mein Lieblingsspiel ist schon hinter mir. Ich freue mich immer auf die spiele gegen JK7. Es ist einfach der besondere Anreiz, die Nummer eins in unserer Region zu sein.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Ich finde Schalke 04 mit Friendlyfire unglaublich gut. Ich kann mir vorstellen, dass er die maximale Punkteanzahl nur knapp verpassen wird. Ich freue mich schon auf das Rückspiel gegen ihn, denn jeder will den besten der Liga besiegen.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Favorit gibt es nur einen, das ist Friendlyfire mit Schalke 04. Er hat nicht nur das beste Team nach Bayern, sondern ist auch ein fantastischer Trainer!

3.Liga

Niggi 20

 

  • Ist dein Saisonstart mit Kaiserslautern zufriedenstellend?

Mit dem Saisonstart bin ich sehr Zufrieden. Habe das Team gerade erst übernommen und es läuft richtig gut. Man sollte es aber auch nicht überbewerten. Ich habe mit Kaiserslautern auch das zweit beste Team in der Liga.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ziele ist immer schwer zu sagen. Man nimmt sich immer vor das beste rauszuholen. Ich hab mir gesagt Platz 1-3 sollten es aufjedenfall sein, allein schon von der Stärke meiner Mannschaft her. Und immoment sind wir als Team auf einem guten weg.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich würde Lügen, wenn ich nicht sagen würde das Osawe der Spieler ist den ich am Besten finde. Allein durch seine Geschwindigkeit macht er in der 3 Liga den Unterschied. Aber im ganzen ist das Team ausgeglichen gut.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Jedes Spiel ist was besonderes aber natürlich freut man sich am meisten auf die Spitzenspiele die sich so langsam durch die Tabelle zeigen.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Ich habe vor allen Respekt. Man sollte allen Respekt zollen und fair behandeln.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich hoffe natürlich ich. :smile: Aber es wird bis zum Ende ein offenes ding sein. Ich denke es wird da oben 2-3 leute geben die da um den 1 Platz lange dabei sein werden.

toshorty

  • Ist dein Saisonstart mit Rostock zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider fand toshorty momentan keine Zeit für das Interview.

Yasman

  • Ist dein Saisonstart mit Lotte zufriedenstellend?

Leider ist der Start alles andere als zufriedenstellend.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Unser Ziel war es in den Top 6 mitzuspielen. Ich denke das ist nicht mehr machbar.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag die Kampf und Kaufbereitschaft dieser Mannschaft besonders, einen Lieblingsspieler habe ich nicht.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Am meisten freue ich mich auf das Rückspiel gegen MomoBerlin, das Hinspiel war der Hammer. Aber auch gegen FunkMaster freue ich mich sehr.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Schwer zu sagen, aber ich denke den größten Respekt habe ich vor toshorty. Er hat eine riesige Erfahrung und bereits viele Titel gesammelt.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke den Titel holt Niggi, sofern er mal eine Saison aushält, was selten bei einem Team der Fall war.

-Justin

  • Ist dein Saisonstart mit Regensburg zufriedenstellend?

Der Saisonstart war alles in allem zufriedenstellend, jedoch hat man ein paar Punkte verloren durch Unkonzentriertheiten oder einfach nur Pech.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ziel ist ganz klar Aufstieg, der muss endlich mal her. Nach dem es letzte Saison so knapp war. Das wird aber sehr schwer, da die Konkurrenz unfassbar stark ist.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Lieblingsspieler habe ich keinen. Das Team ist der Star und das macht auch den kleinen Club Regensburg aus. Hier kennt jeder jeden beim Vornamen und grüßt sich und man sieht sich auch ab und zu auf ein Bier in der Kneipe um die Ecke.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Auf jedes! Jedes Spiel ist ein Highlight, aber klar….Unterhaching…Das ist ein Derby, da kommen die Emotionen hoch und darauf freut sich die ganze Stadt.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor jedem Gegner gleich viel Respekt. Diese Liga ist so ausgeglichen und stark, da unterscheiden nur Nuancen.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wenn Lautern so weiter macht dann definitiv sie. Da die Liga aber so ausgeglichen ist, muss man abwarten, vielleicht ja auch ich :stuck_out_tongue:

 

Premier League

JK7

  • Ist dein Saisonstart mit Chelsea zufriedenstellend?

Auf jeden Fall, jeder weiß wie schwer die englische Liga zu bespielen ist. Jedes Team hat einen soliden Kader und vor allem fast alle haben einen starken Stürmer. Dadurch ist man gezwungen seine Fehler stets zu minimieren und großen Wert auf eine stabile Defensive zu legen. Aber alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Start in die Saison.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Der eigentliche Stammtrainer dauborner würde sich über eine Champions League Qualifikation freuen und diese wird diese Saison auch angepeilt. Was am Ende rausspringt , davon lassen wir uns überraschen. Aber international sollte das Resultat dann schon sein.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Chelsea ist sehr breit aufgestellt. Man hat eine sehr gute Defensive die von zwei starken 6er unglaublich gestärkt wird. Mit Kanté und Bakayoko lässt es sich defensiv sehr gut spielen. Zudem hat man mit Willian rechts und Hazard links zwei herausragende Flügelspieler die im 1 vs.. 1 sehr stark sind und durch ihre Schnelligkeit auch bei Kontern sehr gefährlich sind. Durch das gute Gleichgewicht habe ich hier keinen Lieblingspieler.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Die Topspiele gegen Arsenal, United, City, Tottenham und Liverpool.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Nanoxaj ! Im Hinspiel konnte man zwar 4:0 gewinnen doch das war eins der verhexten spiele. Er ist unglaublich konstant und offensiv einfach von einem anderen Stern.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Nanoxaj ! Er ist aufgrund seiner Konstanz und brutalen Offensive einfach nicht zu stoppen

MSVDuisburg

  • Ist dein Saisonstart mit Tottenham zufriedenstellend?

Hallo grüßt euch; ) freut mich das ihr ein Interview mit mir als Trainer von Tottenham haben wollt. Ich beantworte ihnen sehr gerne einige Fragen, aber natürlich nur Fragen die ich vernünftig beantworten kann 🙂 Sie merken schon das ich derzeit gute Laune habe, da es derzeit echt gut mit Tottenham läuft, der Saisonstart ist nach den ersten 5 Spielen echt gut gelungen 4 Siege und 1 unentschieden stehen auf dem Konto und in der Europa League haben wir das erste Spiel gewonnen ,bin wirklich zufrieden mit meinem Team 😉

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

hoffentlich geht es so weiter wir haben nämlich großes vor 😉 Unser Saisonziel dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, denn die Champions League ist unser großes Ziel und eventuell wird es ja doch mehr; )

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Tottenham ist wirklich eine Herzensangelegenheit für mich und der Erfolg spricht für mich 115 Spiele und 73 Siege sagen einiges aus denke ich, die Verantwortlichen stehen total hinter mir und ich denke echt das ich in 248 Tagen hier einiges bewegen konnte und auch weiterhin werde. Es gibt kein Lieblingsspieler den ich bevorzuge, wir sind eine Mannschaft und wollen uns jeden Tag weiter entwickeln, die jungen Spieler haben sich echt gut integriert, bin echt stolz auf das Team; )

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich freu mich auf diese Saison wieder auf die richtig geilen Spiele gegen die anderen Topclubs der Liga Liverpool, Manu, Man City und auf Chelsea.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Großen Respekt haben wir eigentlich vor niemanden, da wir als Team wissen was wir drauf haben und uns vor niemanden verstecken müssen. Rokko ist ja leider als Trainer in England nicht mehr tätig 🙂 konnte ihn trotzdem besiegen ^^

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wer holt den Titel in der Premier League?? Beantworten Sie mir die Frage? :):) Es gibt einige gute Trainer in der Liga , Topfavoriten Chelsea und Liverpool und wir, wer weiß , mal sehen was diese Saison so passiert, in der Premier League kann alles passieren 🙂 Danke für das tolle Interview hat mich sehr gefreut, bis zum nächsten Interview 😉

Celli

  • Ist dein Saisonstart mit Huddersfield zufriedenstellend?

Eher nicht. Ich bin mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen gestartet. Ansich nicht unbedingt schlimm, doch 12 Gegentore sind doch deutlich zu viel.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Da ich seit kurzem erst wieder dabei bin, geht es mir hauptsächlich darum wieder dem Spaß am Spiel zu finden. In der Liga würde ich gerne im Mittelfeld landen, da bei der Stärke der Liga nicht mehr für mich drin sein wird. Als persönliches Ziel würde ich gerne ein paar Überraschungen schaffen. Bei erst 3 gespielten Spielen ist es absolut noch realistisch.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich finde es ganz cool, dass ein paar alte Namen aus den Bundesligen vertreten sind. Mit huddersfield geht man immer als Underdog in eine Partie, das ist auch etwas, was mir gefällt. Lieblingsspieler habe ich keinen, aber kann mir persönlich gefällt Elias Kachunga im Spiel ganz gut.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich habe eigentlich kein bestimmtes Spiel. Wenn es mal wieder so sein sollte, freue ich mich auf jedes Spiel gegen die stärksten User bei Town.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor jemandem den größten Respekt habe ich nicht. Man sollte vor jedem Gegner Respekt haben, Egal ob ich gegen Platz 1 oder Platz 20 Spiele. In dieser Liga ist halt alles möglich.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Schwer zu sagen. Gibt genügend Spieler denen ich den Titel gönne, vor allem mir :wink:, aber ich denke das Taulan und nanoxaj am ehesten dran sind. Es kommt aber auf die Tagesform an, wer letztendlich auf Platz 1 steht.

Nanoxaj

  • Ist dein Saisonstart mit Liverpool zufriedenstellend?

Mein Saisonstart mit Liverpool empfinde ich als weitesgehend geglückt. Mit 5 Siegen, 1 Remis und 1 Niederlage kann man recht zufrieden sein. Auch wenn die herbe Niederlage gegen Chelsea schon tiefe Wunden hinterlassen hat, denn mit so einer klaren Unterlegenheit hätte man nicht gerechnet.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ziel für mich ist es endlich mal einen Titel nach Hause zu bringen. Nachdem ich immer knapp scheitere, Vizemeister Türkei, Vizemeister Bundesliga, soll es nun endlich mal ein Titel werden. Welcher spielt da für mich keine Rolle, aber eine Trophäe im Regel wäre schon toll.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Liverpool ist ja nur mein Team für dieses Saison. Eigentlich gehört das Team ja Rokko. Liverpool ist aber wirklich eine klasse Truppe. Die Offensive ist einfach überragend mit Salah, Mane, Firminho und Oxlade-Chamberlain. Da kommt echt Freude auf beim Spielen. Lieblingsspieler natürlich Salah. Nach dieser herrausragenden Saison in der echten Liga und diesen bombastischen Werten in Fifa ist er einfach eine Waffe, wie man unschwer an den 14 Toren in 7 Spielen erkennen kann.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Am meisten Freue ich mich ganz klar auf das Rückspiel und die Revanche gegen JK7 mit Chelsea. Nach dieser Pleite habe ich noch eine Rechnung offen :D. Aber auch auf Bournemouth mit Taulan93 freue ich mich, der mit diesem vermeindlich „Kleinen“ Team wirklich beeindruckend gestartet ist.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
Ja auch hier kommt natürlich der Name JK7 wieder ins Spiel, nachdem er mich 4:0 weggefegt hat. Aber auch Lukestevens mit City und Taulan mit Bournemouth zähle ich zu den ganz heißen Kandidaten auf die Meisterschaft.
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?
Wünschen tue ich mir natürlich selber den Titel, aber bei dieser starken Konkurrenz ist es doch schon fast nicht realistisch. Ich denke es wird ein Dreikampf zwischen mir, JK7 und Taulan93, indem Taulan das Rennen machen wird.

Ligue 1

MomoBerlin 

  • Ist dein Saisonstart mit Monaco zufriedenstellend?

Jaa der Saisonstart ist eig ganz ok, zwar ist es ne bittere Enttäuschung, dass wir in der CL Gruppenphase schon raus sind, aber mit Dem 3. Platz greifen wir nun in der EL an und möchten dort ganz klar den Pokal holen ! Also nicht ganz so zufriedenstellend.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Das Ziel war es eig in der CL weiter zu kommen und die eine Niederlage in der Liga zu vermeiden, nichtsdestotrotz, stehen wir ganz gut da und wir haben nur einen Punkt Abstand auf die Rivalen Paris. Das Ziel “die direkten CL Plätze“, ist definitiv noch realistisch und das wir in der EL noch ne weite Fahrt vor uns haben wollen, ist denk ich mal auch nicht so unrealistisch.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Der Verein hat einfach viele klasse Spieler, die überall individuell anpassbar sind ! Es gibt einige Systeme die wir spielen können, je nachdem was erforderlich ist und das muss man auch erst einmal perfekt umsetzen, was die Mannschaft jedes Mal zeigt, auch wenn noch nicht die ganz großen Erfolge gefeiert wurden ! Vorallem die 3 Stürmer, mit überragendem Kombinationsspiel, wo der Afrikaner Baldé ganz klar heraus sticht ! Nicht umsonst schoss er stand jetzt mehr tore als unser Topstürmer und vorheriger Torschützenkönig Falcao !

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ganz klar auf die Spiele gegen Paris und Nizza !

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Mit der Nachricht, dass der startrainer “Dilema“ bei Paris anheuert, war das natürlich ne faustige Überraschung und ne Bedrohung zu gleich, weil er immer mal wieder ein titelgarant ist, egal in welcher Liga ! Daher gilt mein größter Respekt an Paris.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Denke es wird Nizza oder Paris sein, die werden es denk ich mal unter sich klären und wenn Monaco dann wieder als 3. die Saison beendet, haben wir alle den Frieden !

Razerstyle

  • Ist dein Saisonstart mit Strasbourg zufriedenstellend?

Ja ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Saisonstart.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Als Saisonziel hatte ich einen einstelligen Tabellenplatz der auch noch möglich ist.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag es besonders das sich diese Mannschaft einfach nicht aufgibt und bis zum Ende weiterkämpft. Mein Lieblingsspieler war am Anfang Bahoken der für seine Möglichkeiten immer echt gut gespielt und vor allem gut getroffen hat. So langsam kristallisiert sich aber Corgnet zum wichtigsten Spieler im Team weil er einfach verdammt gut trifft und auch gut für die anderen auflegt.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich freue mich eigentlich auf jedes weitere Spiel mit dieser Mannschaft, weil wie schon erwähnt sie sich einfach nicht aufgeben und immer weiter machen.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Bis jetzt war es Amiens weil ich da wirklich keinen Stich gesehen habe .

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wer den Titel holt ist schwer zu sagen. Da ich die meisten Mannschaften noch nicht kenne kann ich dazu erst was nach der Hinrunde sagen.

Noee1986

  • Ist dein Saisonstart mit Marseilles zufriedenstellend?

Bin nicht sonderlich zufrieden derzeit, hätte mir mehr erwartet,

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Vor der Saison war mein Ziel das europäische Geschäft nach dem holprigen saisonstart wäre ich mit einen einstelligen Platz zufrieden.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Offensive bin ich ganz zufrieden! Dimitry Payet.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Alle Spiele sind eine neue und schöne Herausforderung!

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Respektiere und freue mich auf alle Gegner.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke es ist ganz offen! Traue es vielen zu! Paris hat sicher Vorteile jedoch eine genaue Prognose möchte ich nicht abgeben!

 

Serie A

persiap  

  • Ist dein Saisonstart mit Turin zufriedenstellend?

Ich bin mit dem Saisonstart zufrieden, da ich nach 5 Spielen mit 12 Punkten auf Platz 2 stehe. Mich regt allerdings mein Auftaktspiel sehr auf, weil ich das Spiel gewinnen hätte müssen, wie ich und auch mein Gegner XYard es im Bericht gesagt hatten. Aber dennoch bin ich sehr zufrieden.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ich hatte ja in der letzten Saison Platz 4 belegt und mein Ziel ist es immer mich zu verbessern und meine Leistungen zu steigern. Daher ist es mein Ziel eine bessere Platzierung zu schaffen. Ist aber auch natürlich schwer in so einer starken Liga, aber ich gebe mein bestes.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

An meinem Verein mag ich besonders, dass die Mannschaft sehr ausgeglichen ist. Sprich auf jeder Position habe ich ein guten Spieler mit dem ich gut klar komme. Mein Lieblingsspieler ist natürlich mein Star Stürmer Belotti mit dem ich sehr viele Tore schieße, aufgrund seiner Schnelligkeit, seiner Kopfballstärke und seiner Abschlussstärke.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ich freue mich am meisten auf das Spiel gegen Bologna, weil Erkay ein sehr starker Spieler ist und es immer sehr viel Spaß macht gegen ihn zu spielen. Ich habe letzte Saison 3x gegen ihn gespielt und kein mal gewonnen. Ich will ihn endlich mal besiegen.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Respekt habe ich vor jedem Gegner, da jeder fair spielt und seine eigene Stärken hat.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Die meisten aus der Serie A kenne ich nicht, weil die neu sind und ich gegen die nicht gespielt habe. Aber ich denke Bologna hat die besten Chancen auf die Meisterschaft, da Erkay jede Saison seine Stärken gezeigt hat und unter der Top 3 war, obwohl er nicht mal eine starke Mannschaft hat. Er hat ja auch ein perfekten Start hingelegt mit sehr wenigen Gegentreffern. Es ist bekanntlich, dass eine gute Defensive die Meisterschaft gewinnt. Die Saison ist aber noch jung und es sind noch sehr viele Spiele offen. Jeder hat in der Liga noch die Chance auf den Titel und ich wünsche jeden sehr viel Erfolg dabei.

Erkay

  • Ist dein Saisonstart mit Bologna zufriedenstellend?

Ich glaube die Frage beantwortet sich von selbst. 7 Siege aus 7 Spielen. Der beste Start, den ich als Trainer je gehabt habe. Man durfte unter anderem Trainer wie kolenda, Yasman, Niggi etc. besiegen. Also ich bin mehr als zufrieden.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Unser primäres Ziel ist immer Europa. Egal ob CL oder EL, Hauptsache wir qualifizieren uns dafür. Wenn sich am Ende mehr ergibt als geplant, dann umso schöner. Und aktuell sieht es blendend aus für uns und unsere Ziele. Wenn wir unsere gute Leistung fortsetzen können, dann könnten wir großes erreichen.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag bei Bologna einfach alles. Es ist wirklich so. Sei es das Wappen, die Trikots, das Stadion, die Spieler, die Fans, einfach alles ist perfekt. Sollte es irgendwann soweit sein, dass ich Bologna verlassen muss, dann wird das kein leichter Abgang für mich. Einen besonderen Lieblingsspieler zu nennen, wäre gegenüber den anderen Spielern bisschen respektlos, aber ich kann sagen, dass unser Abwehrchef De Maio ein sehr wichtiges Puzzle Teil ist und ohne ihn vermutlich die Defensive nicht so gut stehen würde.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Die Spiele gegen Juventus sind natürlich eine Klasse für sich, aber generell gibt es einige Trainerkollegen gegen die ich sehr gerne spiele. Z.b. FC Turin mit persiap, Sampdoria mit kolenda, Ferrera mit garrincha, Neapel mit trier, Benevento mit seando usw. Also wie ihr seht, die Liste ist lang. Es ist nicht nur das Spiel welches Spaß macht, sondern auch die Kommunikation vor und nach dem Spiel.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor jedem einzelnen. Man sollte nie den Fehler begehen und jemanden unterschätzen. Es ist eine Sache des Respekts. Ich würde niemals auf einen Gegner herabsehen und ihn schlecht darstellen.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Also ich mag es nicht mich in den Vordergrund zu reden und das habe ich bis heute nicht getan, aber nach dem Abgang von Dilema und toshorty und dem Start von 7 aus 7 habe ich eine gute Ausgangslage. Natürlich ist da noch sehr viel zu spielen, aber wenn ich mir die Konkurrenz anschaue, dann haben einige schon sehr viel liegen lassen. Aber auch Mannschaften wie der FC Turin und Chievo haben einen guten Start hingelegt. Es wird abzuwarten sein. Ich würde es jedem gönnen.

Fabolosouh

  • Ist dein Saisonstart mit Rom zufriedenstellend?

Bisher nicht nein, aber welcher Saisonstart war das schon? Man ist einfach zu unkonstant und verliert zu viele knappe Spiele, punkte dann aber womöglich Ende Saison wieder gegen die grossen Mannschaften und beweist, das man eigentlich doch nicht so schlecht ist, wie es die Tabelle vermuten lässt.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Europa League. Auf jeden Fall realistisch, wenn man mehr Konstanz in die Art und Weise wie man spielt bringt. Vieles hängt auch von der jeweiligen Tagesform und/oder Konzentration ab.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler? 

Die never give up – Mentalität und die Ausgeglichenheit der Mannschaft. Aleksandar Kolarov und Edin Dzeko sind auf jeden Fall zwei, die bei mir gesetzt sind.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Keines speziell, vielmehr ist man stets motiviert gegen das obere Drittel zu spielen, denn da kann man sich beweisen und auf sich aufmerksam machen.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Als Dilema noch Juventus Trainer war, hatte es schon eine gewisse Angst in der Liga verbreitet. Doch auch eine grosse Motivation, gut in diesem Spielen zu performen. Auch waren es stets faire Spiele gegen einen höchst fairen Trainer und Sportsmann.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Schwierig, aber Erkay mit Bologna scheint dieses Jahr wohl die besten Karten zu haben. Aber ich hoffe natürlich auf das Wunder von Rom – denn träumen ist immer erlaubt! :smiley:

Riefi

  • Ist dein Saisonstart mit Inter zufriedenstellend?

Durchwachsen Inter ist einer der stärksten Mannschaften in der Liga da ist eigentlich mehr drin wenn ich halbwegs konstant bleibe ist ein Platz unter den besten 7 drin

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Da ich die letzten Jahre immer durchwachsen war ist ein Platz unter den besten 8 mein Ziel wenn ich mal eine Saison konstant durch spielen kann.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Inter ist natürlich ein prestigeträchtige Mannschaft ein Historisches Stadion das find ich einfach gut. Besonderen Spieler hab ich eigentlich nicht aber Icardi und Perisic stechen schon aus dem Team hervor

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Auf das Mailänder Derby natürlich . Ein bisschen auch auf die alte Dame

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor Erkay der ein super spieler ist mit der Mannschaft und immer fair

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Erkay

 

Eredivisie

albinis99 
 

  • Ist dein Saisonstart mit PSV zufriedenstellend?

Mehr als das. Als ich zum Ende der letzten Saison die Mannschaft übernahm war noch eine Inkonstanz im Angriff und vor allem eine Instabilität in der Abwehr vorhanden, welche aber zur neuen Saison behoben werden konnte, wodurch wir in der Liga in 10 Spielen 9 mal gewinnen konnten und auch in der CL mit 12 Punkten aus 4 Spielen auf Platz 1 stehen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

In der Liga ist mein Ziel die Titelverteidigung, jedoch denke ich, dass es da ein paar User gibt, die da ein Wörtchen mitzureden haben. Im Pokal möchte ich ins Finale kommen und in der CL es mindestens bis zum Viertelfinale schaffen. Durch den guten Start sieht es bisher ganz gut aus, diese Ziele einhalten zu können.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich wollte eigentlich schon immer mal PSV bei der town trainieren, da sie seit Jahren mMn ein sehr gutes fifa Team sind und keine Schwachstellen haben. Einen speziellen Lieblingsspieler habe ich nicht, da ich mit jedem Spieler eigentlich sehr gut klarkomme, müsste ich mich jedoch für einen entscheiden, wäre es vermutlich Lozano.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Am meisten freue ich mich auf die Spiele gegen meinen Bruder Taulan, gegen den ich schonmal sicher 3 Spiele machen muss (Super Cup + Liga), da wir beide ganz genau wissen wie der andere spielt, sind das immer die schwierigsten Spiele.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Bis dato würde ich FriendlyFire sagen, wir hatten ja bereits das Vergnügen in dieser Saison gegeneinander zu spielen, ein sehr packendes 4:4.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Das ist schwer zu sagen, ich hoffe natürlich, dass ich den Titel verteidigen kann, aber wie bereits erwähnt gibt es da viele User, die da ebenfalls in Frage kämen, wie z.B FriendlyFire oder Taulan.

Wauzi 

  • Ist dein Saisonstart mit Alkmaar zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Wauzi war leider im Urlaub und konnte nicht antworten.

Splinter  

  • Ist dein Saisonstart mit Arnheim zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider keine Reaktion aus Arnheim.

Marci86 

  • Ist dein Saisonstart mit Amsterdam zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider keine Reaktion aus Amsterdam

tipp 3 Bundesliga

HerB

  • Ist dein Saisonstart mit Sturm Graz zufriedenstellend?

Sehr. Mit 6 Siegen aus 6 Spielen kann man denke ich zufrieden sein. Einzig in der CL hat man leider einige Punkte liegen lassen und wird hier wohl als Gruppenletzter ausscheiden.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Meine Zielen waren und sind das Double in Österreich. Alles andere wäre nach den 2 letzten Meisterschaften mmn. zu tief gestapelt.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Der Verein ist seit dem 7. Lebensjahr mein Lieblingsverein. Eigentlich mag ich alles an diesem Verein. Er hat mit Rapid gemeinsam die besten Fans in Österreich und steht für eine ausgezeichnete Jugendarbeit mit hoher Durchlassquote. Einen Lieblingsspieler kann man bei der jetzigen Situation schwer benennen nachdem der halbe Kader den Verein verlässt. Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann wären das wohl Spendlhofer, Siebenhandl und Zulj.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ganz klar auf LASK und Altach. Es ist immer wieder eine Herausforderung gegen Albo und Sascha zu spielen. Albo hat eine Wahnsinns-Offensive und an Sascha´s Defensive beißt man sich richtig die Zähne aus.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Den habe ich vor nahezu jedem Trainer in Österreich. Mit Viola, Albo, Sascha, Enigma und co. sind einige Leute dabei welche Charakterlich vollkommen in Ordnung sind. Es macht jedes Mal einen heidenspaß mit denen zu Spielen und zu Plaudern.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Hier denke ich, dass es wieder ein Zweikampf in Schwarz/Weiß geben wird. Albo und ich sind mit unseren Teams wieder so stark eingespielt dass alles andere eine Überraschung wäre. Da aber jede Serie einmal reißt ist mein Tipp dieses Mal LASK. :smiley:

Sascha9096

  • Ist dein Saisonstart mit Altach zufriedenstellend?

Mit dem Saisonstart bin ich sehr zufrieden. Die erste Niederlage im ersten Spiel hätten wir klar verhindern können aber danach haben wir eine top Leistung gezeigt und die nächsten 4 Spiele gewinnen können. Als letztes gabs ne Niederlage aber da konnten wir gegen den amtierenden Meister Sturm Graz langezeit gut mithalten und bis zum 0:1 eine gute defensivleistung zeigen. Desweiteren konnten wir uns in der El quali gegen den starken Fc sion in 2 spannenden Spielen durchsetzen und stehen momentan in der gruppenphase.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Das Ziel ist die direkte Qualifikation für die Europa League. Letzte Saison haben wir lange Zeit stark gespielt, am Ende sind wir leider eingebrochen und haben da knapp das ziel verfehlt. Diese Saison läuft es hoffentlich besser.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Das ist jetzt meine dritte Saison bei Altach und ich trainier dieses Team wirklich gerne und kann mir gut vorstellen noch lange hier zu bleiben. Was mir am team am meisten gefällt, ist die vielseitigkeit. Es gibt viele Spieler die ich auf mehreren Positionen spielen lassen kann und für jede Position gibt es mehrere Spieler so dass ich auch gern mal rotiere. Meine beiden Lieblingsspieler ist mein Sturmduo Aigner und gebauer. Sie sind beide das Gegenteil voneinander aber passen deswegen auch top zueinander. Aigner ist alt und langsam dafür eiskalt vorm tor, gebauer dagegen ist ein schneller und junger Spieler der ein top Vorlagengeber ist.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga? 

Schwer zu sagen, man kann die Liga eigentlich in 2 Teile teilen. Einmal in Herb und Albo die die Meisterschaft untersich ausmachen und dann in den Rest wo alle in etwa ein Niveau haben und um die restlichen Plätze kämpfen. Jedes Spiel ist in der Liga ziemlich spannend.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Den grössten Respekt hab ich vor Herb mit Sturm Graz. Er ist der einzige gegen den ich einfach nicht gewinnen kann. Das ist auch so ein kleines Ziel von mir. Einmal gegen ihn gewinnen xD. Vorher werdet ihr mich aus Österreich nicht los. Desweiteren kann man nach den Spielen immer gut mit ihm über verschiedene Themen schreiben. Aber ihn Österreich sind auch eigentlich alle sehr fair. Ich hatte da bisher mit niemanden Probleme oder sonstiges und alle waren bisher immer fair und nett.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Entweder Herb mit Sturm Graz oder Albo mit Linz. Ich find beide in etwa gleichstark. Ich tippe aber auf Herb weil er das bessere Team hat.

XtremeEnigma

  • Ist dein Saisonstart mit Salzburg zufriedenstellend?

Der Saisonstart lief nicht so erfolgreich.Mit 2 knappen 0 zu 1 Niederlagen stand man direkt unter Druck. Mittlerweile bin ich zufrieden bis auf das Spiel gegen die Austria aus Wien wo ich einen 2 zu 0 Vorsprung verspielte und mit einem 2 zu 2 vom Platz ging.Dafür gab es den unerwarteten Sieg mit 3 zu 1 gegen Linz.Man wird sehen wo es hingeht im Moment ein bisschen wie Achterbahn fahren mit auf und ab.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein einziges Ziel war es mit Salzburg nicht Letzter zu werden das sollte machbar sein. Ich versuche mich für Europa zu Qualifizieren, dafür gibt es in Österreich genug Start Plätze. Ob es dann reicht werden wir sehen. Leicht wird es nicht.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Mein Lieblingspieler ist im Team Valon Berisha, er ist wohl der gefährlichste Spieler im Kader. Leider spielt er seine letzte Saison in Salzburg da er zu Lazio Rom wechseln wird. Er wird mir schon fehlen.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

In dieser Liga freu ich mich auf jedes Spiel, da es meine erste komplette Saison in Salzburg ist. Natürlich ist die Freude auf die Top Spiele am grössten, die machen am meisten Spass.Dazu zähl ich natürlich Graz, Linz die Austria und Rapid Wien.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Respekt hab ich in der Regel vor jedem Gegner, dass sollte so sein egal ob man den jenigen mag oder nicht, dass sind 2 Paar Schuhe. Ein Grosses Lob geht aber an Mödling Trainer Tony der immer nett und freundlich bleibt ganz egal wie der Spielverlauf und das Ergebniss ausfällt. Er ist wohl einer der nettesten die ich je bei Town kennen gelernt habe.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Also wenn ich mir die Tabelle im Moment ansehe dann natürlich wieder Herb und Graz. Denke das Albo zwar noch aufholt er hat ja paar Spiele weniger, aber am Ende wird der Zweikampf zwischen den beiden wieder von den Grazern gewonnen werden. Nächste Saison gibt es 2 Teams mehr in der Ö.Bundesliga. Vielleicht kommt so ja etwas frischer Wind in die Bundesliga, man wird sehen. Ich freu mich drauf.

 

Liga NOS

nicolasn 

  • Ist dein Saisonstart mit Braga zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider keine Reaktion aus Braga.

Dilema

  • Ist dein Saisonstart mit Benfica zufriedenstellend?

Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Saisonstart, wobei wir bei zwei Spielen mächtig Pech gehabt haben und es da vlt noch 3-4Pkt hätte mehr geben können.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Also wir wollen unter die Top3 und aktuell ist es realistisch. Aber die Liga ist noch am Anfang, warten wir mal ab wie es die nächsten Spiele laufen wird. Im Pokal wollen wir jeweils ins HF und ein Pokal gewinnen

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag die Schnelligkeit meiner Jungs. Wir haben viele Spieler die enrom schnell sind und das Umfeld ist einfach perfekt, sodass ich auch nach mehreren Angeboten immer hier zugesagt habe. Wir haben viele tolle Spieler, aber Edinho ist vorne einfach eine Macht, er hat einen starken Schuss und ist mit dem Kopf unheimlich stark.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Es gibt viele gute Trainer in der Liga und so sind die Spiele auch immer ausgeglichen, aber am meisten freut man sich ja, wenn man gegen den fast Dauermeister Sporting spielt, denn es gibt nichts schöneres als den Meister zu ärgern oder vielleicht sogar zu besiegen.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Respekt habe ich vor allem. Denn man sollte niemanden unterschätzen, aber wenn es um den größten Respekt geht dann auch hier sicherlich gegen den Serienmeister Sporting.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Die Liga scheint wieder etwas ausgeglichener zu sein. Klarer Favorit ist natürlich Sporting, aber auch tomsack könnte die Grün-Weißen ärgern. Ich bin noch auf FC Paços de Ferreira und Aves gespannt, wie sie die nächsten Spiele abschneiden werden. Und Benfica wird auch oben dran bleiben denke ich. Warten wir mal ab

Mali

  • Ist dein Saisonstart mit Aves zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider keine Reaktion aus Aves.

Wemser 

  • Ist dein Saisonstart mit Rio Ave zufriedenstellend?

Also im Endeffekt kann der Saisonstart aus meiner Sicht nicht zufriedenstellend sein, da man eine Bilanz von 2-0-7 hat. Am Anfang sah es noch gut aus, man begann mit einer Bilanz von 2-0-2, danach setzte es aber 5 Niederlagen in Folge…Da muss mehr kommen, von meiner Mannschaft, Bin aber auch guter Dinge, Das es wieder nach oben geht…

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mein Saisonziel lag zwischen Platz 7 und 10. Die Ziele sind weiterhin machbar, allerdings haben wir schon einige spiele mehr auf dem Buckel, wie andere Mannschaften…Aber mittlerweile möchte ich nur noch gute spiele von meiner Mannschaft sehen und dann gucken, was dabei rauskommt…

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

An meinem Verein mag ich besonders, das es hier wie in einer grossen Familie zu geht. Ich bin echt gerne hier. Macht echt Spass, auch wenn der Erfolg momentan ausbleibt…einen richtigen lieblingsspieler gibt es nicht, allerdings ist der capitano Tarantini ein sehr wichtiger Spieler, der die Mannschaft zusammen hält…

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Am meisten freue ich mich auf die spiele gegen den Trainer kuba16 also Sporting Lissabon. Wir mögen uns beide glaub ich nicht so wirklich, Aber die spiele sind immer feurig und machen Spass. In dieser Saison hatten wir schon das Vergnügen und es ging 5:4 für Sporting aus…

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Mein allergrößten Respekt dient Trainer Dilema. Denn was er aus der Mannschaft Vitoria Setubal rausholt ist sensationell…

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke Sparring Lissabon mit Trainer kuba16 wird den Titel holen. Ein grandioser Trainer mit einem grandiosen Team. Da kann nichts schief gehen…

 

Raiffeisen Super League

Yann

  • Ist dein Saisonstart mit Basel zufriedenstellend?

Der Saisonstart war ok es hätte besser laufen können die Niederlage gegen Sion mit Rokko war bitter die andern beiden Spiele die ich verloren habe konnte ich leider nicht meine Leistung abrufen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Das Ziel war einer der beiden Top Trainer (rokko, lukstevens) zu ärgen also Platz 1 oder 2 .Mittlerweile wäre ich froh, wenn ich mir Platz 3 schnappen könnte.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag bei Basel die Auswahl an Offensivspieler. Mein Lieblingspieler ist bei Basel eigentlich Ajeti weil er mich als einziger offensiver Spieler 100% überzeugt hat.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Die Spiele gegen Leon mach mir am meisten Spass weil wir ugefähr das selbe Nievau haben:blush:

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Ich hab vor Rokko den größten Respekt er spielt das mit Sion sehr stark.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Rokko ist für mich auch der Titelfavorit

lukestevens 

  • Ist dein Saisonstart mit Zürich zufriedenstellend?

Bisher holte man aus lediglich 2 spielen bereits 4 Punkten mit einer Tordifferenz von 1. Damit ist man tatsächlich zufrieden erhofft sich aber noch mehr.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Meine Ziele sind relativ weit unten angesetzt ich möchte international kommen, mehr auch nicht. Ich bezweifle das wir es schaffen die Meisterschafft zu erlangen jetzt wo rokko zu uns in die Liga gestoßen ist. Alles darunter ist im Bereich des möglichen.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Was ich an meinem Verein besonders mag ist die Tradition und Stimmung in der Kabine. Meine Jungs ist immer Top gelaunt, klar den ein oder anderen hitzkopf gibt es aber nirgends macht es mir so viel Spaß zu trainieren wie hier beim FC Zürich. Ich habe keinen lieblingsspieler aber wenn ich einen besonderen Spieler nennen müsste wäre es definitiv Kevin Rüegg. Er ist ein hervorragender junger Spieler mit vielen Ambitionen ich hoffe nur er bleibt uns erhalten.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Am meisten freuen wir uns auf das Spiel gegen den FC Sion. Der Trainer ist nämlich mein Bruder. Das spornt sowohl mich als auch meine Jungs an.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Ebenfalls habe ich vor ihm den größten Respekt, weil er ein Meister der Taktik ist.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Vergangene Ereignisse zeigen dass auch Wir den Pott holen können. :grin: Aber darauf mag ich mich nicht festlegen, es sind viele hervorragende Trainer am Bord. Es wird spannend bis zum letzten Spiel!

Momofch

  • Ist dein Saisonstart mit Thun zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider im Urlaub und nicht in der Lage zu antworten.

Trier  

  • Ist dein Saisonstart mit Grasshoppers Zürich zufriedenstellend?

Ja schon muss mich erstmal einleben.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ziel ist das mittelfeld und viel spass zu haben:point_up::yum:.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag am meisten, dass es ein Traditionsverein ist und immerhin sind wir Rekordmeister der Schweiz.

 

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

puuuh.. gegen rokko und leon.. das sind meine lieblingskollegen in der schweiz :wink:

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

puuh denke das mit rokko Sion den stärksten trainer hat und ihn keine aufhalten wird

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

kurz und knapp denke rokko macht es

La Liga

Hakan
 

  • Ist dein Saisonstart mit Villareal zufriedenstellend?

Könnte besser laufen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Letzte Saison wurde ich fünfter. Ziel wäre Top 4-8.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Was ich an meinen Verein mag. Diese sind sehr beweglich. Kenne meine Startelf gut. Auch die Bank ist sehr gut einsetzbar. Die sind sehr beweglich. Die Pass- und Laufwege und Bewegungsabläufe passen In mein Spiel.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Spiel gegen Real Madrid. Unbekannter Trainer. Glaub der Einzige In ESP gegen den ich noch nicht gespielt habe.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Dilema. Wenn die Frage generell ist.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

A.Madrid (Dauborner) Oder Barcelona (L. Westermann)

kolenda

  • Ist dein Saisonstart mit Valencia zufriedenstellend?

5 Spiele und 5 Siege, besser gehts nicht bin natürlich sehr zufrieden.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Mit Valencia möchte ich die großen drei Ärgern, Barca, Real und Atletico. Am Ende freue ich mich über jeden den ich hinter mir lassen kann.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Mein Lieblingsspieler im Team ist ganz klar Zaza. Ich liebe bullige Spieler die noch eine annehmbare Pace haben. Mag an meinem Team die Ausgeglichenheit, die Mischung passt einfach. Mit Kondogbia hat man nen Spieler, der mal ein Rohr aus 30 metern auspacken kann. Die IV und AV passen perfekt. Vorne ne gute Mischung zwischen Pace und Präzision.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Da gibt es keines, am meisten freue ich mich aber natürlich auf die Spiele gegen die großen drei der Liga

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Da gibt es keinen besonderen, wenn ich aber zwei nennen müsste dann natürlich LordWestermann mit Barca und Dauborner mit Atletico. Vor allem Dauborner wird nach den beiden Pokalniederlagen gegen mich sehr motiviert in die Ligaspiele gehen.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Das ist schwer zu sagen, es gibt viele Toptrainer, am Ende steht der oben der die Saison Konstant gut spielt. Am ehesten würde ich Atletico nennen, dicht dahinter Barca. Real und seinen Trainer kenne ich noch nicht wirklich.

 

Schumi

  • Ist dein Saisonstart mit Bilbao zufriedenstellend?

Wir sind punktetechnisch sehr gut in den Ligabetrieb gestartet und konnten alle drei Spiele siegreich gestalten. Allerdings ist spielerisch noch deutlich Luft nach oben. Wir hatten nun zu Beginn der Saison in der ein oder anderen Spielsituation eine Portion Glück. Nun gilt es aber den Schwung mitzunehmen und auch gegen die Teams, die am Ende im oberen Drittel stehen werden zu punkten. In der Champions League sind wir noch recht solide dabei. Ein Weiterkommen ins Achtelfinale ist noch genau so denkbar, wie ein Ausscheiden. Da werden die kommen Tage Aufschluss bieten. Wir gehen den Aufgaben positiv entgegen.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Wir wollen ganz klar die Champions League erreichen. Ich gehe davon aus, dass die Plätze 1 und 2 schon vergeben sind. Dahinter wollen wir uns dann einordnen! Die Copa del Rey wollen wir zweifellos ein drittes Mal nach Bilbao holen. Und in der Königsklasse ist erstmal das Weiterkommen, in dieser schweren Gruppe, wichtig. Generell ist das Ziel jedoch das Halbfinale. Zugegebenermaßen sind wir an diesen selbstgemachten Druck bereits in den vergangen beiden Serien gescheiter, als wir jeweils im Achtelfinale bereits nach Hause fuhren.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Viele werden die Geschichte Bilbaos kennen. Es ist einfach der Wahnsinn, wie dieser Verein aus einem so kleinen Pool an Spielern es an die Spitze des spanisches Fußball schafft, denn hier spielen ausschließlich Spieler aus dem Baskenland. Das wäre so, als würden beim BVB lediglich Spieler aus dem Ruhrgebiet auflaufen. Und das imponiert mir sehr und macht diesen Verein auf seine eigene Weise sympathisch für mich. Meine Lieblingsspieler im Team sind Aduriz und Inigo Martinez. Das sie außerdem beide in FIFA sehr gut zu spielen sind gefällt mir natürlich gut.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Menschlich freue ich mich immer auf die Partien gegen Wernersen, diese machen in jeglicher Hinsicht enorm viel Spaß. Ich weiß aber nicht wie er das sieht. Sportlich sind die Duelle gegen Real Madrid und dem FC Barcelona natürlich immer die Highlights, weil man hier klar der Underdog ist

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Wir haben viele gute Trainer in der Liga, die jedoch ein eher schwaches Team trainieren. Somit wird mir da in der Regel nicht Angst und Bange, dennoch hab ich natürlich vor jedem Respekt. Den aller größten haben ich vor Hakan92, weil man hier nie weiß, was für einen Tag er erwischt und dann ist da natürlich noch Kolenda92, der so gut wie keine Schwächen hat, oder diese einfach sehr gut kaschiert.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Das stand für mich schon am Ende der letzten Saison fest, als der FC Valencia einen neuen Coach präsentierte. Es wird absolut kein Weg an Kolenda92 vorbeiführen. ich traue ihm gar eine Saison mit lediglich zwei Punktverlusten zu. Er wird ohne Niederlage zur Meisterschaft spazieren. Da wird LordWestermann letztlich auch den kürzeren ziehen, der sich dann mit der Vizemeisterschaft begnügen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand anderes auf den Plätzen 1 und 2 steht.

Horstinho  

  • Ist dein Saisonstart mit Real Betis Sevilla zufriedenstellend?

Der Saisonstart ist für meine Verhältnisse positiv verlaufen, auch wenn sicher der ein oder andere Punkt mehr drin gewesen wäre.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Ein Platz im Mittelfeld ist das Ziel und das sollte nach wie vor realistisch sein.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Ich mag die „Underdog-Rolle“ des Vereins, niemand erwartet dort große Dinge. Die Motivation die Großen ärgern zu können macht Spaß! Mein Lieblingsspieler ist wahrscheinlich Christian Tello. Pfeilschnell, stark am Ball und gut im Abschluss!

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Auf alle Spiele gegen die Top 5 Klubs. Real, Barca, Atletico, Valencia und das Derby gegen FC Sevilla!

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor Bilbao! Starker Trainer!

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke, dass Atletico Madrid am Ende ganz oben stehen wird. Aber auch Barca kann es schaffen.

 

Süper Lig

JLB

  • Ist dein Saisonstart mit Antalyaspor zufriedenstellend?

Auf jeden Fall. 9 Spiele und 9 Siege sind unglaublich, damit habe ich gar nicht gerechnet. Zudem hat man in der Gruppenphase der Champions League nach 4 Spielen 10 Punkte auf dem Konto in einer echt starken Gruppe mit Nizza, Juventus Turin und Manchester City.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

In der Liga war das Ziel unter die ersten 4 zu kommen und ich denke, dass es nach so einem Start sicherlich möglich ist, dieses Ziel zu erreichen. In der Champions League wollten wir nicht auf dem 4. Platz landen, dieses Ziel haben wir schon erreicht, alles weitere ist nur noch Bonus.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Der Verein ist mit „nur“ 3 Sternen einer der schlechtesten Clubs der Liga, somit erwartet man von mir keine Meisterleistung. In der Mannschaft gibt es zudem keinen wirklichen Superstar, hier steht er die Mannschaft im Vordergrund. Natürlich habe ich aber auch Lieblingsspieler. Nazim Sangare, der Rechtsverteidiger ist einfach unglaublich stark trotz einer Bewertung von 65. Zusammen mit Maicon habe ich eine echt schnelle rechte Seite und Maicon zählt auch zu meinem Lieblingsspieler. Danilo, mein Zehner und Deniz Kadah kann man auch zu diesem Kreis zählen, da Danilo mit seiner Wendigkeit und Schnelligkeit ein toll spielbarer Zehner ist. Deniz Kadah ist einfach sehr stark vorne im Sturm. Er ist zwar nicht schnell, dafür aber abschlussstark und hat Kraft um sich durchzutanken.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Generell natürlich auf jedes Spiel, meine Favoriten sind aber die Spiele gegen Erkay, albinis99 und nanoxaj, da diese Spiele immer sehr eng sind und ich deswegen jedes Mal nervös bin, bevor das Spiel startet.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Hakan92, da seine Spielstil sehr offensiv ist und somit immer viele Tore bei einem Spiel gegen Hakan92 verspricht. Das macht einfach Spaß.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich denke nicht, dass ich mit Antalyaspor bis zum Ende der Saison da oben stehe, daher tippe ich mal auf albinis99. Er bringt konstant unglaubliche Leistung und er wird sich dieses Jahr wieder die Meisterschaft schnappen.

JayLove87
 

  • Ist dein Saisonstart mit Fenerbahce zufriedenstellend?
  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?
  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?
  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?
  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?
  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Leider keine Chance aus dem urlaub zu antworten.

Optikboom

  • Ist dein Saisonstart mit Göztepe zufriedenstellend?

Mein Saisonstart mit Göztepe ist wie erwartet ausgefallen man weis das man ganz oben nicht mitspielen kann da doch einige Trainer ne klasse besser sind als ich. Dennoch haben wir auch ein paar Punkte liegen gelassen die unnötig waren deswegen kann ich nicht zu 100% zufrieden sein.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Unsere Ziele sind konstant zu spielen wenig Fehler zu machen das max. rausholen. Welcher Tabellenplatz am Ende rauskommt wird man sehen.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Mein Sturm kann sich schon sehen lassen und mit Demba Ba haben wir vorne schon einen guten Strafraumstürmer!

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Ein besonderes Spiel auf das ich mich freue habe ich so nicht jedes Spiel wird schwierig!

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

 

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Der Titelkampf dieses Jahr wird mit Sicherheit spannend einige Teams sind mit richtig gutes Trainern besetzt da will ich keine Prognose stellen!

RoyManu  

  • Ist dein Saisonstart mit Basaksehir zufriedenstellend?

Nein, überhaupt nicht, man hat nur 1 Spiel aus 7 Spielen gewonnen und 6 Spiele verloren, das ist viel zu wenig für unseren Anspruch, nachdem wir letzte Saison noch die CL erreicht hatten.

  • Welche Ziele hattest du vor der Saison und sind diese noch realistisch für dich und dein Team?

Wir hatten das Ziel unter Top4 zu kommen, dieses Ziel ist nicht mehr allzu realistisch, aber ich gebe dir Hoffnung nicht auf.

  • Was magst du an deinem Verein besonders und wer ist dein Lieblingsspieler?

Meine schnellen Offensivspieler. Mein Lieblibgsspieler ist Edin Visca, ein genialer Spieler und der beste Spieler im Team.

  • Auf welches Spiel freust du dich am meisten in der Liga?

Auf das Spiel gegen albinis99, ein sehr guter FIFA-Spieler macht Spaß gegen ihn zu spielen auch, wenn wir haushoch verlieren.

  • Vor welchem Gegner hast du den größten Respekt?

Vor albinis99, was er so alles anstellt mit einem kleinen Verein wie Osmanlispor ist schon sehr beeindruckend.

  • Was denkst du, wer holt den Titel in deiner Liga?

Ich tippe auf albinis99.

 

 

Wer es bis hierhin geschafft hat, bekommt ein Danke vom Verfasser.

Für Fehler in jeglicher Hinsicht übernehme ich ausdrücklich keine Verantwortung und wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten und sich in sein Poesie-Album kleben.

Ich hoffe es war unterhaltsam und hat dem ein oder anderen gefallen. 

Tschüss 

Europaleague Gruppenphase „Prognose“

 

Herzlich Willkommen zur Prognose der Gruppenphase der UEFA  Europa League!

 

Hallo Liebe Townies , es ist mal wieder so weit. Die Medienabteilung liefert euch wie gewohnt Prognosen zur Gruppenphase, damit ihr genauestens Bescheid wisst, wer wo spielt und wie seine Chancen sind. Wie immer sind die Prognosen subjektiv und sollen keinen in ein schlechtes Licht rücken. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen !

 


Topfavorit der Gruppe A ist Tottenham. Trotz eines enttäuschenden 9. Platz in der letzten Premier League Saison hat Trainer MSVDuisburg88 vielfach nachgewiesen im Konzert der Großen eine sehr gute Rolle spielen zu können. Eine sehr starke Siegquote von 62% und die Teamstärke sollten neben der Zockerqualität des Trainers für den deutlichen Gruppensieg sorgen. Dahinter spricht vieles für die Wundertüte Marci86 und Ajax. Hier ist eigentlich nur eins sicher, nämlich das nichts wirklich sicher ist. Niederlagen gegen vermeintliche Aussenseiter wechseln sich munter mit Siegen gegen die Town-Elite ab. Direkter Konkurrent um Platz 2 ist Austria Wien. Sollten größere Schwankungen ausbleiben sollte sich allerdings Ajax gegen die Mannen von Viola-Veilchen durchsetzten können, da der Teamunterschied doch recht groß ist. Die Aussenseiterrolle dieser Gruppe dürfte in aktueller Form der FC Thun unter dem Trainer Momofch zu fallen, der bereits zum Abschluss der letzten Saison, sehr stark abgebaut hatte.

Unser Tipp: 1. Tottenham 2. Ajax 3. Austria 4. Thun

Formell ist die Gruppe B schnell erzählt. Die Schwergewichte Arsenal unter dem neuen Trainer Linse und Porto geführt von tobblesmallz ziehen in Ko-Runde ein. Dennoch ist auf den 2. Blick ein engeres Rennen zu erwarten. Linse, der eine sehr gute Saison mit Chelsea auf dem 6. Platz beenden konnte ist mit einem Sieg in die Saison gestartet und sollte, insofern die Trainer-Team Chemie passt, den Teamvorteil in die KO-Runde schaukeln können. Tobblesmallz scheint in Porto ebenfalls sein passendes Zuhause gefunden zu haben. Die bisherige Bilanz von 8-6-3 zeigt, dass er unheimlich schwer zu schlagen ist was er allerdings auch beweisen muss um in die nächste Runde einzuziehen. Girona unter Trainer Cybercrafting96 musste zwar in der CL-Quali die Segel streichen, konnte aber spielerisch überzeugen. Das Potential scheint vorhanden um Porto ärgern zu können, allerdings braucht es eine Leistung am Maximum um die Ko-Phase zu erreichen. Dablackys Groningen wird sich strecken müssen um als Aussenseiter dieser Gruppe für eine Überraschung zu sorgen.

Unser Tipp: 1. Arsenal 2. Porto 3. Girona 4. Groningen

 

Europa League Gruppe C – Was wir sofort an der Gruppe erkennen ist der Favorit, ich denke man kann mit klarer Überzeugung davon ausgehen das Lissabon hier den Gruppensieg holen muss, die Portugiesen haben eine gute Meisterschaft gespielt und sind zurecht in der EL mit dabei. Aber natürlich darf man auch nicht die Leistung von Seando und Augsburg verachten, nach seiner Rückkehr hat er die Mannschaft wieder auf die internationale Bühne gebracht. Auch er hat eine sehr gute Saison gespielt und ist zurecht international mit dabei. Belediye und Breda mit nicolasn93 und Stzndful sind mit ihren Teams eher bei den Außenseitern, aber wenn wir was über die Jahre gelernt haben, dann das man auch die Außenseiter niemals unterschätzen darf.

Unser Tipp: Benfica, Augsburg, Akhisar, Breda

Europa League Gruppe D – Die Gruppe hat es in sich. 4 Star-Trainer in einer Gruppe. Die Namen der trainierten Mannschaften spiegel aber nicht das Niveau wieder welches die Trainer haben. Zürich mit LukeStevens und Stoke mit Ugur werden hier wohl die stärksten Teams haben. Aber ein HerB mit Pacos hat nun mehrmals gezeigt wie gut er seine Mannschaft auf schwere Spiele einstellen kann, gerade in Österreich und Portugal zeigt er jedes Jahr aufs neue das er einer der besten ist. Persiap mit Sadhausen ist wohl die größte Überraschung, einfach eine grandiose Saison mit Sandhausen gespielt. Mit so einem Team in die EL einzuziehen ist eigentlich schon ein Erfolg und man ist auch klar der Underdog und kann befreit aufspielen.

Unser Tipp: Stoke, Pacos, Zürich, Sandhausen

 

Europa League Gruppe E – Xtreme Enigma verlässt Marseille und schließt sich Salzburg an, so lautete vor Wochen noch die Headline in den Medien. Heute sitzt er bei Salzburg auf der Bank und darf EL spielen. Das wäre auch ein Szenario welches man sich nicht hätte vorstellen können. Aber seine Gruppe ist alles andere als leicht. Fürth, trainiert von DonJupp ist die Überraschung schlechthin. Der ehemalige Trainer von Berlin nun bei Fürth auf der Bank und gleich nach Europa. Europa League und Führt in einem Satz, sowas hätten wir nie gedacht, aber dennoch ist es so eingetroffen. Mit diesen beiden Kämpfen noch Osmanlispor mit Albinis und Genua mit Mali um den Einzug in die K.O Phase. Besonders OSmanlispor hat mit Comeback Trainer albinis direkt gezeigt wo der Frosch die Locken hat und in der ersten Saison in der Türkei sofort den Titel eingefahren. Und auch der zweite Comebacker Mali ist für seine Stärke bekannt. Wir können gespannt sein wer sich hier am Ende durchsetzt.

Unser Tipp: Osmanlispor, Genua, Fürth, Salzburg

Europa League Gruppe F – Eine der klarsten Gruppen dieser Europa League. Chelsea ist hier mit Abstand der Topfavorit. Starkes Team und Weltklassetrainer in Kombination bedeutet immer gleich Erfolg. JK wird mit seinen Männern in 6 Spielen auf Ankara mit Nanoxaj, auf Celta Vigo mit MGlo6 und SM Caen mit Metti treffen. SM Caen hat sich sich ebenfalls einen sehr starken Trainer geangelt. Hier dürfte der Zweikampf mit Ankara und dem Finalteilnehmer der Championsleague aus Saison 21 Nanoxaj das spannende Duell um Platz 2 werden. Vergessen darf man ganz sicher auch Vigo nicht. Doch mehr als ein oder zwei Überraschungen trauen wir ihnen nicht zu. Auch wenn Vigo eines der stärksten Teams in Spanien und mit Aspas einen der besten Stürmer der letzten Saison im Kader hat.

Unser Tipp: Chelsea, Ankara, Caen, Vigo

Europa League Gruppe G – Bursaspor unter Erkay zu einer echten Macht geworden, trifft hier in der Gruppe G auf Sevilla, eines der stärksten Teams in Spanien unter der Regie von gerpower89. Werder Bremen mit Trainer Optikbooom gibt sich ebenfalls die Ehre genauso wie Fabriniho77 mit dem Aufsteiger aus England der überraschend international spielt. Wir erwarten hier einen engen Kampf zwischen Bursaspor und Brighton. Aber Bremen und auch Sevilla werden hier sicher das ein oder andere Wort mitreden. Wir können uns auf muntere und gute Spiele freuen.

Unser Tipp: Bursaspor, Brighton, Bremen, Sevilla

Willkommen in Gruppe H der Europa League !
Auf den ersten Blick sticht mit Inter Mailand (Riefi) eine Mannschaft heraus, die sicherlich den stärksten Kader der Gruppe stellt. Mit Icardi im Sturm wollen die Mailänder unbedingt in die Gruppenphase einziehen. Doch mit LASK Linz (Albo) wartet der Vize-Meister Österreichs auf sie. Der Kader der Linzer ist das absolute Gegenteil der Italiener. Doch der Trainer „Albo“ ist ein absoluter Gigant im Fußball. Dies könnte sicher zu einer kleinen Überraschung führen. Die 3 Mannschaft im Bunde der Gruppe H ist SCO Angers (Kuba16) , die bereits in der vergangenen Saison einiges an Erfahrung sammeln konnten und sich bis ins Viertelfinale der Europa League durchschlagen. Der Erfolg ist sicherlich dem unermüdlichen Trainer „Kuba16“ zuzuschreiben. Angers wird diese Gruppe wohl oder übel überstehen. Komplettiert wird die Gruppe von einem portugiesischen Teilnehmer. CS Maritimo (tomsack1911) gilt als klarer Außenseiter der Gruppe. Doch gerade Trainer „tomsack1911“ mag dieses Ausgangsposition. Vergangene Saison konnte er mit Udinese Calcio die Gruppenphase ebenfalls überstehen.

Unser Tipp: Angers, Inter, Linz, Maritimo

Kommen wir zur Gruppe I. Diese Gruppe hat es mal wieder in sich ! Mit Borussia Dortmund haben wir den Europa League Sieger von vor 2 Saisons in der Gruppe. Mit dabei ist „Nickeay“ der sich als neuer Trainer diese Saison mehr Erfolg erhofft als noch sein Vorgänger. Da ihm letzte Saison die Meisterschaft in der 2 Bundesliga mit Düsseldorf gelungen ist, kommt er mit vielen Lobeshymnen zum BVB.
Doch Villareal (hakan92) wird Ihnen das Weiterkommen strittig machen. Schon sehr lange ist Hakan92 Trainer der Spanier und hat Ihnen einen außergewöhnlichen Fußball eingeimpft. Man wird sich auf Augenhöhe mit Dortmund zeigen , da sind wir uns sicher.
Der klare Außenseiter dieser Gruppe kommt aus der Schweiz. Die Grasshopper aus Zürich, werden hier gerade gegen die beiden erst genannten Teams sicher große Probleme haben. Doch vielleicht liegt Trainer „trier4567“ genau diese Rolle. Guingamp und Luki. Das ist schon fast wie Adam und Eva. Eine „Never Ending Story“ die Franzosen könnten das Favoritenbild mit Dortmund und Villareal splitten. Denn Luki kennt seine Mannschaft wie nur wenige Trainer das von sich behaupten können. Ihnen ist durchaus eine Überraschung zuzutrauen.

Unser Tipp: Dortmund, Villareal, Guingamp, Zürich

 

Die Gruppe J wird von einem Knaller angeführt. PSG muss eine „Strafrunde“ aufgrund der schwachen letzten Saison in der Europa League drehen. Doch der Vorstand verpflichtete mit „Dilema198“ einen absoluten Startrainer. Für den es nur ein Ziel gibt , den Titel der Europa League ! In der Gruppe ist Paris definitiv der große Favorit. West Ham wird es nicht leicht haben gegen die Franzosen doch man wird sicher mit der englischen Härte versuchen dagegen zu halten. Ein Team das bisher überzeugt hat kommt aus Verona. Chievo scheint sich unter der Leitung von Trainer „da_Serpico“ sehr wohl zu fühlen und sorgt national bereits für Furore. Komplettiert wird die Gruppe vom krassen Außenseiter Wolfsberger AC mit Trainer „wumm“. Die Österreicher werden wohl nur die internationale Atmosphäre genießen und vor allem den Ausflug nach Paris entgegensehen.

Unser Tipp: Paris, West Ham, Verona, Wolfsberg

In der vorletzten Gruppe haben wir ein ausgeglichenes Bild. Als kleiner Favorit gilt hier AC Florenz die sich auf eine internationale Saison freuen dürfen. Doch dafür müssen die Italiener defensiv stabiler werden! Vergangene Saison musste der Keeper 99 mal hinter sich greifen. Razoor1860 wird seine Truppe aber sicher gut einschwören. Der Schweizer Vertreter Lausanne will hier die Sensation schaffen. Trainer „stormraider52“ ist eine absolute Identifikationsfigur, er kommt super an bei Fans und Mannschaft und kann sicher für eine Überraschung sorgen. Für Bordeaux ist es die wohl letzte Saison mit ihrem „Star“ Malcom. Trainer Goalgetter31 will dies natürlich nutzen und in der Gruppe ein Ausrufezeichen setzen. Der französische Fußball war zuletzt wieder im aufstreben , diesen Schwung will Bordeaux nutzen. Mit Aves kommt ein Team daher, das Regelmässig Europa League spielt. Der neue Trainer „Mali“ steht für Erfolg ! Mit ihm soll man nun auch endlich die Gruppenphase überstehen. Zuzutrauen ist es den Jungs aus Portugal.

Unser Tipp: Florenz, Aves, Lausanne, Bordeaux

Die letzte Gruppe der Europa League sollte ebenfalls eine sehr spannende werden. Alkmaar konnte viele Erfolge in der Vergangenheit verbuchen , doch nun trennte sich Erfolgstrainer „mariuss04“ von den Niederländern. Neu an Bord ist Trainer „wauzi72“. „er soll sie weiter vorantreiben und bitte die Gruppenphase überstehen“ – so der Vorstand. Doch die Favoritenrolle wird einem anderen Team zugeschrieben. Lyon verpflichtete Meistertrainer „toshorty“ der von Lazio Rom kommt. Er wird wohl nur den Gruppensieg fokussieren. Doch gerade Crystal Palace siedelt sich noch in dieser Gruppe dazu. Dublin steht für einen starken Ballbesitz Fußball und eine enorme Effektivität vor dem Tor. Die Engländer konnten letzte Saison im Ligapokalfinale den FC Liverpool schlagen und deuteten damit an zu was sie in der Lage sind. Krasser Außenseiter ist der SCR Altach mit Dauertrainer Sascha9096. Die Österreicher werden hier wohl jedes Tor ausgiebig feiern und die Favoriten so lange es Ihnen möglich ist zu quälen.

Unser Tipp: Lyon, Crystal Palace, Alkmaar, Altach

 

UEFA Championsleague Gruppenphase „Prognose“

Herzlich Willkommen zur Prognose der Gruppenphase der UEFA  Championsleague!

 

Hallo Liebe Townies , es ist mal wieder so weit. Die Medienabteilung liefert euch wie gewohnt Prognosen zur Gruppenphase, damit ihr genauestens Bescheid wisst, wer wo spielt und wie seine Chancen sind. Wie immer sind die Prognosen subjektiv und sollen keinen in ein schlechtes Licht rücken. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen !

 

Die erste Gruppe der Champions League versorgt Fußballbegeisterte gleich zu Beginn mit ein paar Leckerbissen. Mit dem FC Liverpool ist der Vorjahressieger der Europa League unter dem neuen Trainer nanoxaj vertreten. Ob der neue Trainer die hohen Erwartungen erfüllen kann wird sich zeigen. Um das zu schaffen muss er Teams wie den großen FC Barcelona (LordWestermann) und Excelsior Rotterdam (Taulan93) zu Boden ringen. Excelsior trainiert ebenfalls unter einem Neuen und man darf gespannt sein wie schnell sich die Mannschaft darauf einstellen kann. Als vermeintlicher Außenseiter kann Sporting Braga nur überraschen, das Team aus Portugal wird alles versuchen hier Punkte mitzunehmen.

Unser Tipp: 1. Liverpool 2. Barcelona 3. Excelsior 4. Braga

Eine absolute Hammergruppe! Atletico Madrid (Dauborner), Manchester United (Seba), FC Bologna (Erkay) und der Hamburger SV (mariuss04) kämpfen hier um das Weiterkommen in die KO-Phase. Die besten Chancen kann man hier wohl den Spaniern zurechnen. Die hochdekorierte Stargruppe rund um Antoine Griezmann hat bereits in der vergangenen Saison groß aufgegeigt und konnte bis ins Finale der Europa League vorstoßen. Wer den Madrilenen folgen wird hängt wohl von der Tagesverfassung der Trainer ab. Manchester United wird sich nach der Gruppenphase wohl oder übel verabschieden denn die Trainer Erkay und mariuss04 zählen zu den absoluten Toptrainern bei Town.

Unser Tipp: 1. Atletico 2. Bologna 3. HSV 4. Manchester United

Absolutes Riesenpotenzial hat OGC Nizza unter Trainer Nexarius90 vorzuweisen. Der frischgebackene französische Meister ist einer der Geheimfavoriten in dieser Champions League Saison. Unter den Buchmachern steht er zwar noch hinter den ganz großen Favoriten aber seine Leistungen in der vergangenen Saison hinterlassen seine Spuren. Viel erwartet wird auch von Manchester City (lukestevens) die im vergangenen Jahr bis zum Schluss als Titelkandidat in der Premier League galten. Anders sieht es bei Juventus Turin aus denn die Turiner tauschten ihren Trainer mit dem französischen Topteam aus Paris. Yasman93 steht unter Hochdruck! Das vierte Team ist das schwachbesetzte Antalyaspor unter dem Newcomer JLB. Ob die Türken auch gegen Topteams bestehen können steht in den Sternen.

Unser Tipp: 1. Nizza 2. ManCity 3.Antalyaspor 4.Yasman93

Gruppe D bietet uns zwar kein absolutes Topteam a la Barcelona oder Juventus, trotzdem steckt ganz viel Klasse innerhalb der Gruppe. Allen voran der FC Valencia (kolenda92). Die „Blanquinegros“ holten sich mit kolenda92 ein echtes Kaliber an die Seitenlinie. Der italienische Meister Lazio verlor seinen Startrainer aber mit Momofch konnten sie sich die Dienste eines ehemaligen Europa League Siegers sichern. Mali…den Namen kennt man doch oder? Na klar, nach einer Pause von knapp einem halben Jahr coacht der Österreicher wieder bei Town und will sich erneut beweisen und Montpellier Richtung KO-Phase führen. Sein Landsmann tomsack1911 verpatzte den Saisonstart mit Feyenoord aber konnte sich in der Qualifikation gegen Benfica Lissabon behaupten, ob er hier für eine Überraschung sorgen kann wird sich wie gewohnt zeigen.

Unser Tipp: 1. Montpellier 2. Valencia 3. Lazio 4. Feyenoord

Selten passt das Wort Todesgruppe so gut wie in der Gruppe E. Drei gute Teams mit verdammt starken Trainern und dazu noch Sturm Graz mit HerB auf der Trainerbank, der schon oft genug bewiesen hat, dass er mit den kleinen Grazern die großen ärgern kann. Doch schauen wir mal genauer hin. Hoffenheim (Albo) wurde in der vergangenen Saison als Aufsteiger direkt Deutscher Meister und Albo zeigt eine richtig starke Siegesquote von 69% auf. Damit ist er zur Zeit der stärkste aller aktiven Trainer was das angeht. Und somit auch indirekt der Favorit in dieser Gruppe. Doch die Konkurrenz ist nah dran. Schumi mit seiner Kopfballstarken Truppe aus Bilbao möchte dieses Jahr weiterkommen als im letzten Jahr. Dort war völlig überraschend im Achtelfinale Schluss, obwohl man schon zu einem der Favoriten auserkoren wurde. Wenn Bilbao in allen Spielen Topleistungen zeigt, sollte am Ende min. Der zweite Platz drin sein. Als letztes bleibt noch der FC Turin übrig. Persiap hat es tatsächlich in der vorletzten Saison geschafft, mit 100 Punkten Vizemeister zu werden. In der letzten Saison wurde man immer hin noch starker dritter und möchte dieses Jahr sicher wieder voll angreifen. Aber in dieser Gruppe wird das eine Mammutaufgabe. Bilbao und besonders Hoffenheim dürften am Ende stärker sein und gegen Graz kann quasi jeder in dieser Gruppe bitter böse stürzen. Es wird definitiv eine interessante Geschichte und die beiden die sich hier durchsetzen, dürften es auch im gesamten Wettbewerb weit schaffen. 

Unser Tipp: Hoffenheim, Bilbao, Turin, Graz

 

In der Gruppe F finden wir mit Sporting Lissabon den Finalisten der letzten Saison wieder. Und sicher möchte Kuba in der letzten Saison bevor der große Umbruch bei Sporting stattfindet, noch mal richtig angreifen und sich die Krone endlich schnappen. Doch Achtung, diese Gruppe sieht vielleicht einfacher aus, als sie ist. Basel (Yann) hat schon im vergangenen Meisterschaftsendspurt gezeigt, dass sie sich schnell gefunden haben und dürften sich nicht so einfach als Punktelieferant hergeben. In Everton ist mit Metti ein richtig starker Trainerneuling am Start. In 77 Spielen konnte er eine starke 56% Siegesquote erringen. Und auch Basaksehir mit RoyManu an der Linie ist zunächst nicht zu unterschätzen.Sporting könnte gegen jeden dieser Gegner stolpern. Tun sie dies nicht und spielen eine solide Gruppenphase, gehen sie als erster in die KO Runde. Dahinter dürfte Everton als kleiner Favorit auf Platz 2 kommen und für Istanbul wie auch Basel, bleibt dann nur noch der Kampf um Platz 3, der jedoch recht offen sein dürfte.

Unser Tipp: Sporting, Everton, Basel, Istanbul

 

In der Gruppe G ist einer der Top Favoriten auf den Titel. PSV unter der Leitung von albinis hat zu Beginn der Saison bereits gezeigt, zu was er im Stande ist. 4 Spiele, 4 Siege und bereits 23:1 Tore. In dieser Gruppe, die mit Leverkusen (Luki) und Amiens (Q7_92) noch zwei weitere gute Teams beherbergt, ist Portimao (Funkmaster) der ganz große Außenseiter. Am Ende dürfte es wohl sehr eng werden zwischen Leverkusen und Amiens, der Rest ist jetzt schon klar wie Kloßbrühe. Die direkten Duelle des wiedererstarkten Luki gegen den den mit 58% Siegesquote stets gut aufgelegten Q7_92 werden die Spannung in dieser Gruppe hoch halten. 

Unser Tipp: PSV, Leverkusen, Amiens, Portimao

 

Was Albinis mit PSV in Gruppe G ist, das ist Rokko mit Leipzig in Gruppe H. Der absolute Favorit in dieser Gruppe und ein Mitfavorit auf den CL Titel.  Doch wie sieht es hinter Leipzig aus? Direkt dahinter dürfte sich der AS Monaco mit MomoBerlin als Trainer nicht die Blöße geben lassen und sicher zweiter werden, womit es um Platz 3 zwei Endspiele um den Verbleib in Europa geben dürfte. Galatasaray mit Ziggs und die Schweizer Boys aus Bern mit Leon an der Seitenlinie, sind als gleichwertig anzusehen und es wird wohl die Tagesform entscheiden. 

Während dieser Bericht bereits fertig geschrieben war und zum Druck raus ging, hat sich der Trainer von Galatasaray leider verabschiedet. Wir sind gespannt, wer übernimmt.

Unser Tipp: Leipzig, Monaco, Bern, Galatasaray 

 

 

Trainer des Monats Juni

Hello again
Das Fifa Town Media Team kürt wieder ein Mal den Trainer des Monats. Im Juni sind in allen Ligen die wichtigen Entscheidungen gefallen. Die zehn Top Trainer durften sich fast überall über Titel, Aufstiege oder das erreichen des int. Geschäfts freuen. Lasst uns zusammen einen Blick auf sie werfen und sie huldigen.
Platz 10: JLB (33 Punkte)
Platz 10 geht diesen Monat an Trainer JLB. Die Fans der Kalabrier aus Crotone standen ob des überraschenden Abschieds des Trainers (trotz guter Bilanz und berechtigter Hoffnungen auf eine Europapokal-Teilnahme) nach wie vor unter Schock und konnten immer noch keinen adäquaten Ersatz an Land ziehen. Nach anfänglichen Anpassungsschwierigkeiten machte sich der neue Coach mit einer sehr starken Bilanz (9-3-4) im Haifischbecken 3.Liga direkt einen Namen und sich an der Bremer Brücke quasi unsterblich. Durch 12 von 15 möglichen Punkten erreichten die Osnabrücker den 2. Platz und qualifizierten sich direkt für die 2.Liga. In Antalya fällt das Fazit ähnlich positiv aus. In der sehr stark besetzten türkischen SüperLig konnte der 4. Platz und somit die CL-Quali gesichert werden. Auch hier sind die Erwartungen an Trainer JLB dementsprechend hoch für die kommende Saison.
Platz 9: Taulan93 (34 Punkte)
Gekommen um zu bleiben? Die Rückkehr des Town-Urgesteins sorgt für Euphorie bei seinen Arbeitgebern. Kaum in Lille gelandet legte Taulan93 eine beeindruckende Serie mit seinem OSC hin und führte die Nordfranzosen nach 20 Niederlagen in Folge mit 11 Siegen aus 15 Spielen aus dem Tabellenkeller. Kaum war er da, war er allerdings auch schon wieder weg und schloss sich dem 3. Ligisten aus Sonnenhof-Großaspach an. Hier erschien der Start vielversprechend: 5 Spiele, 3 Siege und viel Spektakel bei den Niederlagen gegen Preussen Münster (4-7) und Aufsteiger Osnabrück (2-5) ließen großes Offensivpotential erahnen. Aber auch hier war nach 5 Spielen schon wieder Schluss. Neuer Arbeitgeber: AFC Bournemouth. Bei Excelsior Rotterdam ist nach dem 2. Platz die Freude auf die CL-Saison groß. Ein spannendes Projekt was viel Unterhaltung für die kommende Saison verspricht.
Willkommen zurück auf Platz 9.
Platz 8: tomsack1911 (34 Punkte)
         
Ein sensationeller Monat neigt sich für tomsack1911 dem Ende
entgegen. Im Saisonendspurt scheint tomsack1911 zur richtigen Zeit die passenden Änderungen vorgenommen zu haben, denn nach zwischenzeitlichem Formtief Anfang Juni befand er sich in exzellenter Verfassung. Seit 71 Tagen im Amt scheint tomsack1911 so richtig angekommen zu sein in Holland. Mit dem 4.Platz sind die Rotterdamer sicher für Europa qualifiziert und können sich kommende Saison auf internationalen Fußball freuen. Nur eine Niederlage aus den letzten 15 Spielen zeigen: the trend is his friend! Sollte es tomsack1911 gelingen diese Form in die neue Saison mitzunehmen, könnte ein Angriff auf die hochdekorierte Spitzengruppe um Marius04, Albinis99 und taulan93 das Ziel sein. Auch Maritimo unterstreicht seine Ambitionen unter neuer Führung in der neuen Saison die internationalen Plätze anzugreifen.
Platz 7: Kolenda92 (35 Punkte )
 
Egal wen man fragt im südfranzösischen Montpellier, man bekommt immer nur eine Antwort auf die Frage nach Kult-Trainer Kolenda92: Er ist eine Legende! Seit mittlerweile 267 Tagen Trainer des Herault Sport Club spielt er eine fantastische Saison nach der anderen und das unter recht bescheidenen Voraussetzungen. Neben einer herausragenden Vize-Meisterschaft, konnte der Hexer aus Bamberg bereits zum dritten Mal in Folge den Coupe de France in die 400 000 Einwohner Stadt holen. In Girona konnte er seinen FC nach ebenfalls bärenstarker Saison auf einem 4. Platz übergeben und seinen neuen Trainerposten beim Spitzenclub aus Valencia antreten. Die Bilanz liest sich bislang wie gemalt: 4 Siege, darunter gegen das starke Barca, und 1 Unentschieden aus 5 Spielen sprechen eine eindeutige Sprache. Bei 4 ausstehenden Spielen und 7 Punkten Rückstand ist davon auszugehen, dass Valencia aber doch noch den 4. Platz erobert und nächstes Jahr richtig angreifen wird.
Platz 6: Kickers (35 Punkte)
Eine ausgezeichnete und sehr konstante Saison geht für Kickers zu Ende und beschert ihm im Trainer des Monats- Ranking einen wohlverdienten 6. Platz. Die größte Identifikationsfigur Würzburgs neben Dirk Nowitzki sitzt bereits seit 284 Tagen auf der Trainerbank und liefert eine starke Saison nach der anderen ab. Nach 34 Spieltagen mit Würzburg auf einem hervorragenden 5. Platz zu landen, zeugt definitiv von Qualität. 11 Siege, 2 Unentschieden und lediglich 2 Niederlagen unterstreichen die starke Form und, dass zur neuen Saison mit ihm zu rechnen sein wird. Auch in Lissabon ist das Benfica Präsidium sehr zufrieden mit dem Neu-Trainer, der in 17 Spielen lediglich 2-mal die Segel streichen musste. Der 3. Platz und die damit verbundene QL-Quali werden intern als Erfolg bewertet. Bleiben die Leistungen so stabil wie zuletzt wird Benfica kommende Saison sicher seinen Hut ins Meisterschaftsrennen werfen.
Platz 5: Luki (36 Punkte)
The Godfather himself setzt sich im Endspurt der Saison auf Platz 5 fest! Mit Bayer sicherte er sich einen hervorragenden 3. Platz. Mit lediglich 3 Punkten Rückstand auf Meister Hoffenheim führte er seine Leverkusener nach dem 8. Platz aus dem Vorjahr zudem souverän in die Champions-League. Auch in Guingamp ist man mit Trainer Luki nach wie vor sehr zufrieden und freut sich, dass die Platzierung des Vorjahres bestätigt werden konnte. Der 6. Platz und die damit verbundende Qualifikation für die Euro-League bestätigen die hervorragende Trainerarbeit und zeigen, dass auch nach langen Jahren im Verein überhaupt keine Spur von Amtsmüdigkeit erkennbar ist. Grund für den nachhaltigen Höhenflug war die sensationelle Form im Monat Juni. Lediglich 4 Niederlagen, eine davon gegen Absteiger Bayern, standen 23 Siege aus 31 absolvierten Partien gegenüber. Darunter Siege gegen das who is who des town-Universums (Q7_92/Marius04/ Albo usw.). Sollte diese sensationelle Form anhalten wird nächste Saison zumindest mit Bayer in allen Wettbewerben zu rechnen sein.
Platz 4: Friendlyfire (37 Punkte)
 
Perfekt? Fast perfekt! Urlaubsbedingt musste United im Juni eine ganze Stange Spiele aufholen und das am besten fehlerfrei um noch eine Chance auf Platz 1 zu haben. Liverpool hatte stark vorgelegt, dementsprechend hoch war der Druck. Dennoch gelang das in der Liga sensationell gut. Nicht nur war der Titel in Reichweite, darüber hinaus sah es lange nach einer makellosen Saison für United aus, ehe man ausgerechnet im Derby gegen City die erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Am Ende dieser außergewöhnlichen Saison fehlten lediglich 3 Punkte auf Platz 1 und Manchester darf sich Vizemeister nennen. Auch in der Champions League spielte United eine tolle Saison und musste sich erst im Halbfinale äußerst unglücklich Sporting geschlagen geben. Mit ein wenig Glück mehr wäre es das Treppchen gewesen. Dennoch Gratulationen zu einer tollen Saison und dem 4.Platz!
Platz 3: MomoBerlin (37 Punkte)
 
Der Bronzeplatz geht an MomoBerlin. „Wäre doch immer Juni“ könnte die Schlagzeile in Monaco und Heidenheim lauten. Beide Mannschaften hatten nach zwischenzeitlichen Durchhängern in 2 enorm stark und ausgeglichen besetzten Ligen ein richtig starkes Finish das aber leider nicht für den ganz großen Wurf gereicht hat. 13 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage sind exzellente Zahlen, die zeigen was hätte sein können. In einer sehr starken französischen Spitzengruppe konnte der dritte Platz erreicht und erneut die Champions League-Qualifikation gesichert werden, wobei er Top-Trainer wie Q7_92, Kuba16 und Luki hinter sich lassen konnte. In Heidenheim mit Platz 5 nur knapp an den Relegationsplätzen vorbeigeschrammt kann das Ziel für die kommende Saison nur Aufstiegskampf heißen.
Platz 2: LordWestermann (39 Punkte)
LordWestermann schnappt sich Platz 2 und somit Silber im Ranking. Gleicht im Rückblick in Münster die Saison einer Achterbahnfahrt, war die Saison des FC Barcelona von Konstanz geprägt. Nach exzellenten 13 Siegen und 2 Niederlagen aus den letzten 15 Spielen sah es dennoch beinahe nach einer titellosen Saison aus für die erfolgsverwöhnten Katalanen. Nach Platz 2 und 3 in den vergangenen Jahren reichte es erneut für den 2. Platz in der heimischen Primera Division, was aber nie genug ist für die eigenen Ambitionen. Dem Trainer blieb bislang trotz unglaublicher Statistiken (68% Siegquote in 116 Spielen, 22 NIederlagen) die ganz großen Erfolge verwehrt…Bis jetzt! Nach einem dramatischen und hochklassigen Finale sicherte der Lord sich die Champions-League Krone und lies alle Kritiker verstummen! Herzlichen Glückwunsch zu einem wohlverdienten 2.Platz.
Platz1: Albo (40 Punkte)
Der erste Platz und somit Trainer des Monats Juni ist Albo! Letztes Jahr noch Meister in der 2. Bundesliga, setzte er seinen Lauf in Liga 1 einfach fort als wäre es das selbstverständlichste der Welt. Von Anfang an in der Spitzengruppe, nicht zuletzt dank einer unheimlichen Konstanz (79% Siegesquote), zeichneten sich die Kraichgauer vor allem durch ihre überragende Offensivpower aus (127 Tore) und ließen keine Zweifel aufkommen wohin die Reise gehen soll. Die kommende Champions-League darf sich warm anziehen. Gäbe es die österreichische Version des FC Bayern in Form von HerB und seinen Grazern nicht, wäre wohl noch ein weiterer Titel dazu gekommen. Lediglich 3 Punkte trennten die Linzer dieses Jahr von Platz 1, was weitere heiße Duelle für die kommende Saison verspricht, nicht zuletzt im kommenden österreichischen Supercup. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 1!
Und zum Abschluss noch mal der Überblick über die Top Ten

Europa League Finale – das Duell der Giganten

Bildergebnis für europa league

Die Experten haben es prognostiziert und bereits lange geahnt, nun ist es wirklich Realität. Das Finale der Europa League lautet Liverpool FC mit Startrainer Rokko gegen Atl. Madrid mit Trainerurgestein ,neuerdings auch Meistermacher, Dauborner. Madrid gegen Liverpool, es gibt nur wenige Spiele auf Erden die diese Partie toppen können. Klangvolle Vereine, viel Tradition und einzigartige Fans – wer möchte da nicht gerne im Stadion sein? Die beiden Favoriten haben sich also durchgesetzt und sind ihren Weg gegangen. Eben genau diesen Weg möchten wir in diesem Artikel nochmals beleuchten. Der Weg ins Finale der Europa League – wer krönt die Saison mit diesem großartigen Titel?

Bildergebnis für atl. madrid

Atl. Madrid verpflichtete kurz vor Saisonstart einen neuen Trainer. Dauborner wurde überraschend auf der Pressekonferenz vorgestellt. Mit ambitionierten Zielen begeisterte er die Fans und Verantwortlichen. In den letzten Jahre gab es wahrlich keinen Grund zur Freude bei den Madrilenen. Doch dies sollte sich schlagartig ändern. Dauborner, welcher lieblich Vize-Daubi genannt wird, nahm sich dieser Mission an und wollte das Prestige in Madrid wiederherstellen. Hätte man ihn vor der Saison gefragt ober er am Ende der Saison einen Titel vorzuweisen hat, dann hätte er sicher gegrinst und wäre der Frage ausgewichen. Tja, so kann es gehen. Derzeit steht er unmittelbar vor seiner ersten Meisterschaft, nehmen kann er sie sich eigentlich nur noch selbst. Eine Saison wie er sie sich sicher nicht einmal geträumt hätte. Er lies all die großen Teams und Namen hinter sich. Im Pokal ging die Reise ebenfalls sehr weit, erst im Halbfinale war Schluss gegen den starken Kontrahenten Bilbao. Die Meisterschaft alleine hätte gereicht und es wäre ihm ein Denkmal errichtet worden. Doch dann gibt es ja noch die Europa League! Keiner hätte wohl damit gerechnet, dass der Vize-Daubi so sehr für aufsehen sorgen wird. In der Gruppenphase holten die Spanier bockstarke 15 von möglichen 18 Punkten. Dauborner schoss sich regelrecht warm für die bevorstehenden KO-Spiele. Dort traf Atl. zunächst auf Trainerurgestein Poldi11 mit Dynamo Dresden. Klingt nach einer leichten Aufgabe, war es letztendlich auch. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Hinspiel gelang Atl. ein souveräner Sieg im Rückspiel! Der nächste bitte. Villareal mit Trainer Hakan92 wurde Daubi zugelost. Ein hartes Los, doch nicht hart genug um Madrid zu stoppen. Auch hier war das Rückspiel die entscheidende Partie! Die nächste Runde war geschafft und dort wartete ein Kracher. Der glorreiche AC Milan mit Trainer Celli1927 durfte sich nun messen mit Dauborner. Tja, scheint als hätten die Italiener den Zug verpasst aus Angst – das Spiel wurde leider gewertet, doch in dieser Form wäre es wohl ohnehin so gelaufen. Dann kam auch schon das Halbfinale. Mit etwas Losglück bekam man den bis dato noch schwächsten Trainer zugelost. Werder Bremen bittet zum Tanz. Und ja, dass war ein heißer Tanz! Im Hinspiel konnte der Favorit aus Madrid nahezu den perfekten Start erwischen. Bis kurz vor Schluss führte man 3:0 – das Rückspiel wäre ein Selbstläufer geworden. Aber nicht mit Optikboooom und seinen Männern, kurz vor Schluss gelingt dem Außenseiter ein Traumtor und das wichtige Auswärtstor war gegeben. Nun könnte man annehmen, dass die Spanier im Rückspiel wieder aufdrehen – Fehlanzeige! Dauborner sichtlich überrascht und hatte zu kämpfen. Am Ende sollte jedoch die gute Vorarbeit im Hinspiel genügen und Atl. zieht trotz der 5:4 Niederlage ins Finale ein.

Bildergebnis für liverpool fc

Liverpool FC, ein Club dessen Namen zwischenzeitlich größer war als das Team selbst. In den letzten Jahren trafen die Verantwortlichen einige falsche Entscheidungen. Sei es in der Kaderzusammenstellung oder bei der Trainerwahl. Der letzte Erfolg liegt schon ein paar Saisons zurück, damals konnten die Reds die Europa League gewinnen! Vater des Erfolgs – Rokko! So war es nicht verwunderlich, dass Tom Werner höchstpersönlich sich um den beliebten deutschen Coach bemühte. Als das Comeback perfekt war zeichneten sich schnell die ersten Erfolge ein. Liverpool steht kurz vor der Meisterschaft in England. Außerdem steht man sowohl im EFL Cup im Finale, als auch im FA Cup. Das nationale Triple liegt im Bereich des möglichen, nicht zuletzt wegen des Trainers. Viele Spieler die vorher keine Beachtung gefunden haben sind nun aufgeblüht. Neben der sehr erfolgreichen Saison in England konnte LFC mit Trainer Rokko wieder da anknüpfen wo sie damals aufgehört hatten. Der Blick auf die Gruppenphase lässt zeigt, dass die Reds es mit jedem aufnehmen können. Volle Punkteausbeute – 18 von 18 möglichen Punkten. Und dennoch meinte es die Losfee nicht gut mit Liverpool. Im ersten KO-Spiel wartete der Startrainer DonJupp mit Hertha BSC Berlin, dem Vizemeister der Bundesliga aus der Vorsaison. Die Experten waren sich zwar einig das Liverpool als Favorit ins Spiel geht, jedoch habe DonJupp eine gute Chance für eine Überraschung zu sorgen. Nach zwei Spielen und insgesamt 9:2 für die Reds deutete sich bereits die großartige Form der Mannschaft an. In der nächsten Runde wartete dann Xplicit mit Watford. Im Hinspiel gelang dem Außenseiter ein starkes 0:0, LFC fand kein Mittel um das Spiel in die richtige Richtung zu lenken. Doch im Rückspiel platzte der Knoten dann. Das magische Trio Salah, Firmino und Mane zerstörten den Traum von Watford. Das Spiel endete 7:1 und Liverpool durfte weiter träumen. Nach Frankreich wäre die Reise nun gegangen, doch leider waren die Franzosen im wohlverdienten Urlaub – dieser war bereits gebucht, scheint als hätten die Verantwortlichen von SCO Angers nicht damit gerechnet zu diesem Zeitpunkt noch in der EL vertreten zu sein. Also ging es weiter und zwar in die Niederlande. Und da wurde es erstmals richtig kritisch für Trainer Rokko und seine Reds. Im Hinspiel gelang Yilmaz7 die Überraschung! PSV Eindhoven gewinnt zu Hause mit 3:2 und konnte mit breiter Brust in der Anfield Road antreten. Alle waren gespannt was nun passiert, fliegt LFC im Halbfinale gegen sehr starke und abschlusssichere Holländer aus dem Wettbewerb? Die Antwort lautet NEIN! Rokko spielte seinen berühmten Ballbesitzfußball und drängte den Gegner hinten rein. Die Konter konnten gut abgefangen werden und umso länger das Spiel ging, umso sicherer und besser wurde Liverpool. Am Ende ziehen die Engländer verdient, wenn auch knapp, ins Finale der Europa League ein.

 

Bildergebnis für prognose

Die Prognose

Es fällt wahrlich schwer eine Prognose zu geben, Atl. Madrid spielt eine außergewöhnliche Saison und scheint auf alles vorbereitet zu sein. Auf der anderen Seite steht Liverpool, eine Mannschaft, die noch in allen Wettbewerben vertreten ist. Die Trainer haben eine Siegesquote von 65 % (Rokko) und 46 % (Dauborner) – der Punkt geht also an den Trainer der Engländer. Atl. Madrid hat derzeit den etwas stärkeren und breiteren Kader – Punkt für den Trainer der Spanier. Das schöne in einem solchen Finale ist die Tatsache, dass es nur ein Spiel ist welches es zu absolvieren gilt! Und genau deswegen wird es auf die Tagesform ankommen am Ende. 55 % Liverpool FC (Rokko) – 45 % Atl. Madrid (Dauborner). Wir hoffen euch hat der Bericht gefallen 🙂

Endspurt

Das Fifa Town Media Team hat sich mal wieder umgeschaut und präsentiert euch heute die Prognosen, welche Teams in dieser Saison die Meisterschaften gewinnen werden.

 

1.LIGA

Wer folgt auf den überraschenden Sieger Borussia Dortmund (FriendlyFire) aus der Vorsaison? Momentan grüßen die Pillen aus Leverkusen (Luki) von der Spitze. Das ist jedoch nur eine Momentaufnahme, da die dahinter platzierten Hoffenheim (Albo) und Leipzig (nanoxaj) ihre bisher gute Saison natürlich krönen wollen. Besonders Hoffenheim kann hier für die große Überraschung sorgen und als Aufsteiger sofort Meister werden. Wer erinnert sich nicht gerne an Kaiserlautern, die damals unter König Otto vom Zweitligisten zum Meister aufstiegen. Zu gönnen wäre es Ihnen auf jeden Fall. Doch Leipzig hängt ihnen dicht im Nacken und hat bei Punktgleichheit nur den Nachteil, ein Spiel mehr schon absolviert zu haben. Entscheidend werden die beiden offenen direkten Duelle. Wer diese gewinnen kann, hat die besten Chancen sich die Schale zu sichern.

Prognose: Es ist absolut keine Prognose möglich, da beide wirklich stark spielen und auch die Teams beide gleich stark einzuschätzen sind. Der Vorteil von einem offenen Spiel mehr ist der einzige wirkliche Vorteil. Daher eine 51/49 Einschätzung pro Hoffenheim.

 

2.LIGA

Spannung pur in der zweiten Liga. Niemand konnte sich bis jetzt so richtig als Dominantor beweisen und so werden die letzten Spieltage über Alles oder Nichts entscheiden. Momentan steht Darmstadt an der Spitze. Konnte jedoch aus 34 Spielen nur 69 Punkte holen. Eventuell am Ende zu wenig um aufzusteigen. Ganz sicher zu wenig werden die 59 Punkte aus 34 Spielen sein, die die Würzburger (Kickers) holten, sein. Doch wer kann da noch alles nach oben schießen? Auf Platz 2 steht zur Zeit Düsseldorf mit 68 Punkten aus 31 Spielen. Da zwei der letzten 3 Gegner kein Problem darstellen sollten, würden sie zumindest schon mal vorübergehend auf Platz 1 springen können. Ein direktes Duell gibt es noch gegen den Sportclub aus Freiburg (Q7_92) die ihrerseits auch noch auf die Aufstiegsränge wollen. 5 offene Spiele und schon 57 Punkte eingetütet und die einzige wirkliche Herausforderung wird halt die Partie gegen Düsseldorf. Und dann kommt von hinten eventuell auch noch Paderborn nach vorne, die noch 8 offene Partien haben und mit JK an der Seitenlinie jemanden haben, der auch jeden schlagen kann. So dass am Ende 73 Punkte rauskommen könnten, dann wäre sogar der direkte zweite Aufstiegsplatz drin.

Prognose: Düsseldorf wird den Titel holen, da führt kein Weg dran vorbei. Dahinter wird es richtig eng zwischen Darmstadt, Freiburg und Paderborn. Darmstadt ist dabei in der Situation, sich die andern beiden anschauen zu können, während die andern liefern müssen. Es wird richtig richtig eng und wahrscheinlich ein Fotofinish.

 

3.LIGA

In der dritten Liga ist es ähnlich wie in der zweiten Liga. Der Titel an sich ist nett, aber viel wichtiger ist natürlich der Aufstieg. Und da hat Aalen (Rokko) mit 90 Punkten aus 38 Spielen beste Aufsichten drauf. Der SV Meppen (Rene-HSV) ist mit 76 Punkten aus 35 Spielen schon so gut wie sicher auf dem Relegationsplatz, wobei zwei Punkte aus den letzten vier Spielen schon für die Relegation reichen. Die Situation beim Kampf um Platz 3 kommt momentan jedoch sehr verschwommen daher, da mit Preußen Münster (LordWestermann) und dem VfL Osnabrück (FriendlyFire) zwei Hochkaräter noch deutlich hinterher hängen. Alleine Osnabrück kann mit 18 offenen Partien noch von Platz 14 bis an die Spitze springen. Und auch Münster kann mit 11 offenen Partien noch bis auf Platz 2 rutschen. Es wird spannend zu sehen sein, ob beide ihre Spiele auch schaffen und somit spät noch ins Aufstiegsrennen mit einsteigen. Wahrscheinlich sehr zum Leidwesen von Arminia Bielefeld (Diverseletsplay), der momentan noch auf dem Relegationsplatz steht, aber nur noch 9 Pünktchen holen kann.

Prognose: Aalen wird an der Spitze bleiben und Meppen wird als Zweiter direkt mit aufsteigen. Osnabrück wird mit Sicherheit noch viele Punkte holen, aber am Ende fehlt es dann knapp. Eventuell auch, weil nicht alle Spiele absolviert werden konnten.

ENGLAND 

Vor der Saison waren sich fast alle einig. Erfolgscoach Rokko wird bei seiner erneuten Station in Liverpool, diese wieder zu altem Ruhm führen. Und bis jetzt enttäuscht er nicht. 87 Punkte nach 34 Spielen und die Chance auf den Titel in eigenen Händen. Doch alle 4 Spiele haben es richtig in sich. Stoke City mit neuem Coach Ugur, Crystal Palace mit dem unangenehmen Dublin, die noch ungeschlagenen Jungs von Manchester United mit Admin Kollege FriendlyFire und das Derby gegen den direkten Gegner um den Titel Everton mit Rene-HSV an der Linie. Jedes Spiel an sich ein kleines Endspiel. Aber auch Everton und Manchester United, die beide noch ein Wörtchen mitreden, haben kein einfaches Restprogramm. Viele direkte Duelle werden am Ende wohl entscheiden, wer den Titel holen kann. Und Manchester hat noch mehr als die Hälfte der Spiele offen. Strauchler können da genug passieren.

Prognose: Am Ende wird sich Liverpool durchsetzen, auch wenn sie nicht in jedem der letzten vier Spiele als Sieger vom Platz gehen. Doch auch Everton und Manchester werden noch Punkte liegen lassen.

 

FRANKREICH

In Frankreich ist die Meisterschaft zwar noch nicht entschieden, aber das ist auch nur noch eine Frage der Zeit. Nizza (Nexarius) spielt eine überragende Saison und wird mit großem Abstand den Titel gewinnen. Es ist ein paar Saisons her, da gewann ein gewisser Sebi223 mit 95, 99 und 99 Punkten drei Mal in Folge die Meisterschaft. Nachdem er sich nach diesem Triple aus Frankreich verabschiedete, kam wieder sowas wie Spannung auf und hielt all die Jahre. Bis zu dieser Saison. 88 Punkte aus 31 Spielen ist kaum noch zu toppen und der kommende Meister wird die 100 Punkte Marke sicher locker knacken. Man darf gespannt sein, ob er eine neue Ära prägen kann.

Prognose: Eindeutige Geschichte. Nur eine Frage der Zeit bis Nizza den Titel sicher hat.

 

ITALIEN 

In Italien bahnt sich eine ordentliche Überraschung an. Wenn man vor der Saison nach den Favoriten auf den Scudetto fragte, gab es eigentlich nur zwei Teams zu hören. Bologna (Erkay) und natürlich Juventus Turin (Dilema). Bologna hat sich nach 100 Punkten in der letzten Saison, bereits frühzeitig aus dem Titelrennen verabschiedet und knackt in dieser Saison nicht mal die 80. Und was macht Juventus? Dilema zeigt ungeahnte Schwächen. Es scheint, dass der amtieren Meister und Championsleague Sieger müde geworden ist. In der Championsleague flog man im Viertelfinale raus und in der Liga gab es auch schon einige Punktverluste und zudem große Enttäuschungen. Und so kommt es, dass mit Lazio Rom (toshorty) ein Verein von der Spitze grüßt, den nicht wirklich jemand auf dem Zettel hatte. 10 Punkte Vorsprung bei einem mehr gespielten Spiel und nur noch vier offenen Partien für den Tabellenführer. Und auch wenn es noch ein direktes Duell mit Juventus gibt, so sind die restlichen 3 Spiele mehr als machbar für die Hauptstädter.

Prognose: Lazio sichert sich nicht nur völlig überraschend den Scudetto, sondern auch mehr als deutlich, was eine noch viel größere Überraschung ist.

 

NIEDERLANDE

In den Niederlanden könnte es wie schon im letzten Jahr sehr dramatisch werden. Mit Eindhoven (Yilmaz) und Alkmaar (Mariuss) spielen die selben beiden Teams wieder eine herausragende Saison und werden wahrscheinlich bis zum letzten Spiel um alles kämpfen müssen. Eindhoven hat nach 25 Spielen bereits 66 Punkte. Doch auch Alkmaar muss sich mit 59 Punkten nach 23 Spielen nicht verstecken. In den beiden direkten Duellen ging es ungewöhnlich deutlich zu. Zunächst gewann Alkmaar 5:0 in Eindhoven um dann im Rückspiel zuhause eine ebenso deutliche 5:1 Niederlage einstecken zu müssen. Entscheidend könnte werden, wie Alkmaar die beiden direkten Duelle gegen den noch Tabellenführer Rotterdam (Albinis) gestaltet. Dort sind Punktverluste noch am ehesten möglich.

Prognose: Eindhoven ist kaum zu halten, spielte auch international eine gute Saison und belohnt sich nach dem Vizemeistertitel in der letzten Saison dieses Jahr mit dem Titel. Völlig egal wie Alkmaar gegen Rotterdam punktet.

 

ÖSTERREICH

In Österreich nicht neues. Sturm Graz (HerB) gegen Linz (Albo). Beide dominieren wieder mal die Liga und es läuft auf ein enges Finale hinaus. Linz hat bei einem Spiel weniger, 6 Punkte Rückstand. Großes Problem der Linzer ist, dass Sturm Graz nur noch vier Spiele überstehen muss und dabei alleine drei Mal  gegen den Lieblingsgegner Wolfsberger AC (Wumm) ran darf und zu guter Letzt noch gegen den Tabellenachten Mattersburg (Pase). Mit einem Punktverlust ist dabei nicht wirklich zu rechnen.

Prognose: Sturm Graz holt sich am Ende mit 3 Punkten Vorsprung den Titel. Selbst bei einem Ausrutscher muss Linz noch 9 Tore aufholen, das ist einfach zu viel.

 

SCHWEIZ

Scholl92 ist weg und mit ihm die Dominanz die es in den letzten Jahren in der Schweiz gab. Doch wer reißt sich jetzt den Titel? Wie auch in Portugal, steht momentan mit den Boys aus Bern (Leon) ein Team an der Spitze, dass bereits alle Spiele absolviert hat aber sehr wahrscheinlich noch von dort oben weichen muss. Die größten Chancen haben dabei zum einen der FC Zürich (Lukestevens), sowie der FC Basel (Poldi). Zürich holte aus 29 Spielen 60 Punkte. Basel liegt nach 23 Spielen bei 48 Punkten. Die Frage ist zum einen, kann Basel den Rückstand aufholen in den Nachholspielen und vor allem aber auch, reicht die Zeit um die restlichen 13 Spiele überhaupt alle zu spielen. Ganz besonders aber, wird es auf die noch 4 ausstehenden direkten Duelle ankommen. Sollte ein Team als deutlicher Sieger aus diesen vier Partien hervor gehen, kann das die halbe Miete sein.

Prognose: Mal eine etwas andere Prognose: Zürich holt gegen Basel min. 4 Punkte und wird dann Meister, weil Basel seine Spiele nicht schafft.

 

PORTUGAL 

Schauen wir nach Portugal. Ein wenig das Sorgenkind der Town Familie und sicherlich die Liga mit den meisten Trainerwechsel. Doch wer war hier, trotz der großen Fluktuation der stabilste und hat für das entscheidende Titelrennen die besten Karten?

An der Spitze steht momentan Benfica Lissabon (Kickers) mit guten 68 Punkten. An sich eine gute Ausbeute, aber da Benfica die Saison bereits beendet hat, wird es bei den 68 Punkten bleiben und es gibt einige Teams, die diese 68 Punkte noch locker schlagen können. Als großer Favorit gestartet und auch weiterhin in dieser Position ist Sporting Lissabon (Kuba). 60 Punkte aus 24 Spielen ist eine Ansage an den Rest der Liga. Und wie es scheint, kann nur noch Erfolgscoach JK7 mit Portimao dem Hauptstadtklub gefährlich werden. Auch Portimao steht bei 60 Punkten, brauchte dafür auch nur ein Spiel mehr und ist somit in Schlagdistanz. Eine Überraschung ist also weiterhin im Bereich des Möglichen. Eine große Rolle dürften wohl die beiden noch ausstehenden direkten Duelle der beiden Teams sein. Sollte Sporting dort als Sieger hervor gehen, steht der Titelverteidigung nichts mehr im Wege.

Prognose: Sporting ist zu stabil und hat einfach die bessere Mannschaft, so dass Kuba sich am Ende durchsetzen wird.

 

SPANIEN

Als Dauborner zu Beginn der Saison neu nach Madrid kam, hat der Coach, der viele viele Jahre in England verbrachte  zunächst seine Probleme sich in der Hitze Spaniens zu akklimatisieren. Doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kam der Erfolg und seitdem spielt Atletico Madrid mit Dauborner an der Seitenlinie eine großartige Saison. Und so kommt es, dass der Einzige der ihm den Titel noch nehmen kann, LordWestermann mit dem FC Barcelona ist. Doch der hat einen richtig langen Weg vor sich. Durch einige Eskapaden außerhalb des Platzes, ist unser Lord nun in der Pflicht, in den letzten zwei Wochen noch 12 Spiele zu absolvieren. Gewinnt er mehr als 90% dieser Spiele, kann er Atletico noch mal gefährlich werden. Besonders wichtig dabei natürlich das Rückspiel. Das Hinspiel hatten die beiden noch 2:2 beendet.

Prognose: Atletico lässt sich das nicht mehr nehmen. Auch wenn das direkte Duell verloren geht, ist der Weg für Barcelona einfach noch zu lang und zu steinig.

 

TÜRKEI

Um eine Prognose abzugeben, sind wir in der Türkei bereits zu spät dran. Albinis hat sich bereits vorzeitig mit Osmanlispor die Meisterschaft gesichert und konnte sich somit direkt in seiner ersten Saison nach Wiedereinstieg bei Town eindrucksvoll zurückmelden. 28 Siege aus 33 Spielen ist eine grandiose Hausnummer und somit ist er zurecht Türkischer Meister. Trotz der doch starken Konkurrenz, hat er kaum Punkte liegen lassen und dem amtierenden Meister Bursaspor (Erkay) so keine Chance gelassen, seinen Titel zu verteidigen. Herzlichen Glückwunsch

Prognose Europa League Halbfinale

 

Herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der internationalen Prognosen. Das Medien-Team begleitet Runde für Runde die Teams und gibt einen fachmännischen Ausblick auf den eventuellen Ausgang. Mittlerweile sind wir auch in der Europa League angekommen. Werfen wir einen Blick auf die verbleibenden 4 Teams ! 

PSV Eindhoven (Yilmaz7) vs. Liverpool FC (Rokko)

 


 

 

 

Im ersten Halbfinale haben wir ein Duell der Gegensätze ! Zumindest wenn man einen Blick auf die Trainerbank beider Teams wirft. Eindhoven scheiterte letzte Saison an AZ Alkmaar (mariuss04) und konnte dem akribischen Yilmaz7 keinen Titel schenken. Doch in dieser Saison scheint alles anders zu sein. Das Team von Yilmaz7 wirkt enorm konstant und schaltete wahre Hochkaräter ausgeschaltet. Neben Überraschungsteam Akishar (nicolasn93) ebnete der Sieg über Sétubal (Dilema198) und Köln (Woligigi) den Weg in Halbfinale. PSV wirkt in dieser Saison nur schwer zu bezwingen. In der Niederlande stehen sie unangefochten auf Platz 1 und sind im Pokalhalbfinale vertreten. 3 Titel sind also noch absolut im möglichen. Doch wirft man einen Blick auf den nun folgenden Halbfinal Gegner , so fragt man sich ob dieser nicht eine Nummer zu groß ist. Mit dem Liverpool FC kommt eine wahre europäische Macht ! Und der Trainer Rokko bringt zahlreiche Titel mit sich. Daher ist die Favoritenrolle in diesem Halbfinale schnell geklärt. Liverpool schlug im 16tel Finale Hertha BSC damals noch mit dem starken Trainer DonJupp deutlich. Darauf folgte ein Ligainternesduell mit Watford , welches sich ebenfalls als problemlos herausstellte. Im Viertelfinale konnte das Spiel gegen Angers SCO (Kuba16) leider nicht stattfinden, da sich der Trainer im wohlverdienten Urlaub befand. Die Frage wird hier sein, kann Eindhoven diese „sau starke“  Offensive „Pools“ ausschalten. In der Vergangenheit zeigte sich, das den Teams es vielleicht in einem Spiel gelang die Offensive der „Reds“ etwas eindämmen zu können, doch spätestens im zweiten Spiel fielen die meistens Abwehrreihen auseinander. Doch Eindhoven zeigt sich erstaunlich konstant in dieser Saison und könnte hier für eine „dicke“ Überraschung sorgen !

Prognose: 30% – 70%

 

 

Atlético Madrid (Dauborner) vs. SV Werder Bremen (Optikboooom)

 

 

 

 

Kommen wir zum zweiten Halbfinale. Hier ist ebenfalls eine kleine Überraschung zu vernehmen. Vor der Saison hätten die Verantwortlichen von Bremen sicher niemals damit gerechnet im Halbfinale der EL zu stehen. In der Liga läuft es nun auch nicht wirklich überragend. Platz 6 mit 14 Niederlagen (Tendenz eher fallend). Doch die „Werderaner“ scheinen sich speziell in den KO Spielen optimal einschwören zu können. Dafür spricht neben dem sensationellen Einzug in das EL Halbfinale auch die Teilnahme an DFB Pokal Finale. Die Truppe von Optikboooom wirkt in den KO Spielen immer „on Point“. Mit RB Leipzig (nanoxaj) konnten sie sogar einen heißen Anwärter auf den Titel im Viertelfinale ausschalten. Zwar konnte keins der beiden Spiele gewonnen werden doch die Auswärtstore brachten Bremen in das Halbfinale. Neben Leipzig mussten zuvor Vitesse Arnheim und Southampton den kürzeren ziehen und somit steht Trainer Optikboooom vor einem seiner größten Spiele seiner Karriere. Doch zuerst gilt es Atlético Madrid auszuschalten. Auch diese spielen eine fabelhafte Saison und können im Gegensatz zu Bremen auch in der Liga überzeugen. Trainer Dauborner wirkte noch zu Saisonbeginn sehr skeptisch. Die Vorbereitung und die ersten ligaspiele waren da mehr „Krampf“ als „Kampf“ wie man so schön sagt. Doch dem Routine fiel wohl eine Spielidee ein, die sehr viele Teams an den Rande der Verzweiflung zu treiben scheint. Atlético kann noch alle 3 Titel holen. Und gerade der so gebranntmarkte Trainer Dauborner dürfte auf diese Erfolge pochen. In Fachkreisen gilt er auch als „Vize-Dauborner“ denn national konnte er noch keine Meisterschaft für sich entscheiden. Sein größter Titel war vor einiger Zeit der Gewinn der Europa League mit dem FC Chelsea und genau darin könnte der Schlüssel zum Erfolg liegen.

Prognose: 60% – 40%